Anzeige
Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 24

Thema: Paranoide Schwimu?

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    292
    Danke gesagt
    496
    Dank erhalten:   70

    Standard AW: Paranoide Schwimu?

    Also, ich lese ja grundsätzlich nicht alles, den Rest nur selektiv, möchte aber meine Meinung dennoch kundtun:

    Ich halte diese Schwiegermutter tatsächlich für schwerst paranoid. Dringende stationäre Aufnahme in einer psychiatrischen Klinik, möglichst in einer geschlossenen Abteilung, scheint die einzige, hinreichende Lösung dieses Problems zu sein.

    Es sei denn, es werden noch – wie so oft – weitere, ergänzende, aber wesentliche Tatbestände nachgeschoben.

    Dann ändere ich gerne meine Meinung. Mal schauen.
    »Das Schicksal von Nazis ist mir komplett gleichgültig; ob sie hungern, frieren, bettnässen, schlecht träumen usw. geht mich nichts an. Was mich an ihnen interessiert, ist nur eins: dass man sie hindert, das zu tun, was sie eben tun, wenn man sie nicht hindert ...«
    (Wiglaf Droste)

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    19.01.2018
    Beiträge
    123
    Danke gesagt
    43
    Dank erhalten:   50

    Standard AW: Paranoide Schwimu?

    Liebe Anja, über Deine Threads muss ich manchmal echt schmunzeln. Du scheinst ein Mensch zu sein, welcher sich über jede Kleinigkeit aufregt, werde etwas gelassener, ob es der Fußballtrainer Deines Sohnes oder Deine Schwiegermutter ist. Oder eure Freunde, die mit ihrem kleinen Kind eine Weltreise planen oder auch das kleine Mädchen, welches seinen Opa "geheiratet" hat.

    Du brauchst Deine Nerven sicher noch, was den leiblichen Vater Deiner 16-jährigen Tochter und deren Adoption durch Deinen Mann betrifft. Und dann ist euer gemeinsames zweites, also Dein drittes Kind unterwegs. Und ihr kümmert euch noch um das Schreibaby Deiner Nichte, was ich wirklich klasse finde, wo ihr schon genug eigene Sorgen habt. Werde gelassener und konzentriere Dich auf Dein Leben und die Dinge, welche wirklich wichtig sind. Ist nicht böse gemeint. Bist Du in meinem Alter? Ich bin 40 und alleinerziehende Mutter einer 5 - jährigen Tochter.
    Geändert von Wolkenstaub (30.10.2019 um 13:31 Uhr)

  4. Für den Beitrag danken: kasiopaja, Wunderbar

  5. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    435
    Danke gesagt
    37
    Dank erhalten:   96

    Standard AW: Paranoide Schwimu?

    Liebe Anja, über Deine Threads muss ich manchmal echt schmunzeln. Du scheinst ein Mensch zu sein, welcher sich über jede Kleinigkeit aufregt, werde etwas gelassener, ob es der Fußballtrainer Deines Sohnes oder Deine Schwiegermutter ist.

    Steckst du deine Nase gerne in andere Leben, um dann mit erhobenem Zeigefinger auf sie zu zeigen?

    Ob das wirklich paranoid ist, weiß ich nicht. Noch bleibt es ja nur bei den Vorhängen.
    Nervig ist es dennoch. Es hätte ja niemand ein Problem, wenn sie danach alles wieder herrichtet.
    Wenn der Nachbar jetzt ein Spanner wäre, würde ich es verstehen.
    Ist er aber nicht.

    Wobei ich mich frage, ob alle alten Leute so werden.

    Irgendwo hatte ich das hier auch schon gelesen. Scheint am Alter zu liegen. Vielleicht werden wir ja alle auch später so.

  6. #9
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.318
    Danke gesagt
    2.854
    Dank erhalten:   4.351

    Standard AW: Paranoide Schwimu?

    Zitat Zitat von AnjamitVicky Beitrag anzeigen



    Steckst du deine Nase gerne in andere Leben, um dann mit erhobenem Zeigefinger auf sie zu zeigen?

    Ob das wirklich paranoid ist, weiß ich nicht. Noch bleibt es ja nur bei den Vorhängen.
    Nervig ist es dennoch. Es hätte ja niemand ein Problem, wenn sie danach alles wieder herrichtet.
    Wenn der Nachbar jetzt ein Spanner wäre, würde ich es verstehen.
    Ist er aber nicht.

    Wobei ich mich frage, ob alle alten Leute so werden.

    Irgendwo hatte ich das hier auch schon gelesen. Scheint am Alter zu liegen. Vielleicht werden wir ja alle auch später so.
    Vielleicht wirst Du im Alter auch so. Wer weiss............

    Aber es ist eine Marotte, nichts weiter.

    Warum duldest Du es nicht und richtest den Vorhang hinterher wieder?

    Ich verstehe das Problem nicht. Ehrlich nicht.

  7. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    435
    Danke gesagt
    37
    Dank erhalten:   96

    Standard AW: Paranoide Schwimu?

    Warum duldest Du es nicht und richtest den Vorhang hinterher wieder?
    Weil der Vorhang darunter leidet.
    Wenn sie übers Wochenende bleibt, muss sie rund 8 Mal aufs Klo.
    Wenn jemand 8 Mal an den Vorhängen zieht, werden die nicht schöner.
    Mittlerweile haben sie ja auch Flecken.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Paranoide Persönlichkeitsstörung
    Von Gast ilkacorinna im Forum Ich
    Antworten: 486
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 17:08
  2. HIV oder Paranoide?
    Von Anna13.03 im Forum Sexualität
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2018, 22:23
  3. Paranoide Persönlichkeitsstörung ?
    Von ikdda im Forum Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 18:07
  4. Paranoide Wahnvorstellungen?
    Von JCone im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 02:24
  5. paranoide persönlichkeitsstörung
    Von besorgekollegin im Forum Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 21:06

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige