Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mutter hat panische Verlustängste

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    30.09.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Mutter hat panische Verlustängste

    Hallo ihr lieben, ich (w 20) wohne noch bei meiner Mutter und studiere Biologie. Ich lebe seit etwa 13 Jahren alleine mit meiner Mutter zusammen in einer Wohnung und es hat noch nie Probleme mit uns Beiden gegeben. Seit einem viertel Jahr etwa habe ich einen Freund (nicht mein Erster aber schon der erste feste sozusagen), mit dem ich eine Fernbeziehung (ca. 100 km zwischen unseren Wohnorten) führe. Alles ist Prima mit uns, ich war einige Male bei ihm daheim und er bei mir.
    Meine Mutter hat es am Anfang erst noch hingenommen als ich ihr gesagt hab, dass ich für ein Wochenende z.B. bei ihm bin aber in letzter Zeit möchte sie es überhaupt nicht mehr. Sie meint, dass er viel lieber zu uns kommen sollte und seine Familie mich "haben will", was ja überhaupt nicht der Fall ist. Das ganze geht auch so weit dass sie mich schon einmal angeschrien hatte, dass ich sie ja sowieso verlassen werde und sie vergesse, was ich auch selber super Krass finde, denn ich hatte noch nie irgendein Wort mit ihr darüber verloren, geschweige denn vor sie einfach von jetzt auf gleich zu verlassen und mich nie mehr zu melden. Das ganze hat nun solche Ausmaße angenommen, dass ich selber nicht mehr weiß was ich tun soll und so etwas mittlerweile 3 Mal die Woche an den Kopf geworfen bekomme, wie schlimm ich bin und wie gestraft sie mit mir ist.
    Ich weiß nicht woher Ihre unbegründete Angst kommt, zu meinem Vater habe ich zwar keinen Kontakt, aber er hatte sie damals auch nicht von jetzt auf gleich verlassen, sondern die beiden hatten sich über einige Jahre auseinander gelebt
    Ich hoffe, dass ihr einen Rat für mich habt, Liebe Grüße

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    270
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   84

    Standard AW: Mutter hat panische Verlustängste

    Hallo.

    Du solltest dich jetzt mal langsam Abnabeln.
    Es ist an der Zeit.

    Es ist wirklich ein guter Ansatz, wenn du auch
    einmal deinen Freund über das Wochenende
    besuchst. Deine Mutter muss sich daran
    gewöhnen, mal allein zu sein und sich selbst
    zu beschäftigen.

    Bitte gebe da nicht nach. Fahre vielleicht mehr
    zu deinem Freund, als er dich besuchen kommt.

    Wenn du deiner Mutter weiterhin nachgeben
    solltest, wird es ein sehr großer Schock werden,
    wenn du dann mal ausziehen solltest.
    Gewöhne sie also jetzt schon mal an das,
    was nach dir kommt.

    Denn wenn sie weiterhin Anspruch auf dich erhebt,
    kann es sein, dass es große Schwierigkeiten und
    Komplikationen gibt.
    Gerade jetzt schon weil deine Mutter dir so
    zusetzt. Das ist nicht richtig von ihr und
    das muss sie lernen.

    Du bist Erwachsen und wirst bald deinen eigenen
    Weg gehen. Wirst dir ein eigenes Leben aufbauen
    und das ohne mit deiner Mutter ewig zusammenzuleben.

    Das muss deine Mutter begreifen, das dass dein gutes
    Recht ist. Sie muss lernen dich zu Teilen.
    Sich selbst ein zweites Standbein suchen und
    dich freigeben. Sie muss aus deinem Hosenbein
    heraus, sie braucht einen anderen Lebensinhalt
    als dich.

    Sie wird, wenn es ganz dumm läuft, dich sonst
    ganz verlieren. Bzw. wird euer Mutter-Tochter-Verhältnis
    schweren Schaden nehmen,

    Viele Grüße und alles Gute,
    Muir

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.747
    Danke gesagt
    1.108
    Dank erhalten:   2.367
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mutter hat panische Verlustängste

    Du bist nicht für die Einsamkeit deiner Mutter zuständig und verantwortlich..!!!!



    Sie sollte sich selber einen Freund oder andere Leute suchen oder eine Therapie machen.

    Schuldgefühle darf sie dir nicht machen, wenn du nun endlich selbständiger wirst.

    Sie verhält sich (wegen ihrer Verlustängste ) zu dir unfair.

    An deiner Stelle würde ich mich von ihr abnabeln, ausziehen, an dein eigenes Leben und Zukunft denken und die Beziehung zum Freund schützen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Verlustängste
    Von Miata im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 19:44
  2. Verlustängste +pv
    Von Violetta Valerie im Forum Ich
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 09:20
  3. Verlustängste?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 20:12
  4. Verlustängste
    Von Zwilling im Forum Leben
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 04:00
  5. Verlustängste
    Von Wunschkind im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 14:03

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige