Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Ordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer

  1. #1
    Registriert Avatar von Sehnsüchtige
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.840
    Danke gesagt
    190
    Dank erhalten:   314

    Standard Ordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer

    Hallo,

    kann mir jemand Links nennen, die kostenlos sind oder evtl. selber dabei helfen, wenn ich beim Arbeitgeber fristgerecht kündigen möchte? Also, was ich z.B. alles beachten muss, damit die Kündigung auch wirksam ist?

    Liebe Grüße,
    Sehnsüchtige
    Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast,
    dann tu, was du noch nie getan hast.

    (Nossrat Peseschkian)


    Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
    Nur die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren.


    LEBE JEDEN TAG SO ALS WÄR ES DEIN LETZTER-
    DENN IRGENDWANN WIRD ES SO SEIN...

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von freches Biest
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    1.021
    Danke gesagt
    25
    Dank erhalten:   118

    Standard AW: Ordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer

    die Kündigungsfristen müssten in deinem Arbeitsvertrag stehen

    ansonsten ist es eigentlich ein normales Schreiben


    Deine Adresse Ort+Datum

    Fa.Adresse

    Kündigung meines Arbeitsvertrages vom ....

    Sehr geehrten Damen und Herren,
    hiermit kündige ich meine Stelle fristgemäß zum ..... . Den mir zustehenden Resturlaub von .... Tagen beantrage ich hiermit .

    MfG

    Unterschrift


    so kenne ich die Schreiben aus dem Büroalltag

    hab hier nochwas gefunden http://www.wer-weiss-was.de/theme63/article4112677.html

    als Seite könnte ich dir noch Download Sonstiges - Zeitblüten empfehlen , da kannst du dir z.B. eine Kündigung downloaden aber leider nur nach kostenloser Registrierung ! Aber eben ohne Angabe deiner Adresse !

    oder hier so ein ähnliches Schreiben Willkommen bei www.RalfB.de / www.Boppel.info - Ralfs Homepage
    Bin ich dir zu frech ? Dann hältst du nicht genug aus :O)

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Sehnsüchtige
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.840
    Danke gesagt
    190
    Dank erhalten:   314

    Standard AW: Ordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Wie ist es denn nun mit dem Resturlaub? Ich habe einen Jahresurlaub von 8 Tagen ab dem 1. Januar (Minijob). Demnach würden sich doch bis zum 31. August 5,3333 Tage ergeben - ist das so richtig? Schreibt man das dann auch so, oder muss ich abrunden? Also 8 Tage zu je 4 Stunden.
    Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast,
    dann tu, was du noch nie getan hast.

    (Nossrat Peseschkian)


    Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
    Nur die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren.


    LEBE JEDEN TAG SO ALS WÄR ES DEIN LETZTER-
    DENN IRGENDWANN WIRD ES SO SEIN...

  5. #4
    Registriert Avatar von freches Biest
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    1.021
    Danke gesagt
    25
    Dank erhalten:   118

    Standard AW: Ordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer

    bei Minijob kenn ich mich nicht wirklich aus , aber die 8 Tage auf 12 Monate gesehen kommen mir doch arg wenig vor

    dann würde ich die Kommastellen weglassen und nur von 8 Tagen schreiben
    Bin ich dir zu frech ? Dann hältst du nicht genug aus :O)

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Sehnsüchtige
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.840
    Danke gesagt
    190
    Dank erhalten:   314

    Standard AW: Ordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer

    8 Tage sind schon in Ordnung für eine 8-Stunden-Woche. Ich habe mal gerade nachgelesen. Wie es aussieht steht mir noch der volle Urlaub zu, weil ich erst in der 2. Jahreshälfte kündige - ist das richtig?
    Also, nicht 5,33 Tage für 8 Monate, sondern 8 Tage Jahresurlaub. Ich habe bisher noch keinen Tag Urlaub genommen.

    Voller Jahresurlaubanspruch - kann das sein?
    Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast,
    dann tu, was du noch nie getan hast.

    (Nossrat Peseschkian)


    Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
    Nur die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren.


    LEBE JEDEN TAG SO ALS WÄR ES DEIN LETZTER-
    DENN IRGENDWANN WIRD ES SO SEIN...

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 14:41
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 08:48
  3. Kündigung durch haltlose Vorwürfe
    Von Dinkelbaron im Forum Beruf
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 16:34
  4. Kündigung Probezeit durch AN
    Von MIKA im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 10:00

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige