Anzeige
Seite 2 von 9 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 42

Thema: Ich will mein Kind zurück!!!

  1. #6
    Lilrain24
    Gast

    Standard AW: Ich will mein Kind zurück!!!

    ...
    Geändert von Lilrain24 (08.03.2020 um 11:27 Uhr)

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke gesagt
    715
    Dank erhalten:   574
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Ich will mein Kind zurück!!!

    ist es wirklich das böse Jugendamt? Ich will nicht abstreiten, dass immer alles perfekt ist, aber will ein Jugendamt Kinder klauen???? Kinder entfremden?

    Lieger TE: deinem Kind geht es jetzt gut - das soll doch auch dein Ziel sein.

    Natürlich liebst du dein Kind - und das finde ich schon mal sehr schön.

    Bist du stabil, kannst du deinem Kind ein schönes liebevolles Umfeld bieten, oder gehts deinem Kind bei den Pflegeeltern besser?

    Stell dir bewusst die Frage, kannst du mit gutem Gewissen sagen: ja, was passiert ist wird nie mehr vorkommen und mein Kind wächst bei einer gereiften und labilen Mutter auf, dann kämpfe dafür.

    Aber sehe immer das Wohl deiner kleinen Maus vor dir.

    Besuche alle 14 Tage?! Klar verblasst dein Bild, dass der Pflegemutter tritt in den Vordergrund.

    Warum darfst du dein Kind nur alle 2 Wochen sehen? Geh nochmals zum Jugendamt, frage nach dem Vorgesetzten, erkläre ihm deine Beweggründe und schalte notfalls einen Anwalt ein.

    Ich wünsche dir viel Kraft und dass ihr es schafft.

  4. Für den Beitrag dankt: Galaus

  5. #8
    Moderator Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    15.665
    Danke gesagt
    5.018
    Dank erhalten:   8.843
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ich will mein Kind zurück!!!

    In deinem Eingangsbeitrag schreibst du, dass du seit deiner Pubertät Downphasen hast.

    Bist du dir sicher, dass die nicht wiederkommen? Falls ja, warum? Falls nein, was denkst du würde passieren wenn du in deiner nächsten Downphase bist und deine Tochter dich an deine Grenzen bringt?

    Ich verstehe dein Anliegen und es ist dir hoch anzurechnen, dass du selbst zu der Einsicht gekommen bist vor einigen Monaten dir Hilfe zu suchen.

    Hast du schon versucht zu erreichen, dass du deine Tochter länger und ohne Aufsicht sehen darfst?
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  6. #9
    Registriert
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    809
    Danke gesagt
    5
    Dank erhalten:   304

    Standard AW: Ich will mein Kind zurück!!!

    Du hast dein Kind geschlagen und erwartest nach paar Therapien das jetzt alles gut wird?
    Wie Naive bist du?
    Du muss dem Jugendamt beweisen das so etwas nie mehr wieder vorkommt erst dann bekommst du dein Kind wieder nicht vorher.
    Wenn du wirklich stabil bist muss du mit deiner Therapeutin reden ob sie bereit ist dir eine Bescheinigung/Gutachten zu schreiben das du wirklich wieder bereit bist dich um deine Tochter zu kümmern und das du für sie auch keine Gefahr darstellst.
    Geändert von Sonnenblume4407 (31.12.2019 um 20:19 Uhr)

  7. #10
    Registriert Avatar von Bodenschatz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Ort
    Kreis Viersen Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    1.672
    Danke gesagt
    186
    Dank erhalten:   432

    Standard AW: Ich will mein Kind zurück!!!

    Ich fürchte, dass in Deinem Leben eine Menge schief läuft und dass du auf eine gewisse Weise hilflos bist.
    Zunächst gab es die down Phasen, die Dich runter ziehen, danach die Sache mit dem "Erzeuger", die sich nach aussen hin (also auch dem Jugendamt gegenüber) nicht gut anhört, da es einen unterschied macht, ob man ein Kind will oder einem Kind die Welt eröffnen will.
    Zu allem Unglück wurde nun auch noch die Behörde aktiv, und aus der Sache kommt man unglaublich schlecht wieder heraus, da die Akten ja auch bei Wohnsitzwechsel zuständigkeitshalber weiter gereicht werden, und man nun, da man zuständig ist, den Vorgesetzten gegenüber Rechenschaft schuldet. Dir aber nicht.

    Den besten Rat, den ich Dir hinterlassen kann ist der, dass Du mit all Deiner Kraft versuchen musst, stabil zu werden. Also in gewissem Sinne dem Amt gegenüber fast noch besser dastehst als Mütter, die nicht beaufsichtigt werden.
    Ausserdem ist es enorm wichtig für Dich, dass Du zu hause eine strukturierte "Aktenlage" anlegst. Damit meine ich, dass Du alles mögliche archivierst; auch Notizen zu Gesprächen mit "wann - wer - worüber".
    Es wird eines Tages so kommen, dass Du Fragen beantworten musst und man sich ansonsten darauf bezieht, dass Du " nichts" unternommen hast. Alle mündlichen Verabredungen werden gegenstandslos sein, die Mitarbeiter wechseln und erinnern sich nicht mehr.
    Dein Anwalt ist Berufsjurist und verdient damit sein Geld. Ich unterstelle, dass er noch mehr Mandanten hat, und Deinen Auftrag daher im Rahmen dessen was er erhält, mit möglichst geringem Aufwand abarbeitet. Daher ist er nicht Dein Freund sondern nur Geschäftspartner, der Dich dann abwimmeln wird, wenn der Aufwand ihm zu groß wird, wenn also zu viele Dinge zu regeln sind und dabei auch noch zu viele Parteien mitspielen.

    Übrigens habe ich damals mit der Scheidung auch zwei Kinder durch Entfremdung verloren, ich kann gut nachvollziehen, was Du fühlst!!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich will mein Kind zurück
    Von hennig6964 im Forum Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 08:52
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 12:33
  3. Hilfe! Ich möchte mein Kind zurück
    Von Samina im Forum Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 14:20
  4. Ich will mein kind Zurück
    Von Lulu.bmth im Forum Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 08:46

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige