Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: erkenntnisse. aber für wie lange?

  1. #1
    mig
    mig ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard erkenntnisse. aber für wie lange?

    Wie geht es weiter?????

    Ich habe 37 Jahre um deine liebe gekämpft.
    Wie soll ich leben, jetzt wo ich weiß das du mich nie wolltest?
    Was soll ich denken, wo ich jetzt weiß das du mich mein leben lang belogen hast?
    Was soll ich fühlen, jetzt wo du mir gestanden hast, mich nie geliebt zu haben?

    Aus der Not heraus geboren.
    Das Existenz Minimum aus Pflichtgefühl erfüllt.
    Mich mit einer SMS aus deiner Verantwortung geschossen.

    Danke MAMA!!!!

    Ich stelle fest DU bist die bemitleidenswerteste Kreatur die mir bisher begegnet ist.

    Was ist geschehen in deinem leben, das dein Herz zu Stein werden lies?
    Was hast du erlebt, das deine Seele so gequält den Rückzug angetreten hat?
    Welche Ängste haben dich bewogen dich aus deinem leben zurückzuziehen und nur noch stumpf zu Exstieren.

    Ich Trauer... um deine verlorene Seele
    Um ein vergeudetes leben


    Kann es schöneres geben als leben zu schenken?
    Bedingungslos geliebt zu werden (das Tun Babys / Kinder naturgemäß)
    Ein Leben auf den weg zu bringen.
    Eine Familie, die immer für dich da ist.
    Die dir Geborgenheit und liebe gibt.

    Du armer Tropf was hast du dir selbst genommen?

    Ich habe viel zu großes Mitleid als das ich dir nicht verzeihen könnte und wünsche dir für die Zukunft grenzenlose liebe und kraft um den Rest deines "Lebens“ noch angemessen begehen zu können, wo auch immer dein weg dich hinführen mag.

    Sei nicht enttäuscht, wenn ich für mich einen anderen weg wähle und nicht in deine Fußtapfen trete, denn ich lebe und liebe zu gern als das ich mich freiwillig in die Versenkung begebe und als Eiszapfen mein leben friste so wie du.
    ich bin nicht auf dieser welt, um so zu sein wie andere mich haben wollen.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Luiserl
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    862
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   52
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: erkenntnisse. aber für wie lange?

    Oh, liebe Mig, wie groß ist Dein Herz und auch Deine Verzeihung, denn Du hast bereits verziehen. Mitleid(en) kann man nur empfinden, wenn das Herz offen ist. Mit offenem Herzen aber, kann man auch Verzeihen. Man muss nicht unbedingt verstehen, um zu verzeihen.

    Du hast losgelassen! Du bist frei!!!

    Geh Deinen eigenen Weg weiter, Dein Herz und die Liebe werden Dich leiten.

    Deine Mutter war nicht reif, für ein anderes Leben, aber sie hat vielleicht, ohne es zu wollen, durch Ihre Kälte Deine Suche nach Liebe und Wärme beschleunigt. Sie hat Dich zu dem gemacht, was Du heute bist. Ein Mensch kann gutes bewirken, obwohl er sich selber nie lieben konnte, wie sollte er da andere lieben können?

    Ganz, ganz liebe Grüße Dir
    von Luiserl
    Wenn Du gelernt hast loszulassen, bist Du wirklich frei.

    Meine Interpretation der "Illusionen" von Richard Bach.

  4. #3
    mig
    mig ist offline
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: erkenntnisse. aber für wie lange?

    Liebe Luiserl. verzeihen ist weit einfacher als losslassen. das gelingt mir leider immer nur für geraume zeit.wenn meine kinder wieder mal nach ihrer oma fragen, spielen meine gefühle wieder purzelbaum und die sehnsucht nach meiner "mutter" nimmt überhand. ich kämpfe jedes mal zig schlachten gegen mich selbst und das gewinnen ist wahrlich harte arbeit. aber ich bemühe mich. danke.
    ich bin nicht auf dieser welt, um so zu sein wie andere mich haben wollen.

  5. #4
    Registriert Avatar von Luiserl
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    862
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   52
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: erkenntnisse. aber für wie lange?

    Liebe Mig,

    mit loslassen meine ich nicht unbedingt, aus dem Leben verschwinden, sondern innerlich loslassen. Das ist die große Kunst der Freiheit: Mit den Menschen zusammentreffen zu können, ohne dass sie meiner Seele wieder weh tun können.
    Du hast Deine Muterr klar und deutlich erkannt, Du machst Dir keine Illusionen über sie, und Du hat Deinen Weg gewählt, der durch sie nicht mehr beeinflusst werden kann.

    Wenn Du es jetzt irgendwann auch ferig bringst, dass die Kinder ihre Oma ruhig sehn können, ohne dass es Dir entwas anhaben kann, dann hast Du losgelassen und bist wirklich frei.

    Und genau das wünsche ich Dir, dann muss es keine Feindschaft geben, mit der man als Tochter sowieso nie leben könnte und selber dabei glücklich sein.
    Ich drück Dich ganz fest, damit Du diesen Rest, der bestimmt schwerer ist als bisher, auch noch zu Ende gehen kannst
    Luiserl
    Wenn Du gelernt hast loszulassen, bist Du wirklich frei.

    Meine Interpretation der "Illusionen" von Richard Bach.

  6. #5
    mig
    mig ist offline
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: erkenntnisse. aber für wie lange?

    Wenn Du es jetzt irgendwann auch ferig bringst, dass die Kinder ihre Oma ruhig sehn können, ohne dass es Dir entwas anhaben kann, dann hast Du losgelassen und bist wirklich frei.

    Liebe Luiserl
    und wie erkläre ich meinen kindern das ihre oma nichts mit ihnen zu tun haben will?
    sie konnte auch nicht zum geburtstag der kids kommen weil sie bohnen einmachen muss.oder gerade ihr schlafzimmer renoviert hat.
    ich würde jeden kontakt unterstützen. Aber wie erkläre ich so etwas meinen kid's?
    ich bin nicht auf dieser welt, um so zu sein wie andere mich haben wollen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 05:17
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 09:53
  3. enttäuschung und nun gefühlskal- aber wie lange?
    Von grübelienchen im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 13:53
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 18:46
  5. Lange her,aber nicht vergessen
    Von lulu im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 09:32

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige