Anzeige
RSS-Feed anzeigen

Seelenspiegel

Psycho-Drecksstück

von am 08.12.2017 um 15:54 (856 Hits)
Ich bin ein richtiges Drecksstück. Habe es nicht verdient zu leben. .
Ich habe mich nicht im Griff, mache meinem Mann oft das Leben schwer mit meinem SVV.

Selbst von meinem Eltern bekomme ich keine Anerkennung, obwohl ich dieses Jahr sehr viel erreicht habe. Immerhin hatte ich den Mut wieder eine geregelte Arbeit nachzugehen. Sie heucheln mor Liebe vor wenn ich anrufe, aber von denen kommt nie etwas von alleine. Ich bin immer diejenige die sich um Kontakt bemüht. Ich pfeife nicht nach deren Nase und das passt ihnen nicht. Ich kann es niemanden recht machen. Ich bin halt,wie immer an allem schuld.
Mir, dem Psycho hat man eine Chance gegeben, obwohl ich ehrlich gesagt habe, dass ich psychische Probleme habe. Nur habe ich nicht gesagt das ich instabil bin. Egal. Zufrieden sind sie. Das ist wenigstens etwas Gutes. Ich darf das nicht versauen, mit der Arbeit.

Im Inneren sieht es bei mir beschissen aus.

Ich verletze mich wieder regelmäßig. Aber ist ja egal. Mein Körper. Jede Narbe erzählt eine Geschichte. Jede Narbe zeugt von meine Schwäche, von der heliebten Krankheit die sich Borderline nennt.

Ich bin halt ein gestörtes Etwas. Abschaum, ein psycho. .

Aktualisiert: 08.12.2017 um 16:10 von SchwarzeSeele

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Schokoschnute
    ..Sie ist für DICH* die Geschichte..Eine kleine Seele auf der "suche".So wie DU.
    Erinnere Dich,wer du wirklich bist.

    Die kleine Geschichte vom Licht – Lichtblicke für die Seele

    Lieben Gruß
    Schokoschnutte*..Ich mag Dich,auch so.^^
    Aktualisiert: 09.12.2017 um 14:55 von Schokoschnute
  2. Avatar von GrayBear
    Hallo Schwarze Seele,
    für mich bist Du viel mehr jemand, die Wege findet, wo es noch keine Wege gibt. Immer wieder wagst Du Dich in die Wildnis Deines eigenen Inneren. Das übersteht man selten ohne Verletzungen. In dem Du darüber schreibst und so offen und ehrlich damit umgehst, schlägst Du damit für andere Menschen eine Schneise. Dein Mut gibt anderen Mut, es Dir gleich zu tun und zu kämpfen und einen weiteren Schritt zu wagen.

    Nein, Du bist kein Dreckstück. Es mag sein, dass einige Menschen nicht verstehen können, was Du tust und warum Du es tust, aber das ändert nichts an der Tatsache, was Du schon für andere Menschen in Deiner Situation im wahrsten Sinne "zuwege" gebracht hast. In den eigenen dunklen Stunden ist es immer wieder sehr schwer zu sehen, welche Hilfe auch der schwächste Schimmer für andere sein kann.

    In dem Du mit uns hier und anderen Menschen Deine Stärken und Deine Schwächen teilst, hilfst Du anderen, dasselbe zu tun. Sich zu zeigen erfordert Mut und gibt Kraft. Dafür hab ganz herzlichen Dank. Wenn man sich durch den Seelendschungel kämpft, gerät das schnell in den Hintergrund.

Trackbacks

Anzeige