Anzeige
Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12
  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Kontakt zur Schwester abbrechen.

    Guten Morgen,

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll und zwar :

    Ich bin 32 meine Mutter und dessen Eltern sind alle schon gestorben - mit der Familie meines Vaters habe ich auch keinen Kontakt mehr( ist ne andere längere Geschichte)!
    Jetzt zu meiner Schwester ( ich hab nur eine Schwester) sie ist 4 Jahre jünger als ich.
    Nun vor 5 Jahren hat sie einen amerikanischen Soldaten kennengelernt und noch nicht mal 1 Jahr später geheiratet und wurde auch gleich schwanger.
    Diese Zeit war hart weil unsere grosseltern mit nur 3 Wochen Abstand damals gestorben sind - da war sie im 9 Monat und ich im 1 Monat schwanger mit meinem 3'ten Wunschkind.
    Damals hat schon nur sie gezählt das ich schwanger war egal ich habe alles gemacht für die Beerdigungen und auch bezahlt da sie kein geld hatte.
    Jetzt ist sie seid 2 jahren in denn Staaten und ihr mann will sich scheiden lassen. Sie ist ihm eben zu einnehmend von ihrer Art her und noch so andere Dinge.
    Ich muss dazu sagen das meine Schwester hier in Deutschland nur mit Mühe ihr Leben gestaemmt hat sich eigentlich immer auf die Hilfe anderer verlassen hat.
    Jetzt war sie im Sommer zu Besuch hier mit ihrer Tochter- wir hatten ausgemacht das sie bleiben kann bis mein Familie und ich in denn Urlaub fahren. bis dahin alles kein Problem!
    Letztendlich kam sie früher und blieb dann auch länger als abgemacht.
    Meine Schwester leidet unter diversen Phobien unter anderen das sich ständig ihre Hände waschen muss, im Leitungswasser sind böse Chemikalien, draußen darf ihr Kind nichts überall sind giftige insekten oder böse Keime. Fällt das Kind hin oder hustet das Kind muss man sofort zum Arzt.
    Aber mir Erziehungs Tipps geben für meine Tochter die unter dem Asberger Syndrom leidet und es auch schon so nicht einfach hat.
    Irgendwann wurde es mir zuviel ihre Tochter darf alles und wenn nicht schreit sie das Kind nur an. Das Kind erzieht sie und nicht umkehrt - bestes Beispiel : Kind hat nen blauen Lolly sieht die anderen haben nen roten dann will das Kind natürlich rot und bekommt denn roten dann auch. Selbe war beim eisladen etc oder wir sind im Kaufhaus und Kind bekommt kein Lolly mehr weil eben leer - kind schreit 35 min am stück meine Schwester juckt das nicht. Mich eben schon weil ich dort eben jeden kenne in der stadt bei uns - das witzige daran später wurden gleich neue lollys gekauft damit kind still ist.
    Kind darf ständig kellogs essen denn sie isst ja sonst nix denn sie ist pingelig - lustig das Kind hat bei mir alleine alles ohne murren gegessen was es eigentlich laut meiner Schwester nicht mag. Das Kind wird mit 3 ständig vorn tablet gesetzt oder Handy damit es still ist( die kleine schreit und rennt, hüpft sonst 5 Stunden am Stück man will ja auch nicht rausgehen auf denn Spielplatz ach ja Keime giftige insekten etc)
    Lange rede kurzer Sinn ich war am Ende meiner nerven und glücklich über meinen Urlaub. Plötzlich 2 Tage vor Unserem Urlaub halt konnte meiner Schwester nicht wie geplant zurück in die Staaten fliegen wegen eben Geld Problemen ( Kind braucht auch eher Tonnen von Spielzeug und mindestens 2 neue Outfits pro Tag).
    Sie wollte dann in unserer Wohnung bleiben solange wir weg sind da hat mein Mann dann auch nein gesagt.
    Dann wollte sie eben gezwungener Weise zu Freunden aber Madame ist sich zu fein mit Bahn und Bus zu fahren zu anstrengend...
    Also hab ich in der Familie meines Mannes gefragt denn wir haben selbst kein Auto weil wir eben gerade keins brauchen.
    Letztendlich musste sie dann doch ne Stunde mit der Bahn fahren. Sie blieb noch 3 Wochen in Deutschland laut ihrer Aussage ohne Geld und musste hungern.
    Sie ist jetzt immer noch in denn Staaten und ich Schreibe nur ganz selten mit ihr weil es jedes mal so endet das sie heult und mir vorwirft meine familie ihr meiner richtigen familie vor zu ziehen.
    Schon als sie hier war hat sie das ständig gemacht und ich hätte mein leben gar nicht verdient. 3 tolle Kinder, 14 jahre mit meinem Mann, Hund, tollen job, bald ein Haus kaufen, jedes jahr 1-2 Urlaube, nicht das es für uns bis dahin auch nicht holprig war.
    Wenn niemand da ist um ihr alles in denn Popo quasi zu pusten - kann die Madame nichts. Was hab ich ihr davon abgeraten diesen Mann zu heiraten und ohne irgendwelche Ersparnisse auszuwandern völlig abhängig von ihren Noch Mann.
    Jetzt sitzt sie quasi fest kann weder vor noch zurück ohne offizielle Scheidung - was mit dem Kind wird keine Ahnung.
    Ich habe so oft versucht zu helfen aber gestern hat sie mich dann nach 10.000 euro gefragt weil sonst kann sie nicht wieder in Deutschland Fuss fassen ohne staatliche Unterstützung ( ich sage dazu das sie so einfach nun keine Unterstützung mehr hier bekommt laut ihren ganzen Recherchen obwohl ich gesagt hab ich weiß wo du hilfe findest aber ich hab eh kein Recht und hier in meiner Staat will sie auch niemals wohnen mit Ausnahme sie darf wieder bei mir Wohnen laut ihrer Aussage )
    Ich fühle mich bescheiden ich will ihr helfen aber sie will nicht ein Finger sondern gleich 8 Hände gleichzeitig.
    Mein Mann ist dagegen ihr zu helfen denn laut ihm nützt sie nur meine gutmütigkeit aus und mehr nicht. Obwohl ich könnte aber 10.000 sind einfach ne menge geld und es wäre eben unser Hausgeld und das gehört eben nicht mir alleine.
    Aber meine Schwester wird wohl nie verstehen das mein Mann und ich ein Team sind und wir uns alles eben teilen und auch alles zusammen entscheiden auch immer im Blick auf unsere 3 Kinder.
    Für meine Schwester ist es so das ich sie meiner Familie hier vorziehen muss - das hat sie mir so gesagt. Und mir wäre ihr Kind ja auch vollkommen egal weil ich nicht für ihr Kind Kämpfe.
    Das ich helfe soweit ich kann ist egal - niemand will ihr mehr helfen ausser mir, hmm warum das so ist frag dich doch selbst mal.
    Nö sind alle böse zu ihr und sie ist so unschuldig - trotz allem sie bleibt meine Schwester aber sie ist und bleibt wohl für immer so naiv.
    Ich überlege denn kontakt abzubrechen ich stand heute morgen wieder heulend in der Küche weil sie es wieder geschafft hat mir erfolgreich ein schlechtes Gewissen einzureden.

    Mein Mann macht sich Sorgen um mich weil es mir eben zur Zeit gesundheitlich nicht so gut geht muss die Gebärmutter und ein Eierstock entfernen lassen. Wir hatten gerne noch ein Kind gehabt aber das geht halt nun nicht mehr!

    Das schlägt mir nun so auf denn Magen, mir wurde es im Herzen weh tuen aber ich glaube es wäre besser so mit dem Kontakt zu meiner Schwester.
    Egal mit wem ich darüber bis dato gesprochen habe alle roten mir zum Kontakt Abbruch!

    "so sry ich denke das ist ellenlang ganug geworden

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Deliverance
    Registriert seit
    13.08.2018
    Beiträge
    416
    Danke gesagt
    54
    Dank erhalten:   178

    Standard AW: Kontakt zur Schwester abbrechen.

    Deine Schwester kann ruhig mal auf die Nase fallen, dass schadet schon nichts.
    Wie würde sie denn die 10.000 Euro zurück bezahlen wollen?
    Du hast da schon genug Zeit und Nerven hinein investiert- deine Schwester möchte das nicht annehmen und das ist völlig in Ordnung. Dann muss sie da eben durch

    Wenn sie über Hunger klagt und du genug Geld, kannst du ihr Lebensmittel schicken - frag sie, was sie die Woche kochen mag und lass ihr das online liefern, dafür gibt's ja Paypal. So kann sie dir kein schlechtes Gewissen machen, dass arme Mädchen muss nicht leiden und ich schwöre dir, wenn du damit anfängst, wird sie weniger nach Hilfe Fragen, wenn sie dich tatsächlich nur ausnutzt

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    1.983
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   1.477

    Standard AW: Kontakt zur Schwester abbrechen.

    Ich würde dir raten, deiner Schwester mit Rat beizustehen, was jetzt den baldigen Umzug nach Deutschland angeht. Ich würde dir allerdings davon abraten, sie bei euch wohnen zu lassen, ihr Geld zu geben und dich in die Erziehung des Kindes einzumischen.

    Deine Schwester hat Fehler gemacht und sie kommt scheinbar nicht mehr so leicht aus der Sache raus. Bekommt sie Unterstützung vom Noch-Ehemann oder von was lebt sie im Moment?

    Vorwürfe machen, du vernachlässigst sie für deine neue Familie (Mann + Kinder) ist ein Witz, wenn ich da mal deutlich werden darf. Natürlich kannst du nicht einfach Geld verschenken/Leihen. Gerade so einen Riesenbetrag. Du machst das schon richtig: besprich dich mit deinem Mann, lass dir kein schlechtes Gewissen einreden.

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    6.750
    Danke gesagt
    867
    Dank erhalten:   2.165
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kontakt zur Schwester abbrechen.

    Vermutlich hat deine Schwester viele psychische Probleme.

    Wenn sie nach Deutschland zurück will...könntest du ihr vielleicht 1000 bis 2000 Euro geben, aber nicht mehr ...mit der Bedingung, dass sie Therapie macht und in einer eigenen Wohnung lebt...und möglichst weiter weg von dir wohnt..
    Sie muss dringend lernen bescheidener und selbständiger zu leben ...vermutlich würde sie Hartz 4 bekommen.
    So etwas gibt es in der USA nicht.
    In Bayern und Baden Württemberg hätte sie gute Möglichkeiten einen Job zu finden.

  6. #5
    Registriert Avatar von momo28
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    allerletzte Ausfahrt vor...
    Beiträge
    7.396
    Danke gesagt
    7.018
    Dank erhalten:   8.587
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Kontakt zur Schwester abbrechen.

    Hallo TE,

    zuerst solltest du deiner Schwester noch einmal ganz klar und deutlich sagen, dass dein Mann und deine Kinder deine Familie sind. Sie ist enge Verwandtschaft mit ihrem Kind und gehört zu deiner Herkunftsfamilie.

    Lass dir von ihr kein schlechtes Gewissen machen. Du hast deine Familie, deine Kinder und deine gesundheitlichen Probleme.

    Du kannst ihr anbieten, ihr bei der Suche nach einer Wohnung oder Arbeit zu helfen, soweit es dir möglich ist, aber sicher nicht mit Geld oder gar bei euch wohnen.
    Deine Schwester vergiftet dein Familienleben. Lass das nicht zu.

    Ich wünsche dir viel Kraft, auch dazu, dass du klar nein sagen kannst.
    immer noch die selben Augen...
    doch nie mehr der selbe Blick...
    immer noch der selbe Mund...
    doch nie mehr das selbe Lächeln...
    immer noch die selbe Gestalt...
    doch nie mehr der selbe Mensch...




    Und dann kam der Tag, an dem das Risiko, in der Knospe eingeschlossen zu bleiben, schmerzlicher war, als das Risiko aufzublühen.
    (Anaîs Nin)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wie Kontakt abbrechen?
    Von Samwantstoknow im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 14:44
  2. Kontakt abbrechen
    Von Coookie im Forum Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.12.2017, 20:59
  3. Kontakt abbrechen?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 10:01
  4. Kontakt abbrechen?
    Von lichti im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 00:21
  5. Kontakt auf Abstand/ Schwester
    Von Sonnenlicht im Forum Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 21:52

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •