Ich habe früher Leistungssport betrieben. So war das Trainng auch ein wichtiger Bestandteil meines Alltags. Und das nicht nur zwei oder drei Mal die Woche.
Sicher macht es dir Spaß. Doch auch Schulbildung ist wichtig.
Und wenn du nicht beides unter einen Hut bekommst, dann musst du Prioritäten setzen.
In dem Sinne für die Schule. Und das Training eben ab und an ausfallen lassen.