Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Geschichten-Manufaktur

  1. #1
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    5.768
    Danke gesagt
    4.426
    Dank erhalten:   4.744

    Standard Geschichten-Manufaktur

    Hier könnt ihr kleine Geschichten posten, die das Leben euch so zuträgt.
    Mir kam heute eine hübsche kleine Geschichte angeflogen, und die geht so:

    Die Geschichte vom kleinen Frettchen

    Es war einmal ein kleines Frettchen, das wollte umziehen. Es bezog eine kleine, feine Wohnung und hatte viele Nachbarn. Ein buntes, volles Haus!
    ""Oh, das gefällt mir nicht! Oh, wie dumm die Nachbarn sind! Oh, wie unfähig ist der Vermieter! Gnatzgnatzgnatz..."
    So sprach das Frettchen schon nach kurzer Zeit.

    Da kam die weise Eule vorbei, als Freddy mal wieder zeternd und maulend am Fenster saß und sie sprach:
    "Freddy! Du musst dich nicht mehr ärgern! Ganz in der Nähe steht ein neues Haus. Mit Nachbarn, ganz so, wie du sie willst! Der Vermieter wie deine schönsten Fantasien ihn nicht besser hätten ausmalen können! Alles so, wie du es willst!"
    "Nein,nein! NEIN!" schrie das kleine Frettchen! Ich will, das HIER alles anders wird! Ich bin die Königin der Welt und alles wird so, wie ich es will!!! Denn ich bin Freddy, das mächtige kleine Frettchen!"

    Da guckte die kluge Eule traurig in die Ferne und dachte sich:"So sind sie mitunter, die Frettchen. Es geht ja gar nicht um das Haus. Es geht um ein einsames, wütendes Frettchenherz, das sich nach Bedeutung sehnt und...Liebe.

    Kein Haus der Welt würde das Frettchen glücklich machen, denn tief in sich drin war es kalt und leer und furchtbar wütend.

    Die Eule erinnerte sich an einen schicken Frettchen-Kerl aus dem Nachbardorf, dem man ebenfalls ein nörglerisches Wesen nachsagte. Nicht lang gefackelt, und zum großen Weihnachtsfest der Tiere kam auch er auf Einladung der klugen Eule aus seinem Dorf herbei.

    Er war ganz erstaunt, als er merkte, dass da eine Artgenossin war; verbissen wie er und mit Mundwinkeln, die den lehmigen Boden berühren wollten. Aber als sie ihn erblickte, durchzuckte ein Lächeln ihr Gesicht. Und nach dem dritten Glas Punsch wurde es richtig gemütlich!

    "Wischt ihr was? Isch happ euch alle sooo lieb!", nuschelte unsere kleine Heldin und war fortan ein fröhliches Frettchen mit einem schmucken Galan an seiner Seite.

    Und die kleine Wohnung im bunten Haus gefiel ihr plötzlich ganz außerordentlich gut!
    Geändert von Schroti (01.12.2019 um 18:44 Uhr)

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    5.768
    Danke gesagt
    4.426
    Dank erhalten:   4.744

    Standard AW: Geschichten-Manufaktur

    Geschichte vom wilden Warzenschwein


    Es war einmal in Afrika ein kleines, wildes Warzenschwein, das wurde von allen nur "Holzhammer" genannt, weil es so boshaft und grob war. Es lief tagein, tagaus durch die Steppe und schrie:"Das dürft ihr nicht!", wenn andere Warzenschweine Spaß hatten und "Lasst das sein!", wenn andere Warzenschweine gut zueinander waren.
    So war es nach einer Weile nicht nur boshaft und grob, sondern auch ziemlich einsam.
    Wurde es dadurch nachdenklich? Umgänglicher gar?
    Weit gefehlt!
    Es hatte andere Pläne und scharte die waidwunden, kranken Warzenschweine um sich, um ihnen darzulegen, nur die Glücklichen seien an ihrem Elend Schuld.
    "Ihr müsst sie bekämpfen! Ihr Glück ist euer Leid!"

    Zunächst freuten sich die Glücklosen, weil jemand mit ihnen sprach und sich um sie kümmerte. Aber schon bald merkten sie, dass nicht Freundlichkeit, sondern Eigennutz dahinter steckte.
    So war das kleine, wilde Warzenschwein wieder allein.

    Und wenn es nicht gestorben ist, dann sitzt es noch heute unter einem dürren Baum im tiefsten Afrika, wütend mit den Augen rollend und alle Warzenschweine verteufelnd, die friedlich und dankbar die Steppe durchstreifen.


    Geändert von Schroti (04.12.2019 um 15:46 Uhr)

  4. #3
    SFX
    SFX ist offline
    Registriert Avatar von SFX
    Registriert seit
    25.12.2017
    Beiträge
    823
    Danke gesagt
    155
    Dank erhalten:   506

    Standard AW: Geschichten-Manufaktur

    Hallo,

    heute eine Geschichte aus meinem Alltag. Viel Spaß beim Lesen!


    Ich war gestern in der Mensa essen und bereue es noch heute. Es gab Nudelauflauf, bestehend aus geraden Penne-Nudeln. Leider fand ich in meiner Portion eine gedrehte Fusilli-Nudel! Ich aß zwar anständig auf und ließ mir auch nichts anmerken, aber ich war noch Stunden später erschüttert darüber und fassungslos!

    Die Portion Auflauf war ansonsten Makellos und perfekt. Ein Stück aus der Mitte der Auflaufform, also das ideale Gleichgewicht zwischen Nudeln, Soße und Käse.

    Da denkt man, bei einem Nudelauflauf könne eigentlich nicht viel schiefgehen und dann so etwas!

    WOHER KAM DIESE NUDEL!? Ausgerechnet in meiner Portion befand sie sich! Wie viele Studenten und Professoren gehen noch zu ebendieser Mensa? Die Wahrscheinlichkeit war verschwindend gering, dass gerade mir dieses Unheil widerfährt und trotzdem ist es passiert. Da sieht man mal wieder, wie das Leben so spielt und wie machtlos man eigentlich selbst über die Weltgeschehnisse ist.

    Dieser Vorfall lehrte mir ein weiteres Mal: Der Mensch denkt, er habe alles unter Kontrolle. Doch das ist pure Illusion.

    Mal sehen, wann ich mich wieder in die Mensa traue. Vermutlich erst, wenn der Koch die Stelle wechselt. Oder wenn er einen anderen Nudelliferanten wählt. Je nach dem, wer den Nudelunfall zu verantworten hat. Doch dieses Mysterium wird sich vermutlich niemals lösen.

    Liebe Grüße und alles Gute,
    SFX
    "All is well, as long as we keep spinning"

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    5.768
    Danke gesagt
    4.426
    Dank erhalten:   4.744

    Standard AW: Geschichten-Manufaktur

    Das ist aber eine kurze Geschichte!
    (@darkside)

  6. #5
    Registriert Avatar von Regis
    Registriert seit
    20.05.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.491
    Danke gesagt
    608
    Dank erhalten:   750

    Standard AW: Geschichten-Manufaktur

    Hauptsache das arme Walross muss nicht mehr unter der afrikanischen Sonne verbrennen

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Geschichten über den Tod
    Von Joey_Silver im Forum Trauer
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 01:03
  2. Suche Geschichten
    Von Rain_man im Forum Leben
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 14:45
  3. Schöne Geschichten.
    Von Tine im Forum Leben
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 08:15
  4. schöne Geschichten : )
    Von Kreislauf im Forum Café
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 21:58
  5. Eure Geschichten
    Von Hanni 2005 im Forum Gewalt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 19:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige