Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Meine Mutter verwahrlost

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.07.2019
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Meine Mutter verwahrlost

    Zitat Zitat von Catley Beitrag anzeigen
    Würden sie das? Hier in HB eher nicht. Daher ists schon wichtig, wo die Betreffenden leben.

    Um zu schauen: Helfen Ämter - oder muss man alles allein organisieren (was hier der Fall wäre).

    Aber vielleicht können sich ja auch die Angehörigen selbst kümmern? Denn immerhin wurden sie von dieser "verwahrlosenden Mutter" großgezogen....
    Text bitte aufmerksam lesen, bevor Sie sich ein Urteil bilden, was ich könnte und was nicht. Es geht auch um Ihren vorherigen Kommentar, welcher ja glücklicherweise schon gelöscht wurde: "Dann kümmert euch um sie! Anstatt dich hier zu beklagen. Sie braucht euch jetzt!"

    Großgezogen habe ich mich selbst, weil ich früh erwachsen werden musste und anschließend meine 4jährige Dienstzeit bei der Bundeswehr! Meine Mutter konnte leider auf Grund ihrer psychischen Erkrankung nur wenig dazu beitragen. Auch wenn sie selbst, oder ich es uns anders gewünscht hätten!

    Ich wende mich an dieses Forum, weil ich selbst keine Möglichkeit mehr habe, meine Mutter persönlich zu unterstützen!
    A) weil sie es selbst nicht will und zulässt..."ich bin ja nur ein kleines Kind"
    B) weil die Entfernung für eine persönliche Betreuung einfach zu groß ist.
    C) weil ich selbst in ärztlicher Betreuung bin, die u. a. daraus entstanden sind, dass ich seit ich 11 Jahre alt bin, Entscheidungen für meine Mutter zu treffen hatte, welche man selbst einem Erwachsenen nur schwer zutrauen würde!

    Wenn Sie also nichts Konstruktives zu meine Frage beizutragen haben, was meiner Mutter und mir weiterhelfen könnte, möchte ich Sie bitten, Ihre persönliche Meinung aus meinem Fall rauszuhalten, ohne alle Hintergründe zu kennen.

    Vielen Dank.

  2. Für den Beitrag dankt: kasiopaja

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert Avatar von Andreas900
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    NRW, Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    5.120
    Danke gesagt
    2.373
    Dank erhalten:   5.523

    Standard AW: Meine Mutter verwahrlost

    Hallo Marius,

    meine Mutter lebt in einer ähnlichen Situation, hat ebenfalls ein Haus, kommt aber weder mit Haus noch ihren Leben ganz klar. Lustigerweise ist sie genau so alt wie deine Mutter

    Genauso wie bei dir ist es auch meine Meinung, dass sich unsere Mütter mittelfristig vom Haus trennen sollten, da die Gebäude zunehmend verkommen und im steigenden Alter immer mehr Arbeit bedeuten.

    Die Geschichte mit der Grabkerze find ich dramatisch und zeigt wie wenig deine Mutter die Situation im Griff hat.

    Die Idee von Momo mit dem Betreuer find ich gut. Wäre vielleicht sogar eine Pflegestufe denkbar?

    Ich habe für mich aber festgestellt und das möchte ich auch dir raten: Man kann Hilfe anbieten, aber Menschen nicht zum Glück zwingen. Und auch bei Hilfe muss man sich selber "schützen". Du bist nicht verantwortlich für deine Mutter und musst dir keine moralische Schuld zuweisen.
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
    Als Kind bin ich von einem Pony gefallen, was sagt mir das? ^^

  5. Für den Beitrag danken: kasiopaja, Marius Müller

  6. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.07.2019
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Meine Mutter verwahrlost

    Ich bedanke mich für alle hilfreichen Kommentare. Ich habe mich jetzt an den Sozialpsychiatrischen Dienst gewandt, welche jetzt die Umstände bei meiner Mutter genauer prüfen werden und dann hoffentlich eine gute Lösung für Sie finden werden.

    Sobald ich nähere Informationen habe, teile ich diese für zukünftige Anfragen dieser Art sehr gerne.

    Ich bin sehr froh, dass es dieses Forum hier gibt und die meißten hier auch wirklich gute Ratschläge parat haben. Auch wenn vereinzelte diese Plattform vermutlich dazu nutzen sich am Leid anderer zu ergötzen und unkonstruktive, möglicherweise unüberlegte Antworten zu geben (aber dies ist nach meiner bisherigen Erfahrung nur die Ausnahme).

  7. Für den Beitrag dankt: cucaracha

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ab wann ist eine Wohnung verwahrlost?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 00:56
  2. Meine Schwester Verwahrlost!
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 18:41
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 11:50
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 00:40
  5. Kind Verwahrlost
    Von Wolf0000 im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 13:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige