Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12

Thema: Keine Gehaltserhöhung wie gehts weiter?!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    15.09.2018
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Keine Gehaltserhöhung wie gehts weiter?!

    Hallo euch allen,

    Vielleicht hat der eine oder Andere ein paar gute Tipps:
    Ich arbeite seit 13 Jahren in einer privaten sozialen Einrichtung (bin seit der Gründung dabei; Zuerst Voll und nun Teilzeit) und bis dato gab es keine Nennenswerte Erhöhung meines Gehaltes. Es waren viell. 100€ in den gesamten Jahren.
    Bei unserem Vorstand schlug ich jetzt mit der Bitte um mehr Gehalt auf. Ich muss dazu sagen, dass er diese Funktion aus Mangel an Intressenten bekleidet. Er selbst Ist Gastronom und hat nicht wirklich Ahnung vom ganzen Ablauf.
    Wie dem auch sei sagte er mir, dass ich bereits genug verdiene, denn wenn man meinen Gehalt verdoppelt sieht man, dass die Vollzeit viiiel weniger verdienen (seine Rechnung ist: Teilzeitgehalt x 2= Vollzeitgehalt), dass ich aber weniger Steuern bezahle, kam irgendwie nicht bei ihm an.

    Da gerade unser direkter Vorgesetzter gekündigt hat, steht zur Zeit für mich und einer meiner Kolleginnen mehr Arbeit an.
    Sie als auch ich haben eine spezielle Therapeutenausbildung, während die anderen 3 diese noch nicht vorweisen können.
    Da unsere Arbeit aber nunmal aus diesem Therapiekonzept hervorgeht, müssen wir aktuell mehr leisten sowie den übrigen MA Hilfestellung leisten. Dies hat er nichtmal richtig verstanden.

    Antwort erhalte ich erst in ein paar Tagen, nichtsdestotrotz erwarte ich ein “Nein”, dies hat er mir auch so kommuniziert.
    So, wie reagiert man auf das?
    Ich mag meine Arbeit das Team und alles,also wirklich kündigen möchte ich nicht.
    Trotzdem arbeite ich seit 13 Jahren dort und verdiene fast gleichviel (trotz besserer Zusatzqualifikation) wie jemand der erst seit einem Jahr dort beschäftigt ist. Das macht mich irgendwie schon stinkig.

  2. Anzeige

  3. #2
    Carlos Ipswitch
    Gast

    Standard AW: Keine Gehaltserhöhung wie gehts weiter?!

    Hallo Mia,

    was wer sich bei diesem Thema denkt, darüber kann man wochenlang sinnieren und raten. Überlege Dir, was für Dich angemessen wäre und was "üblicherweise" gezahlt wird und dann mache Dir Gedanken, was Du tun willst, wenn Deine Forderung nicht akzeptiert wird. Es geht um Geld, da sind Emotionen zumeist hinderlich, denn sie machen das klare Denken schwerer und verschieben die Prioritäten zuweilen ganz spontan. Auch das ist nicht immer hilfreich.

    Wie weit bist Du bereit zu gehen, um Deinen Forderungen Nachdruck zu verleihen? Wie gut bist Du auf dieses Gespräch vorbereitet? Welche Alternativen hast Du Dir überlegt, damit Du "Verhandlungsmasse" hast? Für andere einzustehen ist oft leichter, als für sich selbst. Wer unterstützt Dich? Ich wünsche Dir Mut und Erfolg. Und überlege, was Dir wie viel wert ist.

  4. #3
    Registriert Avatar von weidebirke
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    13.243
    Danke gesagt
    4.214
    Dank erhalten:   8.644

    Standard AW: Keine Gehaltserhöhung wie gehts weiter?!

    Es kann ja nicht schaden, sich trotzdem auf dem Markt umzuschauen. Bitte doch bei einem Nein um ein Zwischenzeugnis.

    Vielleicht geht ihm dann ein Licht auf. Und vielleicht findest Du ja was, was Du auch interessant findest und bei dem Du mehr verdienst.
    Wer die Welt verändern will, gehe zuerst durchs eigene Haus.

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    23.10.2018
    Beiträge
    733
    Danke gesagt
    91
    Dank erhalten:   104

    Standard AW: Keine Gehaltserhöhung wie gehts weiter?!

    Ich würde mich heimlich neu bewerben und dennoch versuchen das Problem zu klären.
    Im sozialen Sektor ist es eher unüblich so lange an einer Stelle zu sein. Es sei denn, du bist Erzieherin.
    Ich bin selbst Sozialarbeiterin und fange bald meine 4. Stelle an, weil meine Verträge meist befristet waren.

  6. #5
    Registriert Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    12.866
    Danke gesagt
    3.982
    Dank erhalten:   7.485

    Standard AW: Keine Gehaltserhöhung wie gehts weiter?!

    Du schreibst von einem Vorstand. Ist der Träger der Einrichtung ein Verein? Falls ja, wovon ich ausgehe, gibt es Zuschüsse von der Gemeinde oder vom Staat? Wenn das der Fall ist, dann schau doch einmal, was du dazu im Netz findest an Handouts von den Zuschussgebern.

    Vielleicht kannst du dein Gehalt auch mit vergleichbaren Stellen im Öffentlichen Dienst abgleichen. Tabellen hierfür findest du ebenfalls im Netz und dann mit deinem Vorstand nochmals reden. 13 Jahre ohne nennenswerte Gehaltserhöhung ist eigentlich eine Gehaltsreduzierung, wenn man die Inflationsrate berücksichtigt.

    Bezüglich der Mehrarbeit könnt ihr vielleicht Sonderzahlungen vereinbaren. Natürlich hängt das alles auch immer davon ab, wieviel Geld überhaupt zur Verfügung steht.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 16:35
  2. Wie gehts weiter?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 01:33
  3. Wie gehts weiter?
    Von Heldin im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 05:57
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 18:26
  5. wie gehts weiter
    Von weiß net im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 11:18

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige