Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Im Bewerbungsgespräch eigentlich vera****t worden!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard Im Bewerbungsgespräch eigentlich vera****t worden!

    Ich muss leider sagen, dass ich im Bewerbungsgespräch leider verarscht worden bin. Als Verkäufer verdient man einen überwiegenden Teil seines Einkommens durch die erworbene Provision und das Fixum macht bei guten Verkäufern den geringeren Teil aus. Zum neuen Arbeitgeber bin ich gewechselt, weil in der vorherigen Firma das Arbeitsumfeld nicht mehr gestimmt hat. Die neue Firma hat mich damit gelockt, hier mehr Geld verdienen zu können und mir einige Zugeständnisse gemacht, so u.a. auch die Möglichkeit ein Home-Office zu nutzen. Schon am ersten Tag musste ich mit Erschrecken feststellen, dass das Kundenpotential der absolute Schrott ist! Im Pool sind ausschließlich Adressaten vorhanden, die seit mindestens 6-7 Jahren nichts mehr gekauft hatten und davor zum Großteil für unter 100 gar 50 Euro. Die Adressqualität ist sehr schlecht, oft fehlt eine Telefonnummer. Ich bin ein guter Verkäufer und habe im Vergleich zu meinen neuen Kollegen gut abgeschnitten. Mit dem bisherigen Spitzenverkäufer agiere ich auf einer Umsatzhöhe. Nur was die für Umsätze machen ist verglichen mit meinem letzten Arbeitgeber absolute Kreisliga und das, obwohl beide Unternehmen Konkurrenten sind! Von dem Geld kann ich meine Familie nicht ernähren. Die anderen Pappkameraden sind alles junge Leute, die zum Teil im Hotel Mama wohnen. Mein Gott, die wissen gar nicht, wie leid sie mir tun. Die verdienen doch kein Geld, gehen mit 1.000 Euro netto nach Hause. Davon kann ich doch keine Existenz aufbauen oder halten.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    07.01.2019
    Beiträge
    349
    Danke gesagt
    27
    Dank erhalten:   273

    Standard AW: Im Bewerbungsgespräch eigentlich vera****t worden!

    Und nun?

  4. #3
    highfifi
    Gast

    Standard AW: Im Bewerbungsgespräch eigentlich vera****t worden!

    Und? Wie ist nun das Umfeld?

  5. #4
    Registriert Avatar von Andreas900
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    NRW, Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    5.192
    Danke gesagt
    2.418
    Dank erhalten:   5.685

    Standard AW: Im Bewerbungsgespräch eigentlich vera****t worden!

    Zitat Zitat von THOMAS_ Beitrag anzeigen
    Als Verkäufer verdient man einen überwiegenden Teil seines Einkommens durch die erworbene Provision und das Fixum macht bei guten Verkäufern den geringeren Teil aus.
    Es würde helfen wenn du deinen konkreten Beruf nennst. "Verkäufer" ist alles. Der Verkäufer im Einzelhandel bekommt zb i.d.R. keine Provision. Provisionsbasis ist natürlich immer ein zweischneidiges Schwert.

    Dass dein neuer Kundenstamm klein und schlecht ist, tut mir leid. Ich glaube, dieses Risiko gehst du immer ein wenn du einen neuen Arbeitgeber suchst. Bestenfalls kannst du versuchen eine große renomierte Firma zu wählen, die vermutlich einen großen guten Kundenstamm hat.

    Wenn du aber ein so guter Verkäufer bist, dann würde ich dir empfehlen entweder eine neue Firma zu suchen oder dir einen neuen Kundenstamm aufzubauen. Ich glaube konkret was besseres raten kann dir hier keiner.

    Stimmt denn alles andere im neuen Job?
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
    Als Kind bin ich von einem Pony gefallen, was sagt mir das? ^^

  6. Für den Beitrag danken: Darknessgirl, Kerstin1976

  7. #5
    Registriert Avatar von Zudu
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    104
    Danke gesagt
    88
    Dank erhalten:   69

    Standard AW: Im Bewerbungsgespräch eigentlich vera****t worden!

    Wenn du ein Topverkäufer wärst dann wäre dein Aquisepotenzial höher als dein Adresspotenzial.
    Als eingefleischter und erfahrener Vertriebler kann ich über dein Klagen nur leicht schmunzeln. Vertrieb ist viel mehr als sich auf vorhandenem auszuruhen, da muss man immer on-fire sein.
    Sonst kannst du dich halt als "normaler" Verkäufer bei Penny an die Kasse setzen, da hast du dann dein Fixum.

  8. Für den Beitrag dankt: Kerstin1976

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 19:44
  2. Vera 8 nachschreiben ?
    Von KleinesNettchen im Forum Schule
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 15:30
  3. Vera Mathetest
    Von Gast11 im Forum Schule
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 16:08

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige