Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15

Thema: neuer Job und haufenweise Erwartungen an mich, die ich nicht erfüllen kann / will

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    22
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   7

    Standard neuer Job und haufenweise Erwartungen an mich, die ich nicht erfüllen kann / will

    Hallo liebes Forum, ich bin seit November in einer kleinen Agentur angestellt, die sich auf den Vertrieb von Reinigungsprodukten spezialisiert hat. EIGENTLICH sollte ich dort nur als Bürokraft arbeiten, sprich, Anrufe entgegennehmen, E-Mails beantworten, Kaffee für Besuch kochen etc., aber eben nur eigentlich, denn kaum hatte ich den Vertrag (Teilzeit, 20 Stunden verteilt auf 4 Wochentage) unterschrieben, wurde schon auf mich eingeredet, dass man mit mir "Größeres" vorhabe.

    Auf meine Frage, was damit gemeint sei, fielen von Seiten des Chefs und des Vertriebsleiters gleich Worte wie "Kaltakquise", "Außendienst" etc., zudem solle ich noch eine zweite Ausbildung neben dem Job im Bereich Vertrieb absolvieren, die mir dann bezahlt würde. Dafür müsste ich dann ein Jahr lang immer von Freitag bis Sonntag in ein 300km entferntes Hotel fahren und bekäme dort Kurse und Seminare und wenn ich diese dann bestanden hätte, wolle man auch unbedingt meine Wochenstunden aufstocken, denn 20 seien ja viel zu wenig..

    Auch das möchte ich nicht, da ich erstens mit Vertrieb nix anfangen kann und ich zweitens bewusst eine Teilzeitstelle gewählt habe.

    Dann fielen noch Sätze von meinem Chef wie "Ich bin total unstrukturiert und brauche jemanden, der da Ordnung reinbringt. Und ich will in Zukunft, dass SIE den Laden hier dann von Montag bis Freitag schmeißen, während ich im Außendienst unterwegs bin!"

    Irgendwie fühle mich komplett übers Ohr gehauen, denn verkauft wurde mir diese Stelle im Vorstellungsgespräch sowie im Zweitgespräch als Teilzeitstelle mit leichten Bürotätigkeiten - anfangs wollte man mich sogar nur für 12 Wochenstunden einstellen, dann waren es 20 und nun sollen es plötzlich 40 werden mit Vertrieb und allem drum und dran.

    Ich weiß absolut nicht, was ich jetzt machen / sagen soll.. ich kann ja schlecht gleich alles von mir schieben und sagen, dass ich mir das so nicht vorgestellt habe, denn dann sitze ich doch gleich wieder auf der Straße.
    Geändert von Bewerberin (06.12.2019 um 09:48 Uhr)

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2019
    Beiträge
    52
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   29

    Standard AW: neuer Job und haufenweise Erwartungen an mich, die ich nicht erfüllen kann / will

    Es ist durchaus legitim erneut das Gespräch aufzusuchen. Ich gehe davon aus, dass trotz der zusätzlichen Aufgaben dein Gehalt nicht nach oben geschraubt wurde, oder? Das wäre klare Ausbeutung, wenn du mich fragst. Wäre es denkbar das Spiel mitzumachen bis du eine andere Stelle gefunden hast? Bitte nicht einfach alles so hinnehmen, es ist dein Recht unter den Bedingungen zu arbeiten, die dein Unternehmen dir auch versprochen hat!

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    22
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   7

    Standard AW: neuer Job und haufenweise Erwartungen an mich, die ich nicht erfüllen kann / will

    Zitat Zitat von Trancy93 Beitrag anzeigen
    Es ist durchaus legitim erneut das Gespräch aufzusuchen. Ich gehe davon aus, dass trotz der zusätzlichen Aufgaben dein Gehalt nicht nach oben geschraubt wurde, oder? Das wäre klare Ausbeutung, wenn du mich fragst. Wäre es denkbar das Spiel mitzumachen bis du eine andere Stelle gefunden hast? Bitte nicht einfach alles so hinnehmen, es ist dein Recht unter den Bedingungen zu arbeiten, die dein Unternehmen dir auch versprochen hat!
    Bisher wurde das ja noch nicht umgesetzt mit den zusätzlichen Aufgaben wie telefonische Akquise, Vertrieb im Außendienst usw., da ich noch gar nicht richtig eingearbeitet bin und das alles ja erst passieren soll, wenn ich dann Ahnung von der Materie habe.. Von demher ist das Gehalt natürlich auch noch dasselbe.

    Ich habe jetzt Anfang November angefangen und war seither erst einen Tag in der Agentur selbst, alle anderen Tage musste ich quer durch Deutschland gurken für irgendwelche Seminare, Workshops, Fortbildungen etc., natürlich immer volle Tage und immer von Montag bis Freitag in Vollzeit, oft auch mit Übernachtung.. ich frage mich echt, wie lang das so weitergehen soll, denn ich hatte mir das alles ganz anders vorgestellt. Es handelt sich ja immer nur um Seminare, die mit meinem eigentlichen Beruf, für den ich hier eingestellt wurde, überhaupt nix zu tun haben.

    Es geht nur um "wie baue ich mir einen neuen Kundenstamm auf", "wie verkaufe ich dem Kunden etwas, das er gar nicht will" etc.
    Geändert von Bewerberin (06.12.2019 um 09:17 Uhr)

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2019
    Beiträge
    52
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   29

    Standard AW: neuer Job und haufenweise Erwartungen an mich, die ich nicht erfüllen kann / will

    Zitat Zitat von Bewerberin Beitrag anzeigen
    Bisher wurde das a noch nicht umgesetzt mit den zusätzlichen Aufgaben wie Akquise, Vertrieb im Außendienst usw., da ich noch gar nicht richtig eingearbeitet bin und das alles ja erst passieren soll, wenn ich dann Ahnung von der Materie habe.. Von demher ist das Gehalt natürlich auch noch dasselbe.

    Ich habe jetzt Anfang November angefangen und war seither erst einen Tag in der Agentur selbst, alle anderen Tage musste ich quer durch Deutschland gurken für irgendwelche Seminare, Workshops, Fortbildungen etc., natürlich immer volle Tage und immer von Montag bis Freitag in Vollzeit, oft auch mit Übernachtung.. ich frage mich echt, wie lang das so weitergehen soll, denn ich hatte mir das alles ganz anders vorgestellt.
    Wurde dir die Reisetätigkeiten bereits im Vorstellungsgespräch genannt? Was steht genau in deinem Arbeitsvertrag? Sofern die Aufgaben sich vollkommen anders darstellen als gedacht, muss ein Gespräch her. Bewerbe dich parallel weiter, denn in der Probezeit kannst du noch locker verschwinden. Selbstverständlich kannst du jetzt auch dein Gehalt anpassen lassen, da es sich hier nicht mehr um einfache Bürotätigkeit wie versprochen handelt. Wenn sie so dreist sind dir das Blaue vom Himmel zu lügen, darfst dich nicht unter Wert verkaufen lassen. Von allein wird sich die Situation nicht ändern. Entweder akzeptierst du sie oder unternimmst was dagegen.

  6. #5
    Registriert Avatar von Katrin1964
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.103
    Danke gesagt
    1.449
    Dank erhalten:   1.267
    Blog-Einträge
    5

    Standard AW: neuer Job und haufenweise Erwartungen an mich, die ich nicht erfüllen kann / will

    Wenn ich das so lese hat man dir da ein Kukucksei untergeschoben. In der Branche ist es schwer, Leute zu finden, aber Büro geht ja immer. Kannst du nicht zum AA gehen und dort vorsprechen. Wenn dir etwas anderes versprochen wurde und du diesen Job nicht gerecht wirst , musst du handeln. So etwas ähnliches habe ich auch mal erlebt. Die Leute über Büro ködern und dann kommt da grosse Erwachen.
    Wer sich selbst nicht liebt, wird vieler Menschen Feind .

  7. Für den Beitrag dankt: Sonnenbrille

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.03.2019, 08:58
  2. Kann meine Träume nicht erfüllen
    Von Serlina2002 im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2018, 09:22
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 09:07
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 12:49
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 19:08

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige