Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Mein Partner und Seine Ziehtochter

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Mein Partner und Seine Ziehtochter

    Hallo ihr Lieben ich bin neu hier und bräuchte mal ein Rat.
    Ich bin seit 1 Jahr mit meinem Freund zusammen wir werden in paar Wochen Eltern.Es könnte alles so schön sein bloß das Problem oder unser ständiges Streitthema ist ist seine Ziehtochter ich wusste von Anfang an das sie da ist wir haben uns auch gut verstanden , aber seit ich schwanger bin geht es gar nicht mehr mit ihr. Sie spielt uns gegeneinander aus. Ich komm einfach nicht mehr mit ihr klar sie gehört zu meinen Partner dazu ja das Weiß ich ja aber wir bekommen jetzt ein Kind zusammen sein leibliches Kind wofür er jetzt da sein sollte . Seine Ziehtochter hat ihre Mutter und den neuen Partner dazu. Ich will ja ich auch nicht das er komplett den Kontakt zu ihr abbricht aber er sollte den Kontakt verringern . Sie kommt zu uns wann sie will jeden Freitag und jedes zweite Wochenende es muss langsam mal Grenzen geben. Sie gehört einfach nicht zu meiner Familie hört sich hart an ist aber so sie ist außerdem auch nicht grad ein einfaches Kind sondern noch sehr verzogen hat alles in po gesteckt bekommen. Sie hat auch jetzt erst mit 7 erfahren das mein Partner nicht der leibliche Vater ist. Ich weiß einfach nicht mehr weiter wie es weiter gehen soll man kann mit ihm über dieses Thema nicht mal vernünftig reden entweder blockt er gleich ab oder flippt total aus . Wir waren sogar schon bei einer Beratungsstelle die nur meinte warten Sie ab bis ihre Kleine auf der Welt ist und ziehen sie um weil die kleine nur schräg gegenüber von uns wohnt.
    Vilt kann mir ja einer einen sinnvollen Rat geben ohne Vorwürfe und Beleidigungen Danke im vorraus

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von weidebirke
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    13.421
    Danke gesagt
    4.127
    Dank erhalten:   8.736

    Standard AW: Mein Partner und Seine Ziehtochter

    Wenn sie gerade erst erfahren hat, dass Dein Freund nicht ihr leiblicher Papa ist, ist er also vom Gefühl her ihr Vater. Und offensichtlich will Dein Freund diese Rolle ausfüllen. Das ist doch schön, denn so weißt Du, dass er für ein Kind Verantwortung übernehmen kann und das auch tut.

    Allerdings äußerst ungünstig, ihr das mit der Vaterschaft genau dann zu sagen, wenn Konkurrenz im Anmarsch ist. Wie kam es denn dazu?

    Doch, sie gehört zu Deiner Familie. Ob Du das willst oder nicht. Sie ist sein Kind. Der Kontakt ist nicht zu viel.

    Man kann Regeln im eigenen Haushalt aufstellen, so dass ihr Verzogen-sein bei Euch nicht so greifen kann. Ansonsten ist das ein kleines Mädchen, das Du bitte nicht aus dem Haus ekelst oder ihr den Vater wegnimmst.
    Wer die Welt verändern will, gehe zuerst durchs eigene Haus.

  4. Für den Beitrag danken: Schroti, Vitali

  5. #3
    Registriert Avatar von Vitali
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    66...
    Beiträge
    1.074
    Danke gesagt
    1.089
    Dank erhalten:   1.061

    Standard AW: Mein Partner und Seine Ziehtochter

    Hi Maggy5,

    mein Rat für dich wäre, höre auf sie als Ziehtochter zu bezeichnen. Sie ist seine Tochter auch wenn er nicht leiblicher Vater ist, so ist er ihr Papa. du darfst nicht einfordern, dass er den Kontakt verringert, dazu hast du schlicht kein Recht! wenn du es nicht tust, sehe ich schwarz für eure kleine Familie. ein Baby ist unterwegs, eure Familie wird größer, Zusammenhalt ist für Kinder Sicherheit, diese Sicherheit bist du dabei seiner Tochter zu nehmen. deine Ängste sind unbegründet, dein Freund kann für zwei Kinder da sein

    besser ist es seiner Tochter das Gefühl zu geben, sie ist willkommen, sie ist zuhause, sie tritt nicht ins Abseitz weil ihr ein Baby bekommt. ihr Rumgezicke ist ein Schrei nach Aufmerksamkeit, nach Bestätigung. sie spielt euch gegeneinander aus und ihr macht brav mit, ihr seid doch die Erwachsenen, verhält euch auch wie solche.

  6. Für den Beitrag dankt: Yado_cat

  7. #4
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Südhessen
    Beiträge
    1.379
    Danke gesagt
    1.381
    Dank erhalten:   796

    Standard AW: Mein Partner und Seine Ziehtochter

    Hallo Maggy,

    ich kann verstehen das das alles momentan sehr viel ist für dich, die Hormone spielen verrückt und dann noch die Konflikte mit dem Partner wegen dem Kind.

    Ja, du hast einen Mann mit Kind genommen, du wusstest auch auf was du dich einlässt.
    Es ist nie einfach, es wäre schön wenn es das wäre.
    Versetze dich auch mal in die Lage deines Freundes, den Kontakt zur Tochter einzuschränken ist sehr sehr viel verlangt, finde ich.
    Ich lese auch ein wenig Eifersucht auf das Kind aus dem Beitrag heraus.

    Kinder in diesem Alter sind schwierig.
    Das Mädchen von 7 Jahre, findet es vermutlich einfach toll, zu kommen und zu gehen wann es ihr passt, ein Glücksfall das
    der (ich weiß Zieh-) Papa in der Nachbarschaft wohnt. Ein Kind sollte nie zu viel sein - und ja doch, sie gehört natürlich zur Familie.
    Die Kleine weiß momentan nicht was auf sie zu kommt, du sagst ja die Schwierigkeiten begannen nachdem bekannt war, das du schwanger bist?

    Das Kind hat einfach Angst ihren Papa an das Baby zu verlieren, diese Angst muss man ihr nehmen.
    Du trägst allerdings nicht gerade dazu bei das sie sich sicherer fühlt.
    Du musst sie mit einbeziehen, Farbe des Babyzimmers, Spielzeug, ... lasse sie Bilder malen für das Geschwisterchen.
    Vermutlich wird sie die stolzeste große Schwester die es gibt.

    Alle 14 Tage übers Wochenende bleiben ist die normale Besuchsregelung.
    Ich glaube du schießt dir ein Eigentor, wenn du darauf bestehst, das die Kleine nicht mehr kommen darf.
    Genau wie Vitali, sehe ich dann schwarz für eure Beziehung.



    LG Yado
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung!
    Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.

  8. Für den Beitrag dankt: Vitali

  9. #5
    Moderator Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    15.666
    Danke gesagt
    5.018
    Dank erhalten:   8.843
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mein Partner und Seine Ziehtochter

    Wer sich auf einen Partner mit Kind einlässt muss auch damit umgehen können, dass dieses Kind nicht immer pflegeleicht ist. Die (Zieh-)Tochter deiners Partners hat eine Trennung der Eltern hinter sich, erst kürzlich erfahren, dass ihr Papa nicht ihr leiblicher Papa ist und nun ist auch noch Konkurrenz im Anmarsch in Form eines kleinen Geschwisterchens. Damit nicht genug ist sie dir, TE, nun im Weg.

    Dass dieses kleine Mädchen Verlustängste hat ist für mich durchaus nachvollziehbar.

    Ich schließe mich meinen Vorschschreibern an. Wenn du weiterhin die Absicht verfolgst einen Keil zwischen Vater und Tochter zu treiben setzt du deine Beziehung aufs Spiel.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  10. Für den Beitrag dankt: momo28

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 11:43
  2. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.09.2018, 18:35
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2016, 14:53
  4. Mein Partner, seine Psychotherapie & Ich
    Von Gast im Forum Therapie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2016, 14:48
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 00:05

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige