Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 17

Thema: meine Eltern erlauben mir kein Geld

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    31.05.2019
    Beiträge
    55
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard meine Eltern erlauben mir kein Geld

    moin,

    verdiene durch meinen Job jetzt Geld, dass es zum überleben reicht. Leider muss ich 400,00 € Kostgeld zahlen. Ist das normal? Im Betrieb meinen Sie, ja wäre normal. Stimmt das? Die meinen Fehler wäre dort egal. Ist das auch normal? Dann kann ich doch gleich studieren. Also B.W.L. , wenn Fehler erlaubt sind oder nicht ? Das überlege ich ja nach Berufserfahrung das zu machen. Oder nicht? Wenn Fehler egal sind? Meine Eltern meinen, ich würde mit Geld nicht umgehen können und würde das aus dem Fenster rausschmeißen. Wozu ich denke, eine Weiterbildung ist doch keine Verschenkte Sache oder nicht? Oder Selbständigkeit ? Sollte ich ein Vollmund beaufsichtigen? Ich meine ich verdiene nur 1.300 soll mich selber versorgen mit Küche / Kleidung und Essen und die meinen, ich soll auch noch 400,00 Miete zahlen??? Spinnen die???? Da bleibt doch zu Monatsende nichts über und ich kann gleich nach Las Vegas fliegen und die Sau raus lassen oder nicht ? Ich glaube mein Bruder ist ausgezogen, weil er auch hier Kostgeld zahlen wollte und es hier zuhause nicht mehr ausgehalten hat. Ist das richtig so ? Ein angespanntes Verhältnis zwischen Eltern und Sohn oder nicht? Krank oder ?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.680
    Danke gesagt
    1.128
    Dank erhalten:   2.400
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: meine Eltern erlauben mir kein Geld

    Du kannst doch auch ausziehen..

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.318
    Danke gesagt
    2.854
    Dank erhalten:   4.351

    Standard AW: meine Eltern erlauben mir kein Geld

    Du könntest versuchen ein entsprechendes WG-Zimmer zu finden.

  5. #4
    Registriert Avatar von Großstadtlegende
    Registriert seit
    22.07.2019
    Beiträge
    176
    Danke gesagt
    135
    Dank erhalten:   148

    Standard AW: meine Eltern erlauben mir kein Geld

    Zitat Zitat von Scarface21 Beitrag anzeigen
    moin,

    verdiene durch meinen Job jetzt Geld, dass es zum überleben reicht. Leider muss ich 400,00 € Kostgeld zahlen. Ist das normal? Im Betrieb meinen Sie, ja wäre normal. Stimmt das? Die meinen Fehler wäre dort egal. Ist das auch normal? Dann kann ich doch gleich studieren. Also B.W.L. , wenn Fehler erlaubt sind oder nicht ? Das überlege ich ja nach Berufserfahrung das zu machen. Oder nicht? Wenn Fehler egal sind? Meine Eltern meinen, ich würde mit Geld nicht umgehen können und würde das aus dem Fenster rausschmeißen. Wozu ich denke, eine Weiterbildung ist doch keine Verschenkte Sache oder nicht? Oder Selbständigkeit ? Sollte ich ein Vollmund beaufsichtigen? Ich meine ich verdiene nur 1.300 soll mich selber versorgen mit Küche / Kleidung und Essen und die meinen, ich soll auch noch 400,00 Miete zahlen??? Spinnen die???? Da bleibt doch zu Monatsende nichts über und ich kann gleich nach Las Vegas fliegen und die Sau raus lassen oder nicht ? Ich glaube mein Bruder ist ausgezogen, weil er auch hier Kostgeld zahlen wollte und es hier zuhause nicht mehr ausgehalten hat. Ist das richtig so ? Ein angespanntes Verhältnis zwischen Eltern und Sohn oder nicht? Krank oder ?
    Hallo Scarface21,

    es tut mir sehr leid, was dir passiert. Du musst einfach ausziehen. Alles andere hat keinen Zweck. Ich kenne das, wenn Eltern meinen, sie müssten lebenslangen Vormund spielen, nur weil man zu Hause lebt.
    Bei mir hat ausziehen auch sehr geholfen. Ist jetzt auch erstmal egal, wohin. Einfach raus.

    Zu dem Kostgeld: ja, es ist normal, auch etwas zur Miete beizusteuern. 400 EUR Beteiligung finde ich jetzt zwar etwas viel, allerdings weiß ich auch nicht, wie viel ihr verbrauchen müsst. Je nach Fall wäre das verhältnismäßig oder auch nicht.

    Nichtsdestotrotz solltest du dir dennoch eine Wohnung suchen, wenn du selbstständig sein möchtest. Da kommst du ja nicht drumherum. Du verdienst jetzt dein eigenes Geld. Ist zwar nicht viel, aber eine Einzimmerwohnung oder WG sind da sicher drinnen. Jetzt musst du dich eben um dein eigenes Leben kümmern.

    Solange du noch von irgendjemandem abhängig bist, wirst du nie erwachsen werden.
    You're so good and you don't even know it.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    31.05.2019
    Beiträge
    55
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: meine Eltern erlauben mir kein Geld

    Das habe ich gemerkt. Mein Traum ist ja eine eigene Firma. >Aber das kann ich mit dem Handelsfachwirt erst nach 3 Jahren Berufserfahrung machen. :/ Vorher meine ich. Ja aber wohin, die Wohnungen kosten hier teilweise 500,00 € oder so. Ob ich den Job bekomme, ist fraglich. Arbeiten dort zu viele Leute. Bekomme zuhause die obere Wohnung und meine Eltern unten, wegen dem Alter und die mittlere vermieten wir wieder.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 18:19
  2. Meine Eltern erlauben mir keine Freundin..
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 09:05
  3. Meine Eltern erlauben mir keinen Freund...
    Von *Hope_Has_Gone* im Forum Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 22:46

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige