Anzeige
Seite 3 von 87 ErsteErste ... 23413 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 434

Thema: Typ meiner Mutter und einfach nur Chaos

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    31.03.2019
    Beiträge
    265
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   152

    Standard AW: Typ meiner Mutter und einfach nur Chaos

    Zitat Zitat von Sadie02 Beitrag anzeigen
    Mein Papa hat früher, als ich ein Kind war, immer gesagt: So einen Mist brauchen wir nicht. Wenn du stotterst, treib ich dir das aus. Das hat er dann auch viele Jahre versucht mit Methoden, die...krass waren. Extrem. Und die nichts gebracht haben. Trotzdem bin ich ihm nicht böse deswegen. Es war seine Art, seine Methode, die einzige, die er kannte.



    Ja...ich habe allgemein Angst vor Veränderungen, aber eben auch um meine Schwester, weil mein Kopfkino angeht, wenn so einer unbedingt eine ganze Familie mit Kindern zu sich holen will. Ich finde das komisch.

    Zu viel Trigger gerade für mich, ich kann dir deshalb nichts dazu schreiben, sorry.

    Vielleicht schaffe ich es morgen per PN.

  2. Für den Beitrag dankt: GrayBear

  3. Anzeige

  4. #12
    Registriert Avatar von Jord
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.531
    Danke gesagt
    486
    Dank erhalten:   856

    Standard AW: Typ meiner Mutter und einfach nur Chaos

    Zitat Zitat von Sadie02 Beitrag anzeigen
    Hm...Danke für die neuen Antworten!

    @Jord
    Ich bekomme so gut wie gar kein gerades Wort raus. Und wie gesagt, im Moment kann ich nicht mal die Vorstellung ertragen, da irgendetwas zu versuchen. Da kriege ich sofort alte Bilder in den Kopf.
    Aber es ist cool, wenn du es überwinden konntest. Entscheidend ist ja wie du damit klar kommst, nicht so sehr wie es die anderen sehen.

    Das mit dem Vorstellungsgespräch war nur ein Beispiel. Also das Stottern als ein Hindernis. Da gibt es eine Menge andere. Ich bräuchte einen Job ohne Menschen. Das wäre cool. Vielleicht irgendeinen Bunker im Wald bewachen...oder in einem Archiv hocken. Aber da kommen auch wieder Leute, die was von mir wollen.
    Nein echt nicht, ich habe da keine großen Pläne für mich. Für meine Schwester da sein, so lange sie mich braucht, geht vor alles andere. Mit irgendeinem anderen Sinn tue ich mich schwer. Brauch ich aber auch nicht.
    Danke für deine Antwort!
    Ok, das kann ich verstehen. Dann verschiebe es erst einmal noch, aber gib es nicht ganz auf.
    Man kann auch wirklich was überwinden, was bewältigen, seine Macht über sich selbst haben... und das fühlt sich gut an, glaube mir.
    Nur nicht zu viel auf einmal wollen, machs schrittchenweise. Manches braucht einfach seine Zeit.

    Ja, und schau dir den Mann ruhig noch eine Weile an, vllt findest du auch gute Seiten an ihm. Manchmal wird es nicht so schlimm wie man anfangs dachte.

  5. Für den Beitrag dankt: GrayBear

  6. #13
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.04.2019
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    398
    Danke gesagt
    51
    Dank erhalten:   181
    Blog-Einträge
    71

    Standard AW: Typ meiner Mutter und einfach nur Chaos

    @cucaracha
    Danke für den Link. Er klingt mir zwar bisschen sehr positiv, aber ist allemal interessant zu lesen. Und ich selbst suche sowas nicht raus, weil ich schon beim Suchen getriggert wäre. Vieles, was da steht...davon bin ich so ganz weit weg...aber wie gesagt...solche Infos schaden nie und einfach mal Danke!



    @-sofia-
    Ich erkläre es nochmal: Es geht nicht um mich und um ihn. Ich bilde mir nicht ein, dass er mir etwas Schlechtes oder überhaupt etwas von mir will. Es geht eher um meine Schwester.
    Es geht auch nicht darum, tatsächlich nicht, dass ich meiner Mutter irgendetwas nicht gönne. Sie hat jedes Recht, glücklich zu sein und zu werden.

    Aber sie hat schon einmal den für sich kompletten falschen Mann ausgewählt. Das sind ihre Worte nicht meine! Und genau deswegen zweifle ich ihr Urteil jetzt über den neuen Typen an, weil ich vermute, dass sie auch hofft, dass wir dadurch finanziell besser da stehen.
    Es ist nicht mein Hobby, schlecht über den zu reden. Ich habe schlichtweg Angst vor einem zweiten Fehlgriff. Auch wieder ihre Worte über meinen Papa, nicht meine. Und lieber prüfe ich vorher, als hinterher in der Kacke zu sitzen!

    Ich bin froh, wenn hier was geschrieben wird, wenn ich Ideen kriege und Meinungen. Die können gerne auch anders sein als meine. Daher auch dir ein Danke. Aber ich denke, Worte wie "renitente Göre" sind komplett überflüssig. Oder habe ich deiner Meinung nach auch zu wenig Schläge bekommen früher? Du würdest staunen!


    @Weltkind
    Danke! Ich würde mich über ne pn freuen...aber tu, was dir gut tut...trigger ist immer scheiße!

    @Jord
    Nochmals Danke. Ich weiß ja eigentlich selbst, dass ich was machen müsste. Nur die Situation, dass einer was von mir will beim Sprechen, die ist nicht zu ertragen. Da muss ich aus dem Raum...da kommt einfach zu viel hoch und es fühlt sich auch nach Verrat an meinem Papa an.
    Ich versuche schon...eigene Taktiken zu haben. Wenn ein Wort nicht kommt...es nicht verzweifelt versuchen, sondern ein anderes nehmen, das auch passt. Da fehlen dann aber auch wieder oft die Worte...in meinem Kopf läuft dann ein Wörterbuch im Schnelldurchlauf und ich kann gar nichts mehr erkennen. Seltsam ist, dass ich zum Beispiel in Mathe oft eine Formel aufsagen kann. Ohne Hänger...einfach so...aber im Alltag gar nichts geht.

  7. #14
    Ian1979
    Gast

    Standard AW: Typ meiner Mutter und einfach nur Chaos

    @Ian1979
    Meine Mutter hat jedes Recht, sich ihren Typen auszusuchen. Aber wenn drei Kinder dran hängen und eben auch meine kleine Schwester bin ich lieber einmal zu viel misstrauisch.
    Ich bin mit einer speziellen Person aufgewachsen. Ich habe ein gutes Gedächtnis. Und ich kenne die Anzeichen. Auch wenn ich im Moment tatsächlich nicht viel machen kann, werde ich wachsam bleiben und sehr hoffen, dass sie ihre Pläne noch ändert. Meine Volljährigkeit, die noch lange dauert, ändert nichts.

    Mit deinem letzten Satz kann ich ehrlich gesagt nicht viel anfangen. Denkst du, wenn mich meine Mutter richtig verdroschen hätte, dass das auch nur irgendwas an meiner Meinung zu dem Typen ändern würde? Dann hätte sie sich an mir ab reagiert...mehr nicht.
    Ich tue dir vermutlich Unrecht, aber der Satz liest sich für mich auf die Art, dass die Kleine einfach mal eine auf den Hintern braucht und dann wieder spurt? Sollte das wirklich der Gedanke gewesen sein...wenn nicht SORRY...dann sei unbesorgt. Daran hat es früher niemals gefehlt. Ganz sicher nicht und gewiss nicht nur auf den Hintern.
    Danke auch dir![/QUOTE]

    Nein, so es war nicht so gemeint dass Du nur paar auf den Hintern brauchst wieder zu spuren, sorry falls der Eindruck entstanden ist. Ich meinte damit nur, dass auch andere mit 16 keine Wahl bzw. Mitentscheidungsbefugnis haben bzw. in meinem Fall hatten, und dass das mit dem Alter zusammenhängt und damit, dass man noch erzogen wird.

    Hat es bei dir früher denn etwas bewirkt wenn du geschlagen wurdest, also hatte das einen positiven Lerneffekt für dich, oder war es nur

    Gruß Ian

  8. #15
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.607
    Danke gesagt
    3.106
    Dank erhalten:   3.124

    Standard AW: Typ meiner Mutter und einfach nur Chaos

    Da sehe ich nur zwei Optionen: Du arrangierst dich mit dem Zusammenzug oder gehst zwecks Wohngruppe zum JA.
    Deine Mutter wird sicher nicht ihre Beziehung opfern, weil du keinen Bock auf ihren Freund hast.

  9. Für den Beitrag dankt: -sofia-

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.06.2018, 10:13
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 16:26
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 11:10
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 14:01
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 10:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige