Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Brauche Eure Hilfe... *vorsicht lang*

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Brauche Eure Hilfe... *vorsicht lang*

    Also,ein sehr guter Freund von mir hatte bis Anfang diesen Monats eine Freundin,mit der er auch ein Kind geplant hat.
    Er sagte mir,das sie am 5.3.noch einmal geherzelt haben,kurz danach war dann schluß (sie hat sich getrennt)
    Am 24.3. hat sie dann positiv getestet mit dem Clearblue Digital...Ergebnis : Schwanger 1-2 Wochen

    Am Donnerstag war sie dann beim Doc,der laut Ihrer Aussage die SS bestätigt hat.sie ist 4.-5. woche.ET ist der 15.12.MUPA bekäme sie nächste Woche Freitag beim nächsten Termin,bei dem sie ihr Baby dann auch sehen könne.
    Samstag mittag bekommt mein Kumpel von Ihr nen Anruf,sie hätte Blutung und erst Abends bei ihrem Doc nen Termin bekommen.Um 19 Uhr.Ihre Mutter habe noch einen SST besorgt,der aber jetzt negativ sei.
    Er nach Hause (war auf der Arbeit),sich umgezogen und wollte grad wieder los zu Ihr,da kam ne SMS von Ihr das sie das allein durchstehe müsse und er zu Hause bleiben solle.
    Bei beiden Terminen wollte sie meinen Kumpel,also den Vater des Kindes nicht dabei haben.
    Zum Termin am Donnerstag hat sie seinen besten Freund und zu dem Termin am Samstag hat sie dann Ihre Mutter mitgenommen.
    Um kurz nach 19 Uhr kommt ne SMS Ihrer Mutter :
    der Arzt sagte das es noch nicht sicher war das *** wirklich SS war,falls sie SS war,ist das ein Abgang gewesen.Näheres erfährt sie am Montag.
    Mein Kumpel hat dann bei Ihrem FA angerufen,der ihm jedoch nix genaues sagen konnte,da er zwei frühschwangere da habe.Er sagte nur,es gäbe 2 Möglichkeiten.entweder,sie war nicht SS oder sie hat das Kind verloren.Er wusste aber nicht,um wen genau es sich jetzt handelt.(spricht für mich gegen einen Termin an diesem Abend)

    In einem anderen Forum schrieb sie das der Doc zu Ihr sagte das eine AS nicht notwendig wäre das ihr Baby so früh gegangen sei.
    Das war das letzte was er von Ihr gehört hat.

    Nun möchte ich Euch gern sagen,was ich an dem ganzen so komisch finde und mir ein ungutes Gefühl gibt.

    Ich finde das mit dem ET passt nicht.
    Komisch ist eben auch das mein Kumpel zu allen Terminen nicht mit darf/durfte/sollte. (auch wenn er der Ex is,sie waren dabei sich wieder näher zu kommen)
    Mittags bekommt sie (laut Ihrer Aussage) starke Blutungen,die nach einer Std wieder vorbei sind,wartet aber bis abends auf Ihren Arzt.
    Dann eben das keine AS gemacht werden muss,wegen des frühen SS Stadiums.
    so gut kenne ich mich damit nicht aus...meine FG liegt 9 Jahre zurück,hatte auch keine AS,musste aber regelmäßig zur Kontrolle...Hab aber auch mega geblutet.
    Dann der letzte SST...Zu meinem Kumpel sagte sie ja negativ,im Forum schrieb sie hat sie nicht gemacht.
    Meines Wissens nach DÜRFTE der SST doch noch gar nicht negativ angezeigt haben,oder irre ich mich?
    Dann das was sie über Ihren Arztbesuch sagte,erst hat er die SS bestätigt,und dann kommt von Ihrer Mutter und dem Arzt,das es gar nicht sicher gewesen sei.

    Ganz ehrlich? ich denke sie hat sich das alles ausgedacht (weiß der Geier warum)

    Ich möchte wirklich NIEMANDEM was schlechtes,besonders in einem solchen Fall,aber mein Kumpel ist echt Fix und Fertig und ich weiß nicht was ich noch machen soll.
    Mir kommt das alles sehr spanisch vor.

    Bitte bitte seid mir nicht böse,das ich mich mit so nem "mist" an Euch wende.Aber ich würd gern für meinen Kumpel da sein.

    ich danke Euch.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von soulfire
    Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    5.043
    Danke gesagt
    996
    Dank erhalten:   2.966

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe... *vorsicht lang*

    Hallo,

    zur Berechnung des Entbindungstermins: man rechnet 40 Wochen nach dem ersten tag der letzten regelblutung.
    Wann die war, geht aus deinem Thread glaube ich nicht hervor.

    Eine Cürettage ist bei Frühaborten tatsächlich oft nicht nötig, gut auch, wenn sie nicht erfolgt, weil immer Vernarbungen an der gebärmutterwand entstehen, die Risiken für die nächste Schwangerschaft bergen.
    Im ersten Monat kann man das Glück im Unglück haben, dass keine Cürettage durchgeführt wird.

    Ich fidne es nicht so sehr erstaunlich, wenn dein Kumpeöl als frischgebackener Ex zu keinem Termin mitdarf:

    Früschwangere sind kleine Hormonmonster ein Ex, der Kindsvater ist, ist sicher alles andere als gern gesehen udn im zweifelsfall eher eine emotionale Belastung, als eine Stütze.

    Zur Aussage des Arztes am telefon: selbst wenn er wollte, dürfte er KEINERLEI Auskunft am telefion geben, meiner Ansicht nach hat er sich eh schon zu weit aus dem fenster gelehnt. Wo kämen wir dnn da hin, wenn jeder x-beliebige am Telefon über patienten Auskunft erhielte. Dass er sich bedeckt hält, hat also rein rechtliche Gründe, er unterliegt der Schweigepflicht, da spricht nichts gegen einen besuch beim Gyn.

    Zur Blutung:
    bei einer dermaßen frühen fraglichen Abbruchsblutung kann es sehr gut möglich sein, dass die Blutung nicht deutlich stärker als eine regelblutung ausfällt udn mit einer leichten bis mittleren, vorübergehenden Blutung beginnt, die dann erst ein- drei tage später in eine Regelblutung übergeht, bei der die befruchtete Eizelle abgeht.

    Früher und Notfallmäßig zum Gyn zu gehen wäre sicherlich allen ein Anliegen, die sich über die schwangerschaft gefreut haben. Ist das nicht der Fall, finde ich die Reaktion auch nicht sehr erstaunlich:
    In dieser Phase der schwangerschaft kann der gynäkologe ohnehin rein gar nichts zum Erhalt der Schwangerschaft beitragen.


    Wenn sein Kumpel mit beim Termin war, was sagt er denn zu der ganzen Sache?
    Wieso hängst du dich da rein und welche Bedeutung hat die Geschichte für dich, wenn es nun sowieso keine Vaterschaft oder Schwangerschaft gibt, warum auch immer und die Beziehung ohnehin beendet ist?
    Welchen Vorteil hätte die Ex durch diese aufwendige Lügengeschichte?
    Ziehst du die Möglichkeit in betracht, dass bei der stillen-Post (du hast keine inzige Info aus allererster Hand: der Ex wurde immer per sms oder tele informiert und hat dir die Info weitergegeben) eventuell Informationslücken entstanden, die das Ganze für dich undurchsichtig erscheinen lassen?
    Y Gwir Yn Erbyn Byd... Die Wahrheit gegen die Welt.

  4. #3
    Registriert Avatar von Senora
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Im grössten Altersheim Deutschlands ;-)
    Beiträge
    1.559
    Danke gesagt
    119
    Dank erhalten:   352

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe... *vorsicht lang*

    Wozu willst du das jetzt alles noch wissen, jetzt ist es doch eh egal?
    Ich hatte übrigens auch mal so einen "frühen" Abgang, das ist quasi wie eine Regelblutung, die halt etwas stärker ist. Auch da musste nix ausgeschabt werden.
    Und auch ich würde meinen Ex nie im Leben mit zu irgendeiner Untersuchung nehmen, ist ja schliesslich mein Ex.
    Don´t let your mind stop you from having fun.

  5. Für den Beitrag dankt: soulfire

  6. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Brauche Eure Hilfe... *vorsicht lang*

    Naja,es interessiert mich,weil mein Kumpel ziemlich fertig ist und ich nicht genau weiß wie ich ihm helfen kann/soll.

    So endgültig war die Trennung nicht.Sie haben regelmäßig Kontakt und waren dabei sich wieder näher zu kommen.

    Wie ein früher Abgang "aussieht" weiß ich aus eigener Erfahrung.Darum find ich das ja so verwunderlich,das er sie am samstag nicht mal untersucht hat.

    Wie ich schon schrieb schreibt sie in einem anderen Forum,daher kommt schon vieles aus "erster Hand".

    Ist halt sehr widersprüchlich das ganze.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 13:08
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 11:12
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 07:46
  4. Brauche dringend Hilfe wg einer Freundin(lang)
    Von Engelsfeder im Forum Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 19:40
  5. Brauche Hilfe etwas lang
    Von fischgabel im Forum Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 10:26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige