Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9

Thema: Angst vor meiner Mutter

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.201
    Danke gesagt
    344
    Dank erhalten:   907

    Standard AW: Angst vor meiner Mutter

    Definiere mal bitte, was Du unter
    Nur das wenn ich etwas falsch mache oder etwas vergesse
    verstehst.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2019
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Angst vor meiner Mutter

    Angst vor den eigenen Eltern (Mutter) ist nicht gut . Wahrscheinlich hat deine Mutter im Moment durch die Trennung sehr mit sich selbst zu tun oder ist unzufrieden mit allem und jeden . Hast du versucht Ihr zu sagen das Du Angst hast etwas falsches zu sagen oder zutun ? Hast du sie in einen ruhigen Gespräch vielleicht an einem neutralen Ort nicht zu Hause mal darauf angesprochen? Es ist nicht leicht ich weiß probiere es vielleicht findet ihr so wieder zu einander an Sonaten hole Dir Hilfe bei der DRK oder AWO diese bieten Beratungsdienste an . Ich wünsche dir alles gute

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.692
    Danke gesagt
    1.125
    Dank erhalten:   2.402
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Angst vor meiner Mutter

    Versuche mit dem Jugendamt oder einem Vertrauenslehrer darüber zu reden.

    Ich denke auch, dass deine Mutter gestresst und überfordert ist.

    Versuche freundlich zu ihr zu sein, Streit zu vermeiden und auf sie zu hören.

    Vielleicht ist es besser ihr aus dem Wege zu gehen und andere Bezugspersonenzu suchen.

    Wenn du es mit ihr nicht aushalten kannst, dann könntest du mit Hilfe des Jugendamtes ausziehen oder ziehe zum Vater.

  5. #9
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    4.152
    Danke gesagt
    3.527
    Dank erhalten:   3.692

    Standard AW: Angst vor meiner Mutter

    Es kann gut sein, dass deine Mutter immer wieder einen Rückzieher macht, nachdem sie dich rausgeschmissen hat, da ihr mit deinem Auszug Geld verloren ginge.
    Kindergeld, Unterhalt und eventuell Sozialleistungen.
    Ich würde sie das nächste Mal beim Wort nehmen.
    Würde dein Vater dich denn nehmen?
    Du musst dich nicht so behandeln lassen.
    (Deine Mutter wird auf jeden Fall zurückrudern, wenn du ernst machst. Die frage ist nur, ob sie ihr unschönes Verhalten langfristig ändern kann. Im Moment bist du ihr Boxsack. Wenn sie sich am Riemen reißen muss, weil du sonst gehst und sie weniger Kohle kriegt, muss sie ihre Aggressionen anders loswerden. Da hat sie sicher ein Problem. Aber das tut ihr sicher gut, der Mensch ist ja entwicklungsfähig.)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich habe angst vor meiner Mutter
    Von Karrrrro im Forum Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.01.2019, 02:49
  2. Ich habe Angst vor meiner Mutter
    Von Jmd im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2018, 19:39
  3. Angst vor Gesprächen mit meiner Mutter
    Von Depri_Werwolf im Forum Ich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2016, 13:19
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 21:43
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 16:06

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige