Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Mutter ist verrückt! Von Zuhause ausziehen mit 19? HILFE!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Mutter ist verrückt! Von Zuhause ausziehen mit 19? HILFE!

    Guten Abend,

    ich weis nicht wirklich wie ich das schreiben soll oder wo ich anfangen soll aber ich hoffe das mir jemand helfen kann.

    Ich bin 19 Jahre alt und wohne mit meinen drei Geschwistern bei meiner Mutter. Meine Eltern haben sich vor ca 10 Jahren getrennt. Zu meinem Vater herrcht kein Kontakt.

    Nun fange ich am 1.8 Meine Ausbildung an und plane sozusagen langsam meine Zukunft aber da gibt es etwas großes was mich sört. Undzwar meine Mutter. Sie schreit meine Geschwister und mich wegen jedem Mist an und wen ich sage das Sie uns anschreit dann meine ich wirklich schlimmes schreien was uns verängstigt. Das macht Sie schon seit meiner Kindheit nur ist jetzt der Punkt gekommen an dem ich sage ich kann das nicht mehr ertragen... Sie droht meiner Schwester sogar damit sie umzubringen (unglaublich oder) obwohl wir alle keinen Mist machen. Wir geben Gas in der Schule/Arbeit etc* rauchen nichtmal nichts... Sie erlaubt uns kaum Freiheit. Wir dürfen nicht aus dem Haus ausser wenn wir einkaufen gehen... Jedes mal schreit Sie uns an wie eine verrückte...

    Ich wollte euch an der Stelle fragen ob es möglich ist mit 19 auszuziehen in eine eigene Wohnung und ob man da irgendwie Unterstützung vom Jugendamt oder irgendjemand anderem erhält? Wie gesagt ich fange zum 1.8 meine Ausbildung an und verdiene sozusagen noch nicht genug Geld. Ich weiß aber das es so Zuhause nicht weitergeht! Ich möchte meine Zukunft gestalten und mich nicht immer mit meiner Mutter wegen unnützem Zeug streiten!

    Ich hoffe das war verständlich geschrieben, ich schreibe das mit Tränen in den Augen und einem Stein in der Seele.

    Vielen Dank im voraus!

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    11.475
    Danke gesagt
    993
    Dank erhalten:   2.598

    Standard AW: Mutter ist verrückt! Von Zuhause ausziehen mit 19? HILFE!

    Hallo,

    vorab geht es doch auch mal darum, Deine Schwester mit aus der Situation zu befreien...
    Wie alt ist sie denn, vielleicht noch minderjährig?

    Wende Dich unbeding an jemanden, der Euch helfen kann.
    Jugendamt kann da eine Möglichkeit sein.
    Hast Du liebe Tanten, Opas, Omas, Onkel, Lehrer...jemanden aus dem Verein?

    Alles Gute für Euch.
    Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.747
    Danke gesagt
    1.108
    Dank erhalten:   2.367
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mutter ist verrückt! Von Zuhause ausziehen mit 19? HILFE!

    Ich würde zum Jugendamt gehen....auch um deine Schwester zu schützen.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du ausziehen kannst.
    Lass dich vom Jugendamt beraten.

  5. Für den Beitrag dankt: Schroti

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    15.05.2019
    Beiträge
    384
    Danke gesagt
    62
    Dank erhalten:   246

    Standard AW: Mutter ist verrückt! Von Zuhause ausziehen mit 19? HILFE!

    Hallo, bitte lasse dich von einer sozialen Beratungsstelle deiner Stadt(Caritas/Diakonie) erstmal beraten. Jugendamt ist nicht immer gleich der richtige Ansprechpartner. Farnmausi

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    17.06.2019
    Beiträge
    86
    Danke gesagt
    15
    Dank erhalten:   16

    Standard AW: Mutter ist verrückt! Von Zuhause ausziehen mit 19? HILFE!

    Wie alt sind denn Deine Geschwister?

    Wenn das Verhalten deiner Mutter tatsächlich unzumutbar ist, könnte ihr das Sorgerecht entzogen werden. Jugendamt ist vielleicht absolut erforderlich, wäre deshalb aber nicht unbedingt meine erste Wahl.

    Dir steht eine eigene Wohnung und Unterstützung zu, wenn dir wirklich nicht zuzumuten ist weiter zu Hause zu wohnen. Das entscheidest aber nicht du selbst. Und eine solche Entscheidung lässt sich nicht unbedingt von heute auf morgen herbeiführen.
    Grundsätzlich steht dir solange deine Familie dir gegenüber unterhaltspflichtig ist keine eigene Wohnung zu. Nur ausnahmsweise kannst du ausziehen. Siehe oben und wenn der Weg zur Ausbildungsstelle zu weit ist.

    Such dir vor Ort Hilfe. Das empfehle auch ich dir.
    Geändert von penpal (22.07.2019 um 09:55 Uhr)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 01:12
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 19:02
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 09:13
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 19:35

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige