Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 15

Thema: Selbst schuld?!

  1. #6
    Registriert Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    12.843
    Danke gesagt
    4.170
    Dank erhalten:   7.570

    Standard AW: Selbst schuld?!

    Jeder kann zum Mobbingopfer werden und er / sie hat keine Schuld daran. Es gibt halt in der Gruppe jemanden, der ein Opfer braucht und dem es gelingt, einen großen Teil der Gruppe hinter sich zu bringen der dann entweder mitmacht oder aus Angst selbst zum Opfer zu werden die Klappe hält oder wegsieht.

    Nein, du bist nicht Schuld @TE, du hattest nur Pech, dass ausgerechnet sich jemand DICH ausgekuckt hat als Opfer.

    Lass dir da nichts einreden.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  2. Für den Beitrag danken: Bonsoir, Violetta Valerie

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.857
    Danke gesagt
    2.410
    Dank erhalten:   1.121

    Standard AW: Selbst schuld?!

    Zitat Zitat von Kuntergraues_leben Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr? Trage ich eine Mitschuld oder ganz die Schuld? Oder ist mobbing Gewalt und das Opfer kann nichts dafür?
    Da man dir das Gegenteil nicht schreiben darf: Du bist natürlich überhaupt nicht verantwortlich. Dein Verhalten beeinflusst gar nichts, denn es gibt kein "typisches Opferverhalten". Mach genau so weiter wie bisher. So wird es dann besser.
    Be kind to everyone. You never know what battles they are facing. Life is too short to spread hate

  5. #8
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    6.516
    Danke gesagt
    459
    Dank erhalten:   3.692

    Standard AW: Selbst schuld?!

    Zitat Zitat von Kuntergraues_leben Beitrag anzeigen
    Ich seh das nicht so, bzw bin mir unsicher. Ich habe diesen Menschen immer wieder Chancen gegeben. Doch habe ich auch das typische Opferverhalten gezeigt. Vielleicht war das der Fehler?
    Ja, das war der Fehler. Denk an den alten Spruch: wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt.

    Ist nix verkehrt daran, Frieden zu halten mit denen, die Frieden wollen, aber wenn einer Krieg will - oder Dich mobben - dann mußt Du ihm sofort zeigen, wo der Hammer hängt, sonst hast Du niemals Ruhe!

    Ein einziger gutgezielter Hieb zur rechten Zeit hätte Dir die restlichen Jahre das Mobbing ersparen können.

    Das sollte man jedem Mobbingopfer ins Gebetbuch schreiben - wehr dich!

  6. #9
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    6.516
    Danke gesagt
    459
    Dank erhalten:   3.692

    Standard AW: Selbst schuld?!

    Zitat Zitat von Johnny_B Beitrag anzeigen
    Mach genau so weiter wie bisher. So wird es dann besser.
    Besser wird es immer erst dann, wenn die Opfer die Schule wechseln (Täter werden bekanntlich nie versetzt ) oder ganz verlassen. Und dann ist es dummerweise für das Selbstvertrauen viel zu spät, denn das ist gründlich ruiniert.
    Und der Psychiater hat einen Dauerkunden mehr.

  7. #10
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    6.516
    Danke gesagt
    459
    Dank erhalten:   3.692

    Standard AW: Selbst schuld?!

    Zitat Zitat von Sisandra Beitrag anzeigen
    Jeder kann zum Mobbingopfer werden und er / sie hat keine Schuld daran. Es gibt halt in der Gruppe jemanden, der ein Opfer braucht und dem es gelingt, einen großen Teil der Gruppe hinter sich zu bringen der dann entweder mitmacht oder aus Angst selbst zum Opfer zu werden die Klappe hält oder wegsieht.

    Nein, du bist nicht Schuld @TE, du hattest nur Pech, dass ausgerechnet sich jemand DICH ausgekuckt hat als Opfer.

    Lass dir da nichts einreden.

    Zum Opfer werden kann jeder - aber Opfer bleiben muß man nicht. Da wird viel gelogen, wie man auch hier lesen kann, aus falschverstandener Nachsicht mit den Mobbern. Wenn das eine Opfer unter dem Druck dann geht, die Schule verläßt, wird ein anderer zum Opfer gemacht, so läuft das, denn irgendwen "muß" ein Mobber immer mobben, sonst fühlt er sich nicht stark.

    "Kurieren" kann man ihn nur, indem man ihn öffentlich bloßstellt. Ihm seine "Macht" über die Schwachen wegnimmt.
    Was am besten über eines seiner "Opfer" geschieht, denn wenn ein Opfer mal zurückschlägt und dem Mobber die Rübe poliert, am besten vor versammelter Klasse ... dann erst ist es aus mit dem Mobbing.

    Anders geht es leider nicht, solange sich die Lehrer eifrig wegducken und von nix wissen wollen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 18:21
  2. einsam und selbst dran schuld
    Von anwime im Forum Willkommen!
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 21:41
  3. Sex Widerwillen? Selbst schuld?
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 12:13
  4. Einsam - selbst schuld?
    Von Singularität im Forum Ich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 23:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige