Anzeige
Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 22

Thema: Durchs Bücher schreiben Geld verdienen?

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    17.06.2019
    Beiträge
    23
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten:   7

    Standard AW: Durchs Bücher schreiben Geld verdienen?

    Ich denke, die Motivation müsste anders herum sein:

    1. Du hast etwas zu sagen.../ bzw. du hast die Erfahrung gemacht, eine extreme Schreibbegabung zu haben
    2. und deshalb möchtest du ein Buch schreiben.


    Aber du kannst das ja mal im Kleinen ausprobieren.Schreibe doch einfach Fachartikel oder kurze Beiträge, z.B. bei https://www.pagecontent.de.
    Der Vorteil ist, dass du sofort ein Taschengeld verdienen kannst














  2. Für den Beitrag danken: beihempelsuntermsofa, Sisandra, TomTurbo, ~scum~

  3. Anzeige

  4. #12
    Registriert
    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    390
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   256

    Standard AW: Durchs Bücher schreiben Geld verdienen?

    Ein gutes Sachbuch basiert auf guter Sachkenntnis des Themas und darauf, dass es unterhaltsam, stilistisch ansprechend und verständlich geschrieben ist.
    Im Idealfall holst Du damit jeden ab, der vom Thema keine Ahnung hat und hast für Leute, die sich mit der Materie auskennen trotzdem noch interessante Blickwinkel parat und erklärst so gut, dass Du alle bisherigen Publikationen über Dein Thema umständlich und angestaubt aussehen lässt.
    Wenn es um Dein Thema geht, ist Dein Buch das, das man auf jeden Fall gelesen haben muss.

  5. Für den Beitrag dankt: beihempelsuntermsofa

  6. #13
    Registriert Avatar von Sarnade
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    576
    Danke gesagt
    468
    Dank erhalten:   319

    Standard AW: Durchs Bücher schreiben Geld verdienen?

    Zitat Zitat von tonytomate Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist erfolgreicher Autor und lebt davon. Er schreibt jedes Jahr einen Roman, ist auf der Buchmesse und froh, über die Runden zu kommen. Anfangs war es noch der Spaß an der Freude, mittlerweile geht es nur noch um den Kommerz. All die neuen Bücher sind ohne Seele, Hauptsache Kohle machen und Massenmarkt tauglich.
    So machte es ja auch Hera Lind in den 1990er Jahren mit ihren unsäglichen, niveaulosen Schmökern. Etwas für die schlicht strukturierte Frau. Dass sich der Mist so gut verkaufte, habe ich nie verstanden. Mir würde diese Art "Autorentätigkeit" auch keine innere Befriedigung geben. Das heißt im Grunde doch nur, dass man sich an den schlichten Gemütern anderer Leute bereichert. Alles nur, damit der Rubel rollt. Primitiv.

  7. #14
    Registriert Avatar von Sarnade
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    576
    Danke gesagt
    468
    Dank erhalten:   319

    Standard AW: Durchs Bücher schreiben Geld verdienen?

    Zitat Zitat von In Flow Beitrag anzeigen
    Ein gutes Sachbuch basiert auf guter Sachkenntnis des Themas und darauf, dass es unterhaltsam, stilistisch ansprechend und verständlich geschrieben ist.
    Und die Sachkenntnis holt man sich am besten durch eine darauf ausgerichtete abgeschlossene Berufsausbildung, besser noch ein abgeschlossenes Studium. Manche Abiturienten meinen tatsächlich, nun gehöre ihnen die Welt. Sie ahnen gar nicht, wie viel sie noch nicht wissen. Ein Studium ist keine Fortsetzung von Schule, jedenfalls nicht, wenn man an einer richtigen Universität und nicht nur an einer FH studiert. Da kann man nicht mal so eben "nebenher" noch ein paar Sachbücher schreiben. Aber das wird die TE schon noch merken.

  8. #15
    Registriert
    Registriert seit
    23.01.2018
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.490
    Danke gesagt
    3.011
    Dank erhalten:   1.540

    Standard AW: Durchs Bücher schreiben Geld verdienen?

    Zitat Zitat von Sarnade Beitrag anzeigen
    So machte es ja auch Hera Lind in den 1990er Jahren mit ihren unsäglichen, niveaulosen Schmökern. Etwas für die schlicht strukturierte Frau. Dass sich der Mist so gut verkaufte, habe ich nie verstanden. Mir würde diese Art "Autorentätigkeit" auch keine innere Befriedigung geben. Das heißt im Grunde doch nur, dass man sich an den schlichten Gemütern anderer Leute bereichert. Alles nur, damit der Rubel rollt. Primitiv.
    Funktioniert so nicht die Welt? Jedes Unternehmen versucht doch seinen Gewinn so zu maximieren? Da wird mal das Design der Packung geändert und schon ist weniger drin. Youtube, Influencer auf Instagram....da verdient man das Geld.

    Selbst beim Einkauf bei Aldi oder Edeka versucht der Eigentümer das Maximun rauszuholen für sich.

    Ich halte die Menschen nicht nur für clever, sondern auch für sehr kreativ. Die verdienen allein durch gutes Marketing ein Vielfaches gegenüber beispielsweise unserer Kanzlerin.

    Und das ist auch eine Kunst, das zu produzieren was der Markt zukünftig will. Das halte ich für wesentlich herausfordernder als ein Copy-und-paste Sachbuch zu schreiben.....

    Aber ich will nicht zu weit ins OT gehen hier.....
    Geändert von Insta (11.11.2019 um 08:45 Uhr)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Bücher schreiben
    Von malou. im Forum Beruf
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 14:41

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige