Anzeige
RSS-Feed anzeigen

Mein Dunkler Engel und ich

  1. seltsame Träume

    von am 12.11.2019 um 18:34 (Mein Dunkler Engel und ich)
    Noch 29 Tag bis zu meiner Prüfung, der Countdown läuft. Ich hatte gestern meinen letzten Arbeitstag, nun habe ich Urlaub bis zur Prüfung zum Lernen. Den letzten Probeklausuren nach ist das auch bitter nötig.
    Aber dafür die sind ja da, um zu erkennen, woran man noch arbeiten muss und wie sagt man, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, das gilt bestimmt auch für Fachwirte.
    Jetzt heißt es aber erstmal meine Grippe auszukurieren, mir geht es heute aber schon sehr viel ...
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Ruhe? Was ist das?

    von am 05.11.2019 um 10:30 (Mein Dunkler Engel und ich)
    Warum kann nicht einfach alles mal ruhig und langeweilig verlaufen? Anstatt den Samstagabend schön auf dem Sofa zu verbringen, habe ich die Zeit lieber in der Notaufnahme beim Krankenhaus verbracht. Nur damit sie absolut nichts feststellen können und mich in der Nacht mit genügend Schmerzmittel intus wieder nach Hause schicken. Einem klagenden Mann an meiner Seite, dass die Stühle unbequem waren und er dort ausnüchtern musste. Es käme halt von der Psyche, höre ich von allen Seiten. Das mag ...
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Ich enttäusche mal wieder...

    von am 29.10.2019 um 08:17 (Mein Dunkler Engel und ich)
    Ich fühle mich sehr schlecht, ich habe einen Bekannten zugesagt gehabt bei einer Sache zu helfen, doch ich habe ihn enttäuscht.
    Anstatt zu gestehen, dass ich für sein Problem keine Lösung habe, hatte ich geschwiegen. Aus Angst ihn zu verletzen habe ich ihn in Stich gelassen. Ich habe ihn sehr enttäuscht, seine Meinung gegenüber anderen dadurch verstärkt.
    ich habe mich entschuldigt, versucht zu erklären, dass mein Kopf momentan so voll ist. Doch half es nichts, die Enttäuschung ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Gereiztheit

    von am 23.10.2019 um 16:44 (Mein Dunkler Engel und ich)
    Normalerweise bin ich ein Mensch, der durch nichts aus der Ruhe zu bringen ist. Als Kind habe ich meine Mutter deswegen manchmal fast zum Verzweifeln gebracht. Sie sagte immer, dass wenn das Haus brennen würde, ich in aller Ruhe meine Sachen packen würde.
    Erstaunlich wie Stress einen Verändern kann. Ich bin total gereizt, mich nerven schon die kleinsten Dinge und ich würde mich am liebsten in mein Bett legen. Doch sobald ich abends zur Ruhe komme, bin ich hellwach und meine Gedanken beginnen ...
    Kategorien
    Kategorielos
Anzeige