Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Vaterschafft aberkennen

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Standard Vaterschafft aberkennen

    Hallo,
    ich habe seit jahren keinen Kontakt mehr mit meinem Vater da dieser mich und meine Schwester in unserer Kindheit über 2 Jahre fast ganz alleine zu Hause gelassen hat(Mutter war in dieser Zeit schwer krank).
    Biologisch ist er ja mein Erzeuger, den Begriff Vater hat er sich aber durch sein Verhalten selbst aberkannt.
    Wenn ich nur daran denke ,fals er einmal in ein Pflegeheim oder ähnliches kommen sollte, ich für seine Kosten mit aufkommen soll, werde ich schon verdammt wütend.
    Gibt es eine Möglichkeit seine Vaterschafft im Nachhinein abzuerkennen?
    Bedankt im voraus

  2. Anzeige

  3. #2
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Vaterschafft aberkennen

    ich glaube du könntest dir jemand suchen, der nichts großartig zu veerben hat, oder keine anderen Kinder, und dich von dem adoptieren lassen, dass müsste jederzeit gehen.
    zu empfehlen wäre noch, weil da kundige kostenlos beraten www.jurathek.de/forum
    ICh kann dich voll verstehen, und wünsche dir viel Glück,
    max

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Behinderungsstatus aberkennen lassen , geht das?
    Von JanekSunber im Forum Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2015, 03:45

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige