Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Meine Mutter...

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    22
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Meine Mutter...

    Hallo ihr Lieben,

    Ich wende mich heute wieder mit einem Problem an Euch..ist mir fast unangenehm..aber ich bin mit meinem Latein am Ende..
    Es geht nicht um mich,es geht um meine liebe Mutter.Ich würde ihr so gerne helfen,weiss aber nicht wie..deswegen frage ich Euch um Rat.

    Kurz zu Erklärung: Meine Mutter arbeitet in einer Spielhalle hier bei uns im Dorf,schon seit gut einem Jahr.
    Es gab eigentlich kaum Probleme mit den Kunden,doch ist sie oft in der Spätschicht..diese geht von Nachmittags um 16 Uhr bis Abends um 23 Uhr.

    Vor knapp zwei Jahren hat in der Nähe dieser Spielhalle eine weitere aufgemacht..besser gesagtiese wurde vor zwei Jahren vom Inhaber der "alten" Halle (wo meine Mutter arbeitet) übernommen.

    Seitdem versucht die "neue" Halle,unsere zu bekriegen..Intrigen,Lügen,Kundenhascherei und Spionage sind an der Tagesordnung. Kein Witz,ist wirklich so..und alles aus abgrundtiefem Neid.

    Nun war es so,dass die Kunden in der neuen Halle angestachelt wurden,´dort werden ihnen Versprechungen gemacht und mehr Spielmarken kostenlos als gewöhnlich gegeben.
    Gestern war dann ein Stammkunde der Halle bei meiner Mutter in der Schicht,hatte wohl auch gespielt und wollte nach 45 Minuten 10 Spielmarken auf's Haus haben..obwohl das eigentlich nur Kunden bekommen,die schon so zwei Stunden in der Halle verweilen.
    An diesem Abend waren nur er und sein Kumpel zugegen und ziemlich aggressiv drauf,da die Automaten wohl nie was geschmissen hatten.

    Dann wollte meine Mutter dem Kunden schon Spielmarken geben,doch er kloppte wie blöde auf dem Automaten rum und sie sagte "Hey,davon wird es nicht besser-Du bist doch hier nicht festgebunden!"
    Da ist er ausgerastet,hat meiner Mutter einen schweren Automaten entgegen geschmissen und sie hatte Schmerzen ohne Ende.
    Ihr Handgelenk ist aufgeplatzt,ihr Knie ist überdimensional dick,ihr Bauch hat was abbekommen und auch ihr Ellenbogen...

    Sie hatte aber nichts getrunken oder dergleichen,sie war völlig nüchtern..also das kann er nicht zu Sprache bringen.

    Jedenfalls hat sie dann sofort ihre Chefin angerufen,die dann auch sofort kam und den höchsten Boss anrief.
    Mit ihr hat sie momentan auch Ärger...wegen solcher kindischer Sachen,sie kann es ihr nie recht machen und ist extrem taktlos gegenüber meiner Mutter...
    Zum Beispiel ermahnt sie sie IN DER HALLE,in der Schicht nichts zu trinken,hat dabei aber selbst ein Glas Sekt in der Hand und ist einfach ziemlich unfair ihr gegenüber.
    Es gibt da so viele Missverständnisse und Unklarheiten....habe auch schon die Karten drauf gelegt,aber die können ja auch nicht sagen,was nun zutun ist...der Mensch hat ja einen freien Willen..
    Fakt ist,dass unterschwellig auf jeden Fall Intrigen und Ähnliches abgehen..in der alten Halle ist kaum mehr was los,seit die Neue so intregiert...

    Nun weiss meine Mutter nicht,was sie tun soll...vor einem halben Jahr war schonmal eine Kleinigkeit mit besagtem Kunden und damals wurde ihr der schwarze Peter zugeschoben.
    Aber sie hat wirklich keine Schuld daran..
    Sie geht heute zum Doc um sich das bestätigen zu lassen und sich für zwei Tage krankschreiben zu lassen,was ich vernüftig finde.
    Sie ist sehr traurig,weil sie sich ungerecht behandelt fühlt...sie spielt mit dem Gedanken,diesen Kunden anzuzeigen,doch lebt sie dann nicht noch gefährlicher?

    Die Chefs gucken immer gerne weg und wollen keine Streit,aber nun müssen sie doch wachwerden,oder?
    Gibt es etwas was ich tun kann? Ich war da leider nicht live bei,ich weiss es von meiner Mutter und einer Freundin von uns.

    Ich habe wirklich Angst um meine Mama,denn sie ist mir heilig,mit der wichtigste Mensch für mich auf der Welt!
    Wenn ich dabei gewesen wäre,ich wüsste nicht was ich gemacht hätte..

    Sie ist so traurig...
    Habt ihr einen Rat für uns? Was würdet ihr machen? Danke für's Lesen
    Habe Euch gerne,bussi :-)

    KleinerStern

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    2.397
    Danke gesagt
    711
    Dank erhalten:   1.167

    Standard AW: Meine Mutter...

    Hi Sternchen,

    das ist echt mistig was deiner Mutter da passiert. Sie sollte wahrscheinlich am besten eine Anzeige machen, und beim nächsten mal sofort eine machen.
    Ich bin der Überzeugung dass in der übergroßen Anzahl der Fälle eine Anzeige der andere Person dazu führt dass man weniger gefährdet ist. Ein weiterer Angriff wäre ja wie ein Eingeständniss des ersten, es wäre klar wer das war(Motiv wäre sofort sichtbar).
    Einen besseren Rat hab ich nicht.Wenn ihr daraus Nachteile auf der Arbeitstelle entstehen sollte sie direkt zu nem Arbeitsanwalt gehen. Find es gut dass du dir so Gedanken machst,
    blinker mal schön weiter,
    wünscht der Max

  4. #3
    Registriert Avatar von Luiserl
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    864
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   53
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Meine Mutter...

    Hallo Sternchen,
    mal abgesehen davon, dass ich der gleichen Meinung wie Max bin, habe ich noch eine Verständnisfrage:

    Wenn doch ie 2. Halle dem selben Besitzer wie die erste gehört, wieso dann dieser Krieg?

    Oder arbeitet in der zweiten jemand auf selbständigenbaisi, will sagen, sein Geld rechnet sich nach dem Umsatz? Dann wäre es zu verstehen.
    Logisch auch, dass dann Deine Mutter Angst hat um jeden Kunden, den sie verliert.

    Aber wenn sie nichts wegen schwerer Körperverletzung unternimmt, kann es sehr schnell passieren, dass sie nicht mehr den nötigen Respekt bekommt, der für ewine Frau in diesem Geschäft lebensnotwendig ist. Überleg mal, wenn sich rumspricht, dass man sie, ohne Strafe befürchten zu müssen, schwer körperlich verletzen darf, dann kann sie gleich dort aufhören.
    Verlierende Kunden sind sehr oft erheblich aggresiver als andere, denn es handelt sich ja teilweise um Spielsüchtige.

    sprich nochmal mit Deiner Mutter darüber. Vor allem wäre es interessant zu wissen, ob der Kunde von der Chefin Hausverbot bekommen hat. Wenn nicht, so ist das eine Verletzung der Fürsorgepflicht eines Chefs und somit ebenfalls strafbar. Denn das würde ja bedeuten, dass der Chef den Vorfall unterstützt.

    Es besteht immer die Möglichkeit, da Du die Geschichte aus dem Munde der Betroffenen und einer Zeugin(?) erfahren hast, dass Du eine Anzeige bei der Polizei machst, mit der Bitte, solange es geht, Deine Mutter zu schonen, damit ihr nichts passiert.

    Weißt Du, bei einer fahrlässigen Körperverletzung könnte man noch von einem Vershen sprechen, aber wenn man gezielt einen automaten in Richtung einer Person wirft, nimmt man dessen Verletzung billigend in Kauf. Das bedeutet nicht nur eine Verurteilung, sondern vor allem auch Schmerzensgeld. Letzteres wird nicht zwingend in diesem Prozess Ataat, gegen Täter erfolgen, es sei denn, Deine Mutter tritt als Nebenklägerin auf. Dann ist Strafprozess mit Zivilprozess zusammengelegt.

    In dem Moment, wo Du eine Anzeige bei der Kriopo machst, MUSS diese der angelegenheit nachgehen. Ich denke auch wie Max, dass Deine Mutter allein schon aus Selbsterhaltungstrieb gerichtliche Schritte unternehmen muss. Außerdem wirkt das auch abschreckend auf andere, z.B. auch bei böswilliger Verleumdung. Es soll ruhi jeder wissen, dass man mit Deiner Mutter nicht Schlitten fahren kann.

    Sternchen, ich hoffe, dass Dir unsere Meinungen weiterhelfen. Gib sie doch Deiner mMutter zu lesen, dann weiß sie 1. dass sie eine ganz klasse Tochter hat, von der sie geliebt wird und zweitens, dass Du mit Deiner Meinung nicht alleine dastehst.

    Vielleicht macht das auch Deiner Mutter Mut. Wenn nicht, kann Sie ja zu uns ins Forum kommen und sich eine gerhörige Portion davon bei uns abholen.

    Ich umarme Dich und dank Dir für Dein Vertrauen in uns.
    Dein Luiserl
    Wenn Du gelernt hast loszulassen, bist Du wirklich frei.

    Meine Interpretation der "Illusionen" von Richard Bach.

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    22
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Meine Mutter...

    Hallo Max,Hallo Luiserl,

    Ich danke Euch für euren Rat und denke genau wie ihr!
    Habe auch schon überlegt zur Polizei zu gehen,man darf da einfach nicht zuschauen!

    Sie war so traurig,ich habe mit ihr geweint...sie ist nicht immer einfach,aber verdammt,sie ist so ein lieber Mensch,sie hat das einfach nicht verdient!

    Ich finde es einfach nur ungerecht,was da abgeht...

    Luiserl...warum dieser Krieg genau ist,kann ich Dir leider nicht sagen,es ist auch unverständlich für mich...ich weiss nur,dass eine Frau dort die Fäden in der Hand hält und andere aufhetzt.
    Du musst wissen,dass diese zwei Hallen fast in der Nachbarschaft liegen...also es ist eigentlich fast ein Wettbewerb,wie viele Kunden dort und dort hingehen...frag' mich was Leichteres warum das so ist...

    Danke auch Dir,Max,für Deine Antwort.....es sind-wie gesagt-auch meine Gedanken zu der Sache!

    Tja..und das mit ihrer Chefin finde ich auch sehr ungerecht..ich bin ein sehr gerechtigkeitsliebender Mensch und es macht mich wütend,wenn jemand unfair behandelt wird...das hat nichts damit zutun,dass sie meine Mutter ist,das macht mich bei jedem Menschen wütend!

    Ich kenne ihre Chefin ja auch und verstehe mich gut mit ihr...aber dieses ist einfach nur taktlos und demütigend,wobei ich glaube,dass es noch nicht mal bewusst geschieht.

    Auf jeden Fall werde ich meine Mutter von Eurem Rat berichten und sie darin bestärken dahingehend zu agieren,denn sie darf es auf keinen Fall auf sich sitzen lassen!

    Ich umarme und denke ganz fest an Euch :-)
    Alles Liebe
    Euer KleinerStern

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 14:26
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 04:39
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 20:18
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 11:43
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 10:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige