Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: fristlose Kündigung durch arbeitnehmer -aber wie?

  1. #1
    Basti BR
    Gast

    Standard fristlose Kündigung durch arbeitnehmer -aber wie?

    Guten Tag zusammen,

    ich mache eine Lehre zum Industriemechaniker, wegen starken Mobbing bin ich zum entschluss gekommen zu kündigen. ich habe bereits ein neuen Betrieb muss aber aus dem alten vertrag raus, die Firma lässt sich auf kein Aufhebungsvertrag ein.

    nun möchte ich fristlos kündigen, fristgerecht kommt nicht in frage denn dann kann ich den beruf nicht weitermachen.
    ich habe gehört der grund für die fristlose kündigung darf nicht länger als 2 wochen zurück liegen.
    nun bin ich aber aufgrund der Attacken schon fast 10 wochen krankgeschrieben wegen einem nervenzusammbruch als mobbing folge.
    kann ich trotzdem fristlos kündigen?
    Das mobbing geschiet schlieslich regelmäßig.
    zählt die zeit der krankheit überhaupT
    ich hoffe es kann jemand helfen bin am ende mit den nerven.

    ich danke euch

    Basti [...]
    Geändert von Sori (31.03.2010 um 06:07 Uhr) Grund: klardaten entfernt

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: fristlose Kündigung durch arbeitnehmer -aber wie?

    Hallo,

    fristlos kündigen kannst Du eigentlich immer. Das Beschäftigungsverhältnis ist mit Zustellung der frislosen Kündigung sofort beendet. Lass dich da von einem Anwalt beraten.
    Wenn Du schon seit 10 Wochen wegen Mobbing krankgeschrieben bist und das auch nachweisbar ist, dann ist das eine sehr gute Begründung für eine fristlose Kündigung.
    Wichtig ist wirklich eine rechtliche Beratung. Eine vernünftige Rechtschutzversicherung wird das übernehmen.

    Das Arbeitsverhältnis ist auch dann sofort beendet, wenn Du keine ausreichende Begründung hast, allerdings kann dich dein alter Arbeitgeber dann auf Regress verklagen. Auf Wiedereinstellung wird er nicht klagen, da das Arbeitsverhältniss zerüttet ist. Den Ausfall deiner Arbeitskraft (und andere Punkte) kann er jedoch sehr wohl einklagen. Das kann teuer werden.
    Es ist daher die Formulierung deiner Begründung so wichtig. Deshalb unbedingt einen Anwalt für Arbeitsrecht nehmen!!!

    Als kleiner Tipp: Solltes Du mit der fristlosen Kündigung durchkommen, überprüfe das Dir zustehende Arbeitszeugnis.
    Der Arbeitgeber neigt dazu, Dir ein schlechtes auszustellen. DAS darf er nicht.
    Lass auch dieses von einem Anwalt überprüfen und klage notfalls dein Recht ein.

    Ich hatte fast den gleichen Fall und das ganze hat mit Hilfe einer sehr guten Rechtsanwältin funktioniert.

    Nur Mut und niemals einschüchtern lassen!

  4. #3
    Registriert Avatar von Gast 4711
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    bei den Weißwürscht
    Beiträge
    2.025
    Danke gesagt
    366
    Dank erhalten:   697
    Blog-Einträge
    6

    Standard AW: fristlose Kündigung durch arbeitnehmer -aber wie?

    hallo basti,

    hier findest du eigentlich alles was relevant ist für dich

    Azubi & Azubine - Wie können Azubis kündigen?.


    das mit den 2 wochen kenne ich jetzt nur von arbeitgeberseite bezüglich einer abmahnung, aber ich bin auch nicht mehr so drin im fach, obwohl ich das alles mal gelernt habe:/


    viel glück
    4711
    "Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, daß man an seiner Stelle lügen würde."
    (Henry Louis Mencken, 1880-1956)

  5. #4
    Registriert Avatar von Micky
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    7.139
    Danke gesagt
    11.808
    Dank erhalten:   8.852

    Standard AW: fristlose Kündigung durch arbeitnehmer -aber wie?

    Beim Arbeitsgericht,der Gewerkschaft,der IHK...bekommst Du kostenfreien Rechtsrat!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 14:41
  2. Ordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer
    Von Sehnsüchtige im Forum Beruf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 07:05
  3. Fristlose Kündigung
    Von MarkusD im Forum Beruf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2005, 22:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige