Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 15

Thema: Streitsüchtige Kollegin

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    85
    Danke gesagt
    16
    Dank erhalten:   18

    Standard AW: Streitsüchtige Kollegin

    hey !

    jemanden aus seinem job einfach rauswerfen ist der schlechteste tipp den ich je gehört habe, geht ja in richtung mobbing fast schon ~

    wie die eindeutige mehrheit hier sagt ist, dass diese Kolleginnen miteinander reden sollten. der einen kollegin sollte man sagen das sie sich nicht so aufregen soll, der anderen dass sie mit offen karten spielen soll und niemanden ihren urlaub verheimlichen soll UND sich nicht hinterher bei den anderen beschweren soll.
    das gute ist ja, dass es echt nur eine kleinigkeit ist, wodurch das problem entsteht. das kann man echt aus der welt scjaffen denke ich.

  2. Für den Beitrag dankt: Abendsonne

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert Avatar von Galaus
    Registriert seit
    16.02.2019
    Beiträge
    643
    Danke gesagt
    665
    Dank erhalten:   537

    Standard AW: Streitsüchtige Kollegin

    Um solche Dinge zu vermeiden, habe ich einen Urlaubsplaner eingerichtet, wo jeder Anfang des Jahres seinen geplanten Urlaub einzutragen hat. Und schon ist das Problem gelöst. Excel macht es möglich.

    Ist halt alles eine Frage der Führung.

  5. Für den Beitrag danken: Abendsonne, Schroti

  6. #8
    WillIEverBeHappy
    Gast

    Standard AW: Streitsüchtige Kollegin

    Da die eigentliche Frage ja war, wie du auf so jemanden zugehst, um mit ihm zu sprechen:
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sich in so einem Streit immer um eines dreht -> "Ich fühle mich übergangen, herabgesetzt, missverstanden, etc."

    Ein Weg wäre also auf sie zu zugehen und versuchen sie dahingehend zu "öffnen", dass du ihren Grund in Erfahrung bringst und Verständnis zeigst. Du musst ihn ja nicht gut heißen, aber wenn du ihr zumindest zeigst, dass du es verstehst, wird es einfacher.
    "Ich habe gemerkt, dass dich das Thema gerade in Rage versetzt hat. Das hat mich direkt geschockt, weil ich dich so gar nicht kenne. Was war denn Schuld für deinen Ausbruch? Wenn ich es verstehe, können wir uns ja was überlegen."
    Ein bisschen relativieren und Köpfchen streicheln und schon mutieren die wildesten Keifer zu zahmen Mietzekätzchen und man kann mit ihnen auf normalem Niveau sprechen

    Gerade Frauen wollen doch immer verstanden werden und der andere MUSS anhand von Blicken, Gesten, Mimik und so weiter sofort wissen, was im Kopf der Frau vorgeht

    Wenn keiner der Belegschaft schulpflichtige Kinder hat, ist es durchaus legitim, sich für die Sommermonate besser abzusprechen, weil dann keiner eine Sonderstellung genießt. Das sollte aber auch aus der Führungsetage so mitgegeben werden.
    Im Endeffekt hilft nur eines ... Kommunikation, Kommunikation und nochmal Kommunikation.
    Gegen sie zu hetzen, damit sie gekündigt wird (was ein fragwürdiger Rat ist meiner Meinung nach) halte ich für das schlechteste was man tun kann ... du kannst im schlimmsten Fall dann das Leben der Kollegin komplett zerstören (ja manche leben für genau DIESEN einen Job und wenn der weg ist ... wer weiß was passiert)

  7. Für den Beitrag dankt: Abendsonne

  8. #9
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.174
    Danke gesagt
    1.174
    Dank erhalten:   604

    Standard AW: Streitsüchtige Kollegin

    Um solche Dinge zu vermeiden, habe ich einen Urlaubsplaner eingerichtet, wo jeder Anfang des Jahres seinen geplanten Urlaub einzutragen hat. Und schon ist das Problem gelöst. Excel macht es möglich.

    Ist halt alles eine Frage der Führung.
    Ich hoffe, da sehen de anderen Kollegen nicht, was die anderen eingetragen haben sonst ist das DSGVO-widrig. ;-)
    Gibt es aber bei uns auch (noch).

  9. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Lajana
    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    24
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Streitsüchtige Kollegin

    Danke für die viele Tipps. Ich werde sie mir beherzigen.
    Also das mit Rauswerfen wollen wir gleich vergessen. Die beiden Streithähne sind schon seit über zwanzig Jahren im Unternehmen und leisten auch gute Dienste, abgesehen von einigen sehr menschlichen Seiten.
    Der Chef... Wir haben sehr coolen Chef. Leider sagt er zu jedem Urlaubsantrag ja und Amen in der Hoffnung, dass die Kollegen das schon unter sich klären. Auch Urlaubsplaner ist vorhanden und dennoch passierte es erst vor kurzem, dass drei von fünf Kollegen gleichzeitig Urlaub hatten. Keine angenehme Sache im Hauptsaison. Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass die Situation von oben geregelt sein soll. Der Chef hält sich aber hartnäckig im Hintergrund
    Geändert von Lajana (29.08.2019 um 21:57 Uhr)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 19:36
  2. Ex-Kollegin
    Von Michael33 im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 18:16
  3. Was tun mit Kollegin?
    Von nullvier im Forum Beruf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 16:03
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 19:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 14:25

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige