Anzeige
Seite 2 von 4 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 19

Thema: Mittel zur Selbstverteidigung

  1. #6
    Registriert Avatar von _cloudy_
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    15.421
    Danke gesagt
    5.409
    Dank erhalten:   7.889
    Blog-Einträge
    16

    Standard AW: Mittel zur Selbstverteidigung

    Na mir wäre das schön egal, ob ich nur Tiere abwehren darf "eigentlich" damit, wenn mich jemand angreifen würde.

    Und natürlich nur zur Notwehr. So viele Frauen haben eins, aber da hat bestimmt keine ein Interesse, jetzt jemanden anzugreifen damit.

  2. Anzeige

  3. #7
    chronos89
    Gast

    Standard AW: Mittel zur Selbstverteidigung

    Legale Waffen zur Selbstverteidigung - Alle auf einen Blick

    Ich persönlich würde lieber eine Kampfkunst lernen. Judo oder so. Da hast du mehr kontrolle und trittst in den meisten fällen schon so auf, das es meist "nur" bei pöbleien bleibt.

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    14.519
    Danke gesagt
    3.249
    Dank erhalten:   8.781

    Standard AW: Mittel zur Selbstverteidigung

    Das mit dem Pfefferspray ist auch so eine Sache.

    Wenn der Wind ungünstig steht, kann man selber Pech haben.

  5. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    2.629
    Danke gesagt
    1.128
    Dank erhalten:   735

    Standard AW: Mittel zur Selbstverteidigung

    Zitat Zitat von Schlumpfina Beitrag anzeigen
    Pfefferspray?
    Womöglich wirklich die beste Variante, obwohl ich mehrfach gehört habe, dass es dennoch eine recht problematische Selbstverteidigungsmaßnahme ist, siehe:

    Zitat Zitat von kasiopaja Beitrag anzeigen
    Das mit dem Pfefferspray ist auch so eine Sache.

    Wenn der Wind ungünstig steht, kann man selber Pech haben.

    Zitat Zitat von kasiopaja Beitrag anzeigen
    Verboten.

    Fällt unter den kleinen Waffenschein.
    Zitat Zitat von kasiopaja Beitrag anzeigen
    Ist Pfefferspray legal? Informationen zur rechtlichen Situation

    https://anwaltauskunft.de/magazin/le...abei-zu-haben/

    Man kann es kaufen. Aber rein rechtlich nur zur Tierabwehr.

    Setzt man es gegen Menschen ein, dann nur in absoluter Notwehr. Und die muss man am Ende beweisen können.

    siehe oben.
    Danke, dessen war ich mir tatsächlich gar nicht bewusst.

    Zitat Zitat von _cloudy_ Beitrag anzeigen
    Na mir wäre das schön egal, ob ich nur Tiere abwehren darf "eigentlich" damit, wenn mich jemand angreifen würde.

    Und natürlich nur zur Notwehr. So viele Frauen haben eins, aber da hat bestimmt keine ein Interesse, jetzt jemanden anzugreifen damit.
    Also grundsätzlich gebe ich cloudy da recht. Wenn es erlaubt ist das Spray mit sich zu führen, dann werde ich mir überlegen welches zu erwerben. Einsetzen würde ich es nämlich sowieso nur in absoluter Notwehr.

    Sofern die Moderation nicht möchte, dass Pfefferspray hier diskutiert wird, wegen der grenzwertigkeit des erlaubten Einsatzes, dann bitte darauf aufmerksam machen.

    Danke, an einen Taschenalarm hatte ich noch gar nicht gedacht! Als Zusatz vermutlich gut.

    Zitat Zitat von chronos89 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde lieber eine Kampfkunst lernen. Judo oder so. Da hast du mehr kontrolle und trittst in den meisten fällen schon so auf, das es meist "nur" bei pöbleien bleibt.
    Wollte ich letztes Jahr auch tun. Leider bin ich körperlich für diese Variante nicht geschaffen, deswegen die Suche nach Alternativen. Aber möglicherweise lässt sich ein Deeskalationstraining ja auch abseits von Kampfsportarten machen.

  6. #10
    Registriert Avatar von L3yRo
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    599
    Danke gesagt
    211
    Dank erhalten:   199
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Mittel zur Selbstverteidigung

    Bei einem "Basi" muss man gewaltig aufpassen, dort sehen es sowohl Polizei als auch Justiz dramatischer als mit Pfefferspray.

    Aber grundsetzlich ein sehr Interessantes Thema.

    Für diejeningen die sich überlegen eine "Waffe" anzuschaffen, hier noch ein paar Tipps und Tricks vom Profi, der sich schon lange mit dem Thema beschäftigt:

    Selbstverteidigung Waffen: Was du unbedingt Wissen musst!

    Allgemein aber auch eine interessante Seite für jene, die sich schlau machen wollen, was sie machen können und was wirklich Hilft:

    Selbstverteidigung Lernen - Das sind die wichtigsten Tipps & Tricks!


    Zum Thema Schriller-Alarm habe ich auch schon Armbänder gesehen, die man nutzen kann. Meine einzige Frage dazu ist aber.. wie leicht ist dieser Alarm ausversehen zu betätigen? Denkt man im Ernstfall dran, das man soetwas mit sich führt? Ist es eine effektive Abwehrmassnahme?
    Das sind Fragen, die man sich selbst evtl. beantworten sollte.
    "when I die, will they remember not
    what I did, but what I haven't done?
    it's not the end, that I fear with each breathe.
    it's life that scares me to death... "



    "Carry on, you will always remember
    Carry on, nothing equals the splendor
    Now your life's no longer empty
    Surely heaven waits for you

    Carry on my wayward son,
    For there'll be peace when you are done
    Lay your weary head to rest
    Now don't you cry no more"

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 14:51
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 11:12
  3. Mittel zur Muskelentspannung
    Von fuchs im Forum Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 14:55
  4. Bin ich nur ein mittel zum Zweck?
    Von TheMirks im Forum Freunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 13:32
  5. Zwei Gedanken zur Selbstverteidigung
    Von none_of_this_is_real im Forum Gewalt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 11:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige