Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10

Thema: Wunschberuf = Unmöglich?

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.127
    Danke gesagt
    682
    Dank erhalten:   4.595

    Standard AW: Wunschberuf = Unmöglich?

    Für eine eigene Serie mußt Du jede Menge Vorarbeit leisten, auf jeden Fall sollten fertige "Drehbücher" vorliegen.

    Sogar Comics, die simpelste Version was zu streamen (es gibt jede Menge Online-Comics, wo alle paar Tage eine neue Seite erscheint) erfordern erst mal Entwürfe, Vorplanungen und natürlich, fertige Geschichten, wer was wann wo macht. Und ggf. Mitarbeiter, um die regelmäßige Veröffentlichung auch durchzuhalten, die Ideen liefern, Seiten kolorieren oder anderweitig mithelfen.
    An "richtigen" Zeichentrick- oder computeranimierten Serien sitzen ganze Firmen mit hunderten von geübten Mitarbeitern monatelang, bis die ersten Episoden veröffentlicht werden können.
    Am einfachsten ist man noch mit simpel gezeichneten Cartoons dran, denk an typische Zeitungscartoons wie "Hägar" oder "Calvin und Hobbes", ein Streifen aus einem oder mehreren Bildern. Und selbst bei diesen Kurz-Cartoons muß man verdammt viel Arbeit investieren und jede Menge gute, zündende Ideen haben, damit der jeweilige Gag auch rüberkommt.
    Bereits existierende Serien einfach kopieren geht eh nicht, da hat man sofort Copyright-Klagen am Hals. Und auch Weltraumserien gibt es schon eine ganze Menge, vor allem in USA, die bei uns oft gar nicht erscheinen und deshalb kaum bekannt sind.
    Da man auch für "unbewußtes" Kopieren belangt werden kann, ist es vorher auf jeden Fall ratsam, sich mal umzuhören, ob es eine vergleichbare Serie vielleicht schon gibt, nicht daß man deren Themen nochmal in gleicher Form beackert.
    Sowas wie https://de.wikipedia.org/wiki/Es_war...6_der_Weltraum meinst Du hoffentlich nicht, oder? (Diese Serie dürfte in Deine Richtung gehen.)

    Vielleicht solltest Du Dich mit Gleichgesinnten, die ähnliche Träume haben, zusammentun, einer kann vielleicht gut zeichnen, ein anderer liefert die Ideen, einer kann (am Computer) kolorieren etc., solche Gemeinschaften aus Zeichner, Autor, sonstige Helfer gibt es öfter. Lies z. B. mal die Serie "Girl Genius" (eine Story um verrückte Wissenschaftler, die die Welt beherrschen), dann hast Du ein gutes Beispiel für so ein Teamwork, da sitzen nämlich auch mehrere Leute dran.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.127
    Danke gesagt
    682
    Dank erhalten:   4.595

    Standard AW: Wunschberuf = Unmöglich?

    Da eine bildhafte Umsetzung von Geschichten, wie bereits beschrieben, sehr aufwendig ist, wärst Du vermutlich besser dran, Deine Phantasiegeschichten rein buchmäßig umzusetzen. Veröffentlichung über einen normalen Verlag, wenn die Geschichten gut genug dazu sind, oder per Selbstverlag (Print on Demand oder über E-Book-Vertreiber), unter Hinweis darauf daß Du einer Verfilmung, egal in welcher Form, nicht abgeneigt bist. Allerdings hoffen unzählige Autoren, auf diese Weise bekannter zu werden, die Chancen sind daher gering. Außer Du veröffentlichst zuerst die schriftliche Form und machst danach selber ein Comic oder einen Bilder-Stream daraus.

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.718
    Danke gesagt
    383
    Dank erhalten:   957

    Standard AW: Wunschberuf = Unmöglich?

    Zitat Zitat von K20 Beitrag anzeigen
    Mache ich^^ jetzt werde ich viel aufschreiben Und meine Serie mal ein Bild geben
    Hm, Du hast mich vielleicht nicht wirklich verstanden. Du sollst erst einmal Deine Serie via Trivialliteratur auf die Kette bringen. Läuft es sehr, sehr gut, kommen Produzenten auf Dich zu. Läuft es nicht so gut, musst Du Dich selbst auf die Suche machen.
    Oder hast Du das Geld, um etwas Eigenes zu produzieren? Wie möchtest Du das dann vermarkten?

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.127
    Danke gesagt
    682
    Dank erhalten:   4.595

    Standard AW: Wunschberuf = Unmöglich?

    Um selber einen Comic (Billigversion des Films) zu machen, braucht man gar nicht viel Geld, Papier und Stifte oder aber ein Grafik-Tablet mit gutem Programm reicht, dazu einen Scanner (macht heute schon ein gutes Smartphone) und einen Internetanschluß zum Einstellen.
    Der zeitliche Aufwand und das eigene Können ist entscheidend, denn der Comiczeichner ist alle Berufe, die man für einen Film braucht, in einer Person, er ist Drehbuchschreiber, Regisseur, Ausstatter, Kulissenbilder, Beleuchter, Tonexperte (Sprechblasen!), SFX-Experte (Special Effects), Maskenbildner, Cutter ...

  6. #10
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.127
    Danke gesagt
    682
    Dank erhalten:   4.595

    Standard AW: Wunschberuf = Unmöglich?

    Übrigens werden immer wieder auch Comics verfilmt. In Japan sowieso, wo sich Manga (Comics) und Anime (Zeichentrick) die Klinke in die Hand geben, aber auch in USA werden manche Comic-Stoffe vom Fleck weg für den Film lizensiert, war so z. B. bei "Cowboys vs. Aliens" oder "Kingsmen". Auch der letzte "Men in Black"-Film basierte auf einem vorher erschienenen Comic.

    Wer also Chancen beim Film haben will, sollte mit seinem Comic (wenn es fertig ist) auf den internationalen Markt sprich USA schielen, vielleicht nicht gerade die großen Verlage Marvel und DC, weil die ständig mit Material eingedeckt werden,

    aber es gibt inzwischen unzählige Kleinverlage, die Comics in privater Lizenz abdrucken (das heißt Urheberrecht und Rechte an den Figuren bleiben beim Zeichner selbst, wie es in Europa meistens üblich ist, aber nicht in USA, wo Comics fabrikmäßig produziert werden und die Rechte meist beim Verlag liegen).
    Und wenn man dort erst mal drin ist, werden die Werke über den monatlich erscheinenden "Previews" - Bestellkatalog in der ganzen Welt bekannt. Und stoßen - mit sehr viel Glück - auf Interesse bei Filmemachern.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wie komm ich zu meinem Wunschberuf?
    Von meine Nänä x3 im Forum Beruf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.2015, 19:47
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 23:26
  3. ich war unmöglich
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 19:47
  4. Altersunterschied unmöglich?!?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 16:04
  5. Ausziehen-Unmöglich?
    Von Funke im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 20:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige