Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Diese Familie macht mich krank

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Diese Familie macht mich krank

    Hallo zusammen,
    die ganze Geschichte von Vorne aufzurollen wäre zuviel, aber ich hoffe ich kann die aktuelle Situation verständlich rüber bringen.
    Mein Freund und ich sind vor 1 1/2 Jahren zusammen gezogen. Davor lebte er im selben Ort mit seinem 5 Jahre älteren Bruder mit der Mutter im Elternhaus (Vater ist vor 5 Jahren verstorben). Seine Mutter mochte mich davor sehr, sein Bruder hatte von Anfang an immer wieder ein Problem. Hat sich zum Essen nicht an den Tisch gesetzt, wenn ich da war, immer schlecht gelaunt usw... Ich bin immer wieder auf ihn zugegangen, aber irgendwie wollte er mir einfach keine Chance geben. Hab es dan auch irgendwann gelassen...
    Mein Freund und sein Bruder hatten damals noch ein Geschäft miteinander, welches mein Freund nach einigem Terror schließlich übernommen hat (Bruder hat sich anderweitig selbstständig gemacht und mein Freund hat ihn ordentlich ausbezahlt...). Der erste Höhepunkt war, als mein Partner eröffnet hat, dass wir zusammen ziehen möchten und er nun ein geregeltes Gehalt wünscht um pünktlich die Miete zahlten zu können. Damals ist sein Bruder komplett ausgerastet und hat sogar zwei Löcher in die Türe geschlagen. Wie die Zeit von daher war könnt ihr euch evtl. vorstellen. Über das Geschäft wurde regelmäßig Terror gemacht (sein Bruder hat ihn auf einmal gesiezt, Kommunikation über den Anwalt, Aussage wie "jetzt bekommt ihr richtig Krieg"....) und irgendwann kam seine Mutter auch nicht mehr groß zu Besuch, Einladungen blieben auch aus.
    Wir haben uns dann vor ein paar Monaten verlobt, wollen auch ein Haus bauen und der Terror ging richtig los... ich bin bei einem Startup tätig, welches ein regionales Produkt hat. Nun hat er es kopiert, um auch laut seiner Tante uns irgendwie zu schaden. Kann ja nicht sein, dass wir tatsächlich glücklich sind... Er geht unsere Freunde an und verdreht sämtliche Tatsachen. Nutzt natürlich aus, dass wir ihn zum Standesamt nicht einladen... Spielt uns bei der Verwandtschaft aus und und und. Letzte Woche lag die Oma dann im Sterben, mein Freund hat es gerade noch rechtzeitig von seiner Tante erfahren dürfen... (wahrscheinlich hat er der Mutter verboten, ihm Bescheid zu geben).
    2 Tage später hatte dann die Mutter Geburtstag, die meinte sie sei den ganzen Tag unterwegs und meldet sich wenn sie daheim sei. Hat sie getan - um 21 Uhr. Wir sind dann trotzdem kurz hin um das Geschenk vorbei zubringen. Der Bruder ist sauer mit dem Auto weggefahren... Im Nachhinein haben wir erfahren, dass die Mutter wohl Mittags komplett Zuhause war...
    Laut einer Tante sei das Problem, dass mein Freund als Kind wohl aufgrund seiner Krankheit der Schützling gewesen sei und der Bruder nun ausnutzt die Mutter endlich für sich zu haben. Er hatte wohl schon öfter Probleme und wollte sogar damals mit einem Messer auf den Neuen seiner Ex los, oder hat als Kind dem Bruder mit dem Spielzeugauto ins Gesicht geschlagen...
    Ich könnte noch so so soviel mehr schreiben...
    Mir tut es so leid für meinen Freund und ich habe schon richtige Ängste, Herzrasen... Jedes Aufeinander Treffen tut mir nicht gut und ich weiß einfach nicht wie ich dem allen ein Ende setzen kann... Der Bruder ist nicht dumm und das ist auch das Problem, der kann Manipulieren und hat wirklich ein selbstbewusstes Auftreten... In meinen Augen hat er narzistische Züge. Auch macht es mich sehr traurig, dass die Mutter mich inzwischen wohl auch nicht mehr leiden kann und ich die bin, die die Familie zerstören möchte, ihnen schaden möchte... zumindest kommunizierte das der Bruder letzte Woche bei Freunden... Wenn wir sie drauf ansprechen, kommt nur, dass sie ja nicht weiß um was es geht und das es keine Probleme gäbe...
    Habt ihr Tipps wie ich mit der Situation umgehen soll? Für Konfrontation bin ich leider nicht geschaffen...
    Gibt es vllt. jemanden mit ähnlicher Situation?
    Lieben Dank schonmal!

  2. Anzeige

  3. #2
    Moderator
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    4.243
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3.406

    Standard AW: Diese Familie macht mich krank

    Ihr solltet euch eine Zeit lang zumindest von der Familie fernhalten. Beide Brüder sind erwachsen, gehen eigene Wege, auch beruflich, da sollte es doch möglich sein, dass man normal miteinander umgeht.

    Ist das nicht möglich, sollte man den Kontakt aussetzen. Ihr könnt im Moment nichts tun. Sich plötzlich zu siezen ist ja komplett albern.

    Meldet euch zu Geburtstagen ohne aufdringlich zu sein und ansonsten lasst erst mal sich die Wogen glätten.

  4. Für den Beitrag dankt: cucaracha

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.116
    Danke gesagt
    2.603
    Dank erhalten:   3.888

    Standard AW: Diese Familie macht mich krank

    Wir haben es damals so gehalten, dass mein Mann Kontakt zu seiner Familie gehalten und die Pflichttermine erledigt hat, ich aber nicht oder so kurz wie möglich dabei war.

    Er seinerseits war auch grade so lange da , dass er es ausgehalten hat und keiner beleidigt war, weil er gleich wieder abgehauen ist.

  6. Für den Beitrag dankt: cucaracha

  7. #4
    Registriert
    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    559
    Danke gesagt
    239
    Dank erhalten:   300

    Standard AW: Diese Familie macht mich krank

    Zu Narzissten, die nicht in überzeugender Weise zeigen können, dass sie sich ihrer Prägung bewusst sind, hält man am besten überhaupt keine Kontakte, sofern man es vermeiden kann.
    Das ist auch für den Narzissten selbst besser: Wenn die Kontakte wegbrechen, kommt er vielleicht mal zur Vernunft.

  8. Für den Beitrag danken: cucaracha

  9. #5
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.738
    Danke gesagt
    1.105
    Dank erhalten:   2.365
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Diese Familie macht mich krank

    Wir haben es damals so gehalten, dass mein Mann Kontakt zu seiner Familie gehalten und die Pflichttermine erledigt hat, ich aber nicht oder so kurz wie möglich dabei war.

    Er seinerseits war auch grade so lange da , dass er es ausgehalten hat und keiner beleidigt war, weil er gleich wieder abgehauen ist.

    Zitat Ende

    Mein Mann hat auch eine sehr schwierige Familie.

    Genauso machen wir es auch und es klappt gut.

    Mit solchen Leuten über die Probleme zu reden ist oft sinnlos.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Diese Liebe macht mich noch krank?!
    Von GetItTwisted im Forum Liebe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2016, 13:38
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 10:44
  3. Diese Einsamkeit macht mich noch krank!!
    Von Unbekannter86 im Forum Schule
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 15:12
  4. Meine Familie macht mich krank
    Von Gast25 im Forum Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 17:08
  5. diese welt macht mich krank...
    Von bastian im Forum Liebe
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 22:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige