Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Familie?

  1. #1
    Registriert Avatar von Thursday
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Familie?

    Hallo zusammen,

    ich hoffe doch dass ich im Richtigen Forum bin.
    Tja ich denke mal dass ich irgendwie etwas in meinem Leben nicht wahrgenommen habe, denn bei uns Zuhause herrst nur noch miese Stimmung.

    Mal zu mir, ich bin in zweiter Ehe verheiratet, habe einen Sohn (12) und drei Hunde, sowie ein Haus mit Garten.

    Oh wie schön naja oder auch nicht.

    Seit einiger Zeit herrscht bei uns miese Stimmung.
    Es gibt Tage da scheint alles in Ordnung doch dies kann ganz schnell kippen. Ich bin oft super gereizt und gehe bei jeder Kleinigkeit in die Luft.

    Mein Sohn geht auf eine Schule für Körperbehinderte und damit habe ich massive Probleme. Denn Schulisch gesehen haben wir nur Stress. Er ist nun auch Sitzen geblieben da er einfach nur Faul ist und nix macht. Intelligent ist er das hat man auch getestet doch er hat keinen Bock auf irgendwas, es ist ihm einfach alles Scheissegal.

    Mein Mann (42) und ich streiten auch oft über diese Situatuion und ich muss zugeben dass ich mich in den meissten Dingen sowas von allein gelassen fühle.
    Seine Aussage dann ich soll doch sagen was er machen soll, führt dazu dass der Fernseher (Das Objekt meines Hasses) angemacht wird und ein "Morgen" zu hören ist.

    Wir haben 3 Hunde was wohl auch auf meinem Mist gewachsen ist, und ich gebe zu dass sie diejenigen sind die mich manchmal vom Pulverfaß runterbringen. Doch er kümert sich kaum die Hunde, die Hunde. Die Blöden Sprüche "Ich habe unsere Hunde ja soooo lieb...bla bla" gehen mir mächtig auf den Geist. Denn er geht mit ihnen nur Gassi wenn ich ihn zwinge, genauso das Füttern. Der Große Hund ist ein Problemhund ( Er kommt wohl nach mir) Den fütter ich und führe ihn aus. Doch bei den Welpen ist es nicht anders. Das Haus ist auch so ein Thema, ich mache alles in dem Haus, waschen, putzen, kochen bla bla bla. Ich arbeite noch im Altersheim, das natürlich keine richtige Arbeit ist und Kindererziehung auch nicht.
    Nur er ist schwer am arbeiten, denn er sitzt ja stundenlang im Auto und fährt zu Kunden um die Anlagen zu bearbeiten. Tja dann kann man sobald man zuhause ist die scheiss Glotze anschmeissen und sich verblöden lassen. Die Scheiss Glotze ist auch im Schlafzimmer was noch mehr Aggresionen schürt, und die aussage dass er sonst nicht einschlafen kann.
    Sex exestier schon seit fast einem Jahr nicht mehr. Habe darauf keine Lust.

    Der Mann meint auch mir erzählen zu müssen wie die "Geschäfte" liefen im Bad und so n scheiss. Ich weiss nicht mich macht sowas aggresiv. Es gibt so viele Dinge über die man Reden kann und er kapiert es einfach nicht das ich sowas nicht hören mag. Dann das ewige Gejammer seinerseits, meine Güte Männer tun immer so als ob sie am sterben sind wenn sie sich etwas verspannt haben oder sich den Zeh gestossen haben, da ist die Welt am untergehen. Wie es uns geht und dass ich mal ruhe haben will interessiert niemanden. Mein bester Freund ist mittlerweile der PC.

    Mich nervt es auch wenn ich am Tel bin dass die Frage kommt "Mit wem Telefonierst du?"
    Ja mich nervt es ich freue mich immer wenn er Geschäftlich unterwegs bin, denn dann kann ich ohne Glotze leben, und bin oft enttäuscht wenn er doch nicht fährt.

    Die Streitereien gehen mir auf den Keks. Ich habe mir einige Kilos angefressen, fühle mich unwohl. Bin oft genervt und gereizt und das schon um 6 uhr morgens. Ich kann mich kaum noch für was motivieren, alles geschieht nur noch halbherzig. Am liebsten würde ich mir ein Loch buddeln und mich darin verschanzen nur ich ganz allein.

    Tja und doch stehe ich jeden morgen auf, mache das Kind für die Schule fertig, lass die Hunde raus, warte bis ER weg ist und mache mich für die Arbeit fertig. Meine Güte ich gehe freiwillig uzur Arbeit und freue mich wenn ich länger bleiben muss.

    Ich kann kaum noch was essen. Ich koche gerne, doch sobald es fertig gekocht ist esse ich kaum noch. Und wenn ich etwas mehr esse ...... naja landet es in der Schüssel.

    Ich glaube ich kann einfach nicht mehr weiter. Und ich habe es nicht gemerkt wie sich alles gewendet hat.
    LG Thursday

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Familie?

    Guten Abend Thursday,

    ich weiß nicht ob es dir hilft, dass was ich schreibe, aber ich versuch es einfach mal dir Worte zu schreiben, die dir helfen könnten.

    Ich denke, wenn du häufig Gefühle der Erleichterung in dir aufkommen, wenn dein Mann weg ist oder wenn du sauer bist, wenn er doch da ist.
    Wenn du sehr schnell aggressiv einfach auf seine Anwesenheit reagierst, auch wenn er vielleicht nur eine Kleinigkeit gemacht hat, vielleicht Guten Morgen in einem für dich blöden Ton gesagt hat.
    Dann denke ich geht dir dein Mann ziemlich auf die Nerven und die Frage wäre nun wohl, ob du willst dass dein Mann dir mit seinr Anwesenheit nicht mehr auf die nerven geht oder ob du dir wünschst, dass er dich einfach nur in Ruhe lässt.

    Sollte ersteres der Fall sein, würde ich mit ihm reden und schauen, ob er die Situation genauso sieht und er auch etwas ändern möchte, wobei man dass als Ansatz für das Finden einer gemeinsam Lösung ist.
    Sieht er es jedoch nicht ein, lässt nicht mit dich reden und blockt dich ab, solltest du für dich und deinen Sohn überlegen, was das beste ist, bei ihm bleiben und so weiter machen wie bisher oder einen Schlussstrich ziehen!?

    Sollte zweiteres der Fall sein, kannst du dir selbst all deine Fragen beantworten, denn wenn man so sehr von einem Menschen gernervt bist und du seine Anwesenheit nicht mehr erträgst, dann gibt es meiner Meinung nur eine richtige Lösung.

    Und zu deinem Sohn.
    Du hast nun sehr wenig über ihn geschrieben, so dass man serh viele Gedanken kommen, was sein könnte.
    Beispielsweise könnte sein Verhalten eine Reaktion auf die Situation zu Hause sein.
    Natürlich bekommt ein 12 jähriger Junge das mit, wenn es Stress zu Hause gibt.
    In einem "unglücklichen Haushalt" kann kein Kind glücklich sein.
    Daher denke ich, solltest du dich einmal, so fern noch nicht geschehen, mit deinem Sohn zusammensetzten und mit ihm über die Situation zu Hause reden. Ob er sich wohl fühlt, oder wie er es findet, wenn seine Eltern streiten.

    In dem Alter ist es für Kinder häufig schwer die eignen Gefühle zu äußern, daher sollte man sehr einfüphlsam und sensibel sein.

    Die Schule würde ich als Thema erst mal im Hintergrund lassen, wenn es jedoch zum Thema Schule kommt, solltest du ihn vielleicht mal fragen, was ihm an der Schule nicht gefällt, denn wenn er einfach nur faul ist, dann denke ich könnte es auch an anderen Dingen liegen warum er nicht mit macht.


    So ich hoffe du steigst durch mein Durcheinander durch und es ist etwas hilfreiches für dich dabei.

    Lg

  4. #3
    Registriert Avatar von diabolo
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Im Süden von Deutschland
    Beiträge
    4.825
    Danke gesagt
    3.818
    Dank erhalten:   4.499

    Standard AW: Familie?

    Ziemlich verfahren.
    Partnerebene sehe ich bei euch keine mehr. Habe auch den Eindruck ,- korrigiere mich bitte, wenn es nicht stimmt - dass deine Bedürfnisse die letzten Jahre zu wenig berücksichtigt wurden.
    Dein Partner wirkt ebenfalls frustriert.

    Was mir auffällt... gibt es neben den zahlreichen Verpflichtungen einen Bereich, den du NUR für dich hast, der dir Spaß macht und einen Abstand bietet vom Alltag?

    Gibt es etwas, das dir Anerkennung einbringt?
    Waren das, was du jetzt hast, deine Vorstellungen - oder hattest du eigentlich andere Pläne für dein Leben, die durch Mann oder Familie nicht erfüllbar waren?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. familie
    Von benito im Forum Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 12:21
  2. Familie...
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 11:58
  3. Familie
    Von Manta im Forum Willkommen!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:37
  4. Familie
    Von Unregistriert1 im Forum Trauer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 19:21

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige