Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Ich verzweifel langsam aber sicher !

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   0

    Standard Ich verzweifel langsam aber sicher !

    Hallo Liebe User !
    Ich bin neu hier, wuste keinen ausweg mehr. Ich selbst bin Ziehmlich hart an der grenze mit meinen Nerven deshalb wende ich mich an euch, vieleicht habt ihr ein paar vorschläge. Nun was ist passiert. Meine Freundin und Ich haben uns vor ca. 5 Monaten getrennt in der Zeit in der wir zusammen waren wurde sie Schwanger mittlerweile bin ich Vater eines zwei Monate alten Sohnes. Nun in der letzten Zeit sahen wir uns hin und wieder, bin auch manchmal ein paar Tage über Nacht geblieben sie hat noch eine Tochter die von einen Ihrer Ex freunde ist, trotzdem bin auch für die kleine mit da sie kann nichts dafür wenn ihr richtiger Papa keine zeit für sie hat. Auf jedenfall gab es hin und wieder Streit zwischen mir und meiner Ex - Freundin, es ging um meinen Sohn wegen dem jugendamt und was noch so alles dazu gehört nun ist das ganze so ausgeartet das der Kontakt völlig abgebrochen ist und ich meinen Sohn nicht mehr sehen darf. und erst vor ein paar tagen sagte Sie mir am Telefon das Sie einen Neuen Partner hat, dabei hatte Sie mir in der Letzten Zeit das Gefühl gegeben das wir wieder zusammen kommen nun fahren nicht nur meine gefühle achterbahn. Man soll zwar nicht schlecht über seinen Ex-Partner reden. Aber jetzt bin ich zum zweitenmal ein Gebranntes Kind was Beziehungen angeht, ich weiß mittlerweile wie das ist wenn man Betrogen, belogen, ausgenutz und Hintergangen wird. Manchmal frage ich mich was Habe ich im leben getan das so Bestraft werde. Nun ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Lieben Gruß an Alle

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Lilalaunefee
    Registriert seit
    14.11.2008
    Ort
    mitten in Thüringen
    Beiträge
    3.140
    Danke gesagt
    1.138
    Dank erhalten:   1.376
    Blog-Einträge
    27

    Standard AW: Ich verzweifel langsam aber sicher !

    Naja, wenn eine Beziehung nicht funktioniert kann das an mehrerem liegen... Und es muss nicht gleich beim zweiten Anlauf der Partner fürs Leben sein.
    Wichtiger sollte der Umstand sein, dass du ein Kind hast. Darum solltest du dich vordergründig kümmern, damit der Kontakt nicht abreisst. Und da ist ja auch noch das andere Kind, vielleicht vermisst es dich auch. Versucht um der Kinder willen in Ruhe zu reden und euch zu einigen.
    Wenn Scherben Glück bringen, bin ich für lange Zeit der glücklichste Mensch der Welt!

    Momente scheinen keine Ahnung davon zu haben, wie wichtig sie zuweilen sind.


    Späte Freuden sind die schönsten; sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht und kommenden Frieden.
    Marie von Ebner-Eschenbach


    Wer im Regen nicht mit mir tanzt,
    wird im Sturm nie bei mir sein...
    und wer im Sturm nicht bei mir ist,
    den brauche ich auch bei Sonne nicht.
    - unbekannt -

  4. Für den Beitrag dankt: ArmerWicht

  5. #3
    BlueScreen
    Gast

    Standard AW: Ich verzweifel langsam aber sicher !

    Erstmal Herzlich Willkommen



    Du hast Liebeskummer und bist in einer beschissenen Situation ... klar das du dich da nicht gut fühlst.
    Ich kann aber von hier aus nicht viel mehr tun als zu sagen: "Kopf hoch, lass dich nicht unterkriegen!"

    Nun, ich kann mir nur eine Meinung aus dem bilden, was du geschrieben hast.
    Könnte jetzt etwas hart klingen, wer sich also leicht auf den Schlips getreten fühlt, sollte nicht weiter lesen.

    Zu deiner Ex.
    Frage: "Was soll man von diesem Menschen halten?"
    Sie lässt sich von einem Jungen/Mann ein Kind machen und trennt sich.
    Dann kommt sie mit dir zusammen, lässt sich noch mal schwängern und die Beziehung ist auch zu Ende.
    Jetzt hat sie wieder einen Neuen.....[to be continued]
    Antwort aus meiner Sicht: "Nicht viel!"
    Auch wenn es dir vielleicht schwer fällt, aber versuch deine Gefühle zu ihr zu vergessen! Sie scheint es mir nicht Wert zu sein.

    Nun ist da aber eine wichtige Sache. Du hast ein Kind.
    Ich könnte dir jetzt einen Vortrag halten, dass man nur ein Kind mit einem Menschen zeugen sollte, bei dem man sich 100% sicher ist, dass das der richtige Mensch dafür ist. Und mit dieser Entscheidung sollte man sich Zeit lassen.
    Aber einen Vortrag darüber erspar ich dir.
    Du solltest jetzt einfach nur an das Wohl deines Kindes denken und an nichts anderes.
    Versuch also mit deiner Ex einigermaßen klar zu kommen, sodass das Kind so wenig wie möglich Stress mitbekommt.

    Ich würde dir diese Einstellung empfehlen:
    Dich und deine Ex verbindet nur noch euer Kind.
    Und das es dem Kind gut geht, ist das Wichtigste überhaupt.

  6. Für den Beitrag dankt: ArmerWicht

  7. #4
    Ratlos 200
    Gast

    Standard AW: Ich verzweifel langsam aber sicher !

    hy

    mich würde mal viel mehr interessieren weshalb ihr euch getrennt habt. denn wenn ich richtig rechne war deine jetzige ex zu der zeit bereits schwanger.
    n feiner zug sich in der zeit zu trennen
    du bist zum 2ten mal n gebranntes kind? mir kommt die galle hoch!was war denn mit deiner ex in der zeit der schwangerschaft-wo warst du denn da??

    he sie ist auch gebranntemarkt-nur läßt sie es sich event. nicht so an sich ran.

    denk mal drüber nach-denn alles was ich hier gelesen habe ist folgendes: ich armer mann ich darf nicht mehr.....meine ex die böse

    ne ich denke mal das sie sich jetzt erst klar geworden ist was in den letzen monaten geschehen ist und leider läßt sie es auf dem rücken des kindes aus.

  8. Für den Beitrag dankt: ArmerWicht

  9. #5
    Registriert Avatar von katinkaRosenrot
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Umland von Mainz
    Beiträge
    211
    Danke gesagt
    93
    Dank erhalten:   96

    Standard AW: Ich verzweifel langsam aber sicher !

    Zitat Zitat von ArmerWicht Beitrag anzeigen
    Auf jedenfall gab es hin und wieder Streit zwischen mir und meiner Ex - Freundin, es ging um meinen Sohn wegen dem jugendamt und was noch so alles dazu gehört nun ist das ganze so ausgeartet das der Kontakt völlig abgebrochen ist und ich meinen Sohn nicht mehr sehen darf. und erst vor ein paar tagen sagte Sie mir am Telefon das Sie einen Neuen Partner hat, dabei hatte Sie mir in der Letzten Zeit das Gefühl gegeben das wir wieder zusammen kommen nun fahren nicht nur meine gefühle achterbahn.
    Wenn sie wieder mit dir zusammen kommen wollte, hätte sie nicht
    getan, was du oben schreibst.
    Akzeptiere das sie einen neuen Partner hat, und versuche ein
    Umgangsrecht mit deinem Kind zu vereinbaren.
    Such dir dazu Unterstützung.

    Liebe Grüsse und Kopf hoch,
    Katinka

  10. Für den Beitrag dankt: ArmerWicht

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 22:20
  2. Langsam aber sicher sterbe ich....
    Von Armanda im Forum Liebe
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 15:27
  3. langsam aber sicher versagen die Kräfte...
    Von dasleben im Forum Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 13:05

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige