Anzeige
Seite 3 von 153 ErsteErste ... 23413 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 763

Thema: Habe heute meinen Sohn rausgeworfen und weiß nicht ob es richtig war, leide!

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    2.053
    Danke gesagt
    659
    Dank erhalten:   1.168

    Standard AW: Habe heute meinen Sohn rausgeworfen und weiß nicht ob es richtig war, leide!

    Wie war er denn, bevor er mit kiffen anfing? Gab es da auch schon Situation, wo er pampig zu dir wurde? Hat er sich überhaupt mal ernsthaft an der Hausarbeit beteiligt? Hast du es auch mal mit einem Plan versucht, wer wann was zu machen hat?

    Früher habe ich mir sehr viel gefallen lassen,
    Das ist wohl auch nicht ganz so klug gewesen. Wahrscheinlich hättest du schon zeitiger deutliche Grenzen setzen müssen und ihn mehr einbinden müssen im häuslichen Alltag. Aber gut, hätte hätte Fahrradkette.

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    726
    Danke gesagt
    5
    Dank erhalten:   268

    Standard AW: Habe heute meinen Sohn rausgeworfen und weiß nicht ob es richtig war, leide!

    Das Problem ist nur das du eventuell Schwierigkeiten bekommst.
    Es ist gesetzlich vorgeschrieben das Eltern ihre Kinder bis sie 25 Jahre alt sind bei sich wohnen lassen müssen außer das Kind hat eine abgeschlossene Berusausbilung.
    Wenn er eine Wohnung beantragt kann es sein das du sie bezahlen muss.

  4. #13
    Registriert
    Registriert seit
    30.04.2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    534
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   138

    Standard AW: Habe heute meinen Sohn rausgeworfen und weiß nicht ob es richtig war, leide!

    K. würde es bei mir nicht geben. Dann wäre direkt Schicht im Schacht.

  5. #14
    Registriert Avatar von weidebirke
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    13.278
    Danke gesagt
    4.176
    Dank erhalten:   8.631

    Standard AW: Habe heute meinen Sohn rausgeworfen und weiß nicht ob es richtig war, leide!

    Zitat Zitat von Sonnenblume4407 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur das du eventuell Schwierigkeiten bekommst.
    Es ist gesetzlich vorgeschrieben das Eltern ihre Kinder bis sie 25 Jahre alt sind bei sich wohnen lassen müssen außer das Kind hat eine abgeschlossene Berusausbilung.
    Wenn er eine Wohnung beantragt kann es sein das du sie bezahlen muss.
    Nein, das ist nicht richtig. Man muss sein volljähriges Kind nicht bei sich wohnen lassen. Man ist im Rahmen seiner Möglichkeiten unterhaltspflichtig, aber das wars.

    Wohnungen beantragt man ja auch nicht, man sucht sich eine und schließt einen Mietvertrag. Die Miete zahlt der Mieter.

    Bitte nicht mit sowas Leute noch mehr verunsichern.
    Wer die Welt verändern will, gehe zuerst durchs eigene Haus.

  6. Für den Beitrag danken: Alopecia, Galaus, Jolina87, Violetta Valerie, Yado_cat

  7. #15
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    25.09.2019
    Beiträge
    332
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   87

    Standard AW: Habe heute meinen Sohn rausgeworfen und weiß nicht ob es richtig war, leide!

    Zitat Zitat von weidebirke Beitrag anzeigen
    Nein, das ist nicht richtig. Man muss sein volljähriges Kind nicht bei sich wohnen lassen. Man ist im Rahmen seiner Möglichkeiten unterhaltspflichtig, aber das wars.

    Wohnungen beantragt man ja auch nicht, man sucht sich eine und schließt einen Mietvertrag. Die Miete zahlt der Mieter.

    Bitte nicht mit sowas Leute noch mehr verunsichern.
    Er kifft nicht zu Hause, hatte aber vor kurzem nachts bekiffte Freunde mitgebracht und er selbst auch dabei. Ich schrieb ja er zieht ja eh aus in 2 Wochen bzw. in eine andere Stadt wegen Studium. Geholfen hat er wenn, ich was gesagt habe. Es geht um die Art, wie er mit mir umgegangen ist, es sei meine Pflicht und selbstverständlich dass was ich tue und getan habe. Davon mal abgesehen habe ich ihn alleine groß gezogen und ich denke, wir hatten bis zu Kiffen ein gutes Verhältnis. Ich denke das Kiffen hat auch viel aus ihm gemacht so er dann manchmal ist.

    Mir bricht es trotzdem das Herz, ich liebe meinen Sohn und ich denke, er ist wirklich durchs Kiffen so geworden, denn an manchen Tagen ist er ganz normal mein Junge. Ich hatte ihm mal einen Brief geschrieben wo er auch so drauf war. Er kam dann an und hat geweint. Deshalb glaubei ich, er wird mit den Rauswurf nie verzeihen. Jetzt hat er ja wie immer von Papa Rückendeckung der plötzlich nicht mehr mit mir redet, seit dem ich ihm geschrieben haben, was hier manchmal so abgeht. Antwort an meinen Sohn ( die er versehentlich an mich geschicikt hatte), DIE hat mir geschrieben, aber ich antworte eh nicht. Klar, dass der Junge so ist, wenn der Vater mir da immer in den Rücken gefallen ist. Der schiebt mal paar Scheine zu, hielt sich immer raus und deshalb ist er der Superpapa und ich die ihn erzogen hat, die Pubertät durchlebt hat die Böse. Ich denke aber, er buhlt um die Gunst seines Vaters, weil er seiner Liebe nicht sicher ist. Ich bin rumgefahren und habe mit ihm Sachen für seine Wohnung besorgt ins neue Bundesland Wohnung gesucht etc. Papa nur telefonisch ich kann nicht, weil dies und jenes ist. Bequemt sich aber immerhin beim Umzug wo ich mitwollte meinen Sohn in sein neues Leben entlassen und ich bin jetzt nicht dabei, der Vater für mich gestorben und mein Kind verloren.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 02:14
  2. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 13:39
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 15:17

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige