Anzeige
RSS-Feed anzeigen

Ergüsse meines Hirns

Status Quo

von am 03.06.2014 um 18:44 (1710 Hits)
Jetzt ist es mal wieder soweit. Urlaub. Urlaub aber nix zu tun.
Ich hasse es. Was mache ich denn jetzt drei Wochen lang?
Das einzige Wesen das ich als sowas wie einen Freund bezeichnen würde, hat natürlich wieder keine Zeit für mich. Ich würde den weiten Weg auf mich nehmen. Sogar Hotel für mich und alles. Kein Problem. Ein verdammter Tag nur. Aber nein. Es muss lernen...
Nächste Woche erzählt sie mir dann wieder von ihrem Wochenende in dem sie gesoffen oder gekifft hat. Oder sich in den nächsten Pflegefall verliebt hat. Dafür hat sie dann auf einmal Zeit. Da heißt es dann: Einmal muss sein. Einmal Pause machen vom lernen. So ist es immer. So wird es immer sein. Warum mag ich sie eigentlich so? Keine Ahnung. Jedenfalls ist sie keine Option für mich um meinen Urlaub zu nutzen.
Das Spectaculum ist dieses Wochenende nördlich von Hamburg. Würde ja gerne hin. Aber wieder alleine? Ist auch doof. Ich würde doch ganz gerne meine Freude mit jemanden teilen. Eltern fahren weg, Schwester hat keine Zeit bzw. ist es ihr zu weit.
Kurzum: Niemand hat Zeit für mich also muss ich mich wie immer selbst mit mir beschäftigen.
Urlaub machen. Aber Wo? Ostsee würde ich ja gerne. Aber diese ständige allein sein, macht mich wahnsinnig. Ich würde dort einfach kein spaß mehr haben. Früher war mir das egal und ich freute mich über die Ruhe da. Aber ich bin in meiner Einsamkeit wohl schon zu weit fortgeschritten. Am Ende heule ich am Strand oder sitze nur im Hotelzimmer rum und zocke.
Zocken... wenn ich wenigstens etwas hätte zum zocken. Das nächste für mich interessante Spiel kommt erst am Ende meines Urlaubs raus. Der Rest ist schon gezockt.
Filme und Anime habe ich wohl auch schon jeden Scheiß gesehen.

Es funktioniert nicht mehr so wie früher! Es frisst mich auf. Alles langweilt mich nur noch oder macht mich traurig.
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks

Anzeige