Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gefühlschaos

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Gefühlschaos

    Hallo zusammen, bin neu hier und hoffe dass mich hier jemand verstehen kann zwecks meiner Gefühlslage, denn ich kann momentan nicht das machen was ich will und mich gut fühlen.
    Mein Vater ist vor 3 Jahren Insolvenz geworden. In dieser Zeit hat sich einiges geändert. Ich hatte eine Beziehung von fast 3 Jahren, die daraufhin kaputt gegangen ist.
    Wir sind 2 mal umgezogen, ich war mitten in der Lehre, die nicht einfach war. (Im Einzelhandel). Habe diese abgebrochen, weil es mich körperlich kaputt gemacht hat. Meine Leidenschaft zum Sport wollte ich nach wie vor nicht aufgeben.
    Nun denn, ich hatte schon damals versucht aus den Kreisen in denen ich gewohnt habe,durch meinen damaligen Freund zu entfliehen, dameine Eltern geschieden sind und ich zu dem Zeitpunkt zu meinen Vater ziehen musste weil meine Mutter es finanziell nicht mehr gepackt hat mit 3 Kindern.
    Natürlich war es dann so, dass meine Geschwister und ich vieles einstecken mussten, durch Bevorzugung der anderen die mit uns im Haus lebten.

    Ein Bruder von mir ist dann ohne ein Wort zu sagen zu meine Mutter zurück gezogen . Mein kleiner Bruder und ich waren nun zu 2. in dem chaotenhaus.
    Ich hab dann die Lehre begonnen, mussten von einem Tag auf den anderen aus dem Haus raus und war total überfordert weil alle Bescheid wussten nur ich nicht.
    Das hat mich dann ziemlich gestresst und hab dann zum Sommer gekündigt weil ich körperlich kaputt war, von der Arbeit so wie von den Problemen zuhause. Nun ist es so, dass mein Couseng sich ein Haus geholt hat, 3 Kinder bekommen hat nach dem er aus dem Knast zurück gekommen ist mit der Frau Dieb ihn betrogen hat während er im Knast war, und ich nun zusammen mit meinem Vater und meinem kleinen Bruder kn diesem Haus leben muss, weil mein Vater insolvent ist und er für mein Couseng arbeitet, weil er als Einwanderer auch schlechte Chancen hat sich auf dem Arbeitsmarkt zu bewerben, bzw. würde er eh nur Grenzwertes Gehalt bekommen was für eine Wohnung nicht reicht. Jetzt ist mein Couseng wieder im Knast, das Haus so wie die Firma bleibt auf meinen Onkel sitzen der auch nicht gerade gesund ist. Aus diesen Gründen fühl ich mich in dieser Gemütslage nicht sicher in dem Haus , geh würde am liebsten einfach weg ziehen aber weiß nicht wo. Eine Beziehung suchen und dann bei der Person einziehen ist für mich auch keine Lösung, will mich nicht von einer Person abhängig machen.
    Ich hab nach der Kündigung im Einzelhandel direkt eine neue Ausbildung angefangen, mit der ich auch zufrieden bin. Und ich bin auch reif und alt genug, diese auch durchzuziehen allerdings fällt mir einiges oft schwer und ich kann meine Persönlichkeit nicht entfalten , aufgrund der Probleme die alle irgendwie miteinander zusammen hängen .

    Schwer ist es auch für mich auszuziehen, denn ich weiß wie die Welt da draußen tickt und dass auch eine Wohnung bzw WG mir kn der Ausbildung finanziell nicht gerade zugute kommt.
    Ich spare momentan einiges um bald raus zu kommen aus diesem Loch.
    Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg, nicht bevor ich meine Ausbildung zu Ende gebracht habe.
    Die Scheidung und die Insolvenz hat uns so krass geprägt und es ist auch echt schwer da wieder raus zu kommen um ein normales Leben führen zu können.
    Wenn ich mir einen Nebenjob hole, könnte ich mir eine eigene Wohnung holen und dann mein eigenes Leben führen und nicht die Probleme aller anderen die mich nur runterziehen. Ich muss nur echt aufpassen dass ich mich nicht kaputt machen lasse.
    Hat jemand ähnliche Probleme? Und wenn ja wie geht ihr damit um ? Ich brauche viel Motivation und Verständnis

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    19.01.2018
    Beiträge
    165
    Danke gesagt
    53
    Dank erhalten:   70

    Standard AW: Gefühlschaos

    Du musst zuhause raus, so schnell wie möglich. Du hast Deine Ausbildung abgebrochen und Deine Beziehung ging in die Brüche. Wirst Du, wenn Du weiterhin in diesem Chaos lebst, Deine jetzige Ausbildung schaffen? Du bist nicht für Deine Eltern, Geschwister, Onkel, Tante und deren Kinder verantwortlich. Denk ganz egoistisch an Dich und Deine Zukunft. Ich nehme an, Du bist U - 25? Du kannst Dich an Einrichtungen wie
    - Caritas
    - Diakonie
    - Lebenshilfe
    wenden. Dort wirst du rechtlich beraten wegen finanzieller staatlicher Zuschüsse, Wohnung oder WG. Hab keine Hemmungen, denk an Dich! Alles Gute!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Gefühlschaos
    Von Lostinlove89 im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 18:44
  2. Gefühlschaos=(
    Von Tragopan im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 00:10
  3. Gefühlschaos
    Von Löwe52 im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 00:10
  4. gefühlschaos
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 06:48
  5. Gefühlschaos!!!
    Von lorenca im Forum Liebe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 18:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige