Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 11

Thema: Famile, die mit der Zeit zerbricht

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.192
    Danke gesagt
    675
    Dank erhalten:   4.511

    Standard AW: Famile, die mit der Zeit zerbricht

    Wenn über Familie C nix bekannt ist - nichts negatives, nichts positives - warum soll man dann einen Enkel ausladen? Vor allem einen, der eh nicht "lästig fällt", weil er eher selten Kontakt sucht, nur halt zu dieser Jubelfeier.

    Kann natürlich auch sein, daß es in Familie C kriselt, was bei der Feier zur Sprache kommen könnte und wo man einen Außenstehenden nicht als Mitwisser haben will, oder daß sie heimlich um irgendein Erbe bangt, und sie deshalb versucht, den Opa von seiner anderen Verwandtschaft zu entfernen. Er wird schließlich schon 75, da kann es jederzeit dahingehen.

    Ich glaube jedenfalls nicht, daß der Opa ganz freiwillig und von sich aus auf die Einladung verzichtet hat.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.846
    Danke gesagt
    405
    Dank erhalten:   998

    Standard AW: Famile, die mit der Zeit zerbricht

    Zitat Zitat von Daoga Beitrag anzeigen
    Wenn über Familie C nix bekannt ist - nichts negatives, nichts positives - warum soll man dann einen Enkel ausladen? Vor allem einen, der eh nicht "lästig fällt", weil er eher selten Kontakt sucht, nur halt zu dieser Jubelfeier.
    Das kann ganz einfach sein: So ein Geburtstag ist vergleichbar mit einer Hochzeit oder einem Jubiläum. Es werden wohl viele Menschen erwartet und solche Feiern lässt man eher ausrichten. Meist ist auch die Platzkapazität begrenzt.
    Da würde ich als Geburtstagskind auch lieber mit Leuten feiern, mit denen ich viel zu tun habe, mit denen viel Verbindung besteht, als daß ich jemanden einlade, dessen einzige Verbindung ist, mit mir verwandt zu sein.

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.192
    Danke gesagt
    675
    Dank erhalten:   4.511

    Standard AW: Famile, die mit der Zeit zerbricht

    Für einen mehr ist Platz in jeder Hütte, geschweige denn bei einer Jubelfeier, wenn wahrscheinlich eh der größte verfügbare Saal gebucht wurde. Hört sich nach fauler Ausrede an.

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.846
    Danke gesagt
    405
    Dank erhalten:   998

    Standard AW: Famile, die mit der Zeit zerbricht

    Zitat Zitat von Daoga Beitrag anzeigen
    Für einen mehr ist Platz in jeder Hütte, geschweige denn bei einer Jubelfeier, wenn wahrscheinlich eh der größte verfügbare Saal gebucht wurde. Hört sich nach fauler Ausrede an.
    Na sicher, und das gilt natürlich auch für ein Feierbudget. Eine faule Ausrede ist eher dieser Kleinste-Hütte-Spruch.
    Warum sollte Opa jemanden einladen, der a) den Kontakt von sich aus auf ein Minimum beschränkt und sich b) bisher nie die Mühe gemacht hat, seine "angeheiratete" Familie kennen zu lernen? Wieso sollte er denjenigen einladen, wenn es wahrscheinlich noch etliche andere Menschen gibt, zu denen er mehr Bezug hat, die er aber auch nicht alle einladen kann?

  6. #10
    Registriert Avatar von Adrianna Elizabeth
    Registriert seit
    16.06.2019
    Ort
    Der Bodensee
    Beiträge
    31
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Famile, die mit der Zeit zerbricht

    Ich muss zugeben das ich kein großer Ratgeber bin.
    Jedoch kenne ich so ein ähnliches verhalten (zwischen sehr engen Freunden).
    Zuerst bestand reger Kontakt und ein fast täglicher austausch von Banalitäten. Was sehr schön war. Doch urplötzlich erstarb jeglicher Kontakt. Argument "Keine Zeit. Im Stress"
    Lange (!) wurde alles gegeben um den Kontakt wieder einigermaßen herzustellen. Vergeblich. Seitdem herrscht Funkstille.
    Familie ist sehr wichtig, ja. Aber wenn sie einen Verletzt dann nicht mehr.
    Vielleicht sollte man eine Aussprache anstreben, wenn das keine Früchte trägt würde ich den Kontakt wahrscheinlich komplett sein lassen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Perfekte-Fassade-Famile
    Von hoppala45 im Forum Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 11:43
  2. Famile für TV-Doku gesucht!
    Von Gast im Forum Medien-Anfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 16:44
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 12:48
  4. Meine Famile und ich
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 17:53
  5. Ich kenne meine Famile nicht...
    Von Yenlowang im Forum Ich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 15:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige