Anzeige
Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   0

    Standard Hilfe: Zeugnissprache -> Praktikumszeugnis

    Hallo Zusammen,

    ich habe leider ein sehr schlechtes Praktikumszeugnis bekommen...ich denke es liegt daran, dass ich zweimal währenddessen einen grippalen Infekt hatte und mir das nicht geglaubt wurde (Scheiß Winter :/).

    Könnte mir jemand sagen wie schlecht das Zeugnis wirklich ist...ich habe mir vorgestellt, dass Praktikum im Lebenslauf zu erwähnen (Ist denke ich kein Problem es rauszulassen, da ich noch ein längeres Praktikum mit sehr gutem Zeugnis habe) und das Zeugnis dann erst zum Bewerbungsgespräch mitzunehmen außer natürlich es ist zu überhaupt nicht vorzuzeigen...

    Über mich geschrieben steht:

    Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte Frau xx zu unserer vollsten Zufriedenheit.

    Ihre Führung und ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war stets sehr gut. Wir haben Frau xx als ehrliche, pünktliche und gewissenhafte Praktikantin kennen gelernt.

    Aufgrund Ihrer schnellen Auffassungsgabe würden wir Ihr gerne einen Nebenjob auf Basis geringfügiger Beschäftigung anbieten.

    Wir wünschen Frau xx in ihrem Studium und privaten Weg alles Gute und vor allem Gesundheit. (Dieses Absatz macht mich echt traurig)


    Für mich passt das alles nicht ganz zusammen. Was sagt ihr, wie schlimm ist es?

    Bitte ehrliche Antworten

    Vielen Dank und liebe Grüße

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    772
    Danke gesagt
    375
    Dank erhalten:   625

    Standard AW: Hilfe: Zeugnissprache -> Praktikumszeugnis

    Das ist doch gut.

  4. #3
    Registriert Avatar von momo28
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    allerletzte Ausfahrt vor...
    Beiträge
    7.352
    Danke gesagt
    6.942
    Dank erhalten:   8.508
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Hilfe: Zeugnissprache -> Praktikumszeugnis

    Ich denke, dich stört "vor allem Gesundheit".

    Du kannst darum bitten, dass dieser Teil aus dem Zeugnis genommen wird.
    immer noch die selben Augen...
    doch nie mehr der selbe Blick...
    immer noch der selbe Mund...
    doch nie mehr das selbe Lächeln...
    immer noch die selbe Gestalt...
    doch nie mehr der selbe Mensch...




    Und dann kam der Tag, an dem das Risiko, in der Knospe eingeschlossen zu bleiben, schmerzlicher war, als das Risiko aufzublühen.
    (Anaîs Nin)

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    1.794
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   1.305

    Standard AW: Hilfe: Zeugnissprache -> Praktikumszeugnis

    Ja, lass diesen Satz zur Gesundheit streichen. Es ist ein bisschen merkwürdig formuliert. Ansonsten ist das Zeugnis gut.

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    19
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Hilfe: Zeugnissprache -> Praktikumszeugnis

    Hallo Sofie Blume,

    für die sinnvolle Bewertung und Kommentierung eines Zeugnisses benötigt man den vollständigen Text, quasi von der Über- bis zur Unterschrift. Grundsätzlich sollten der zu würdigende Zeitraum, die erlernte bzw. bekleidete Tätigkeit, die Branche und die Unternehmensgröße genannt werden.
    Bereits der einleitende, den Zeugnisempfänger benennende Absatz enthält erste wertende Aussagen, genauso wie die Auflistung der Tätigkeiten. Diese wiederum korrespondieren mit den darauffolgenden Bewertungen der einzelnen Aspekte von Arbeits- und ggf. Führungsweise bzw. -leistung sowie von Fachwissen und Sozialverhalten.
    Der Text eines Zeugnisses beginnt nunmal mit dem Wort Zeugnis oder einem seiner Verwandten und er endet mit einer Unterschrift. Nur in diesem Kontext lässt er sich halbwegs seriös werten. Fast jede Formulierung in einem Zeugnis kann in einem geänderten Zusammenhang für eine gänzlich andere Aussage stehen. Jede der auf den ersten Blick positiven Aussagen kann durch den ausgelassenen Teil abgewertet werden.

    Bis jetzt lässt sich bestenfalls sagen dass das hier eingestellte Textfragment widersprüchlich ist. Einen Mitarbeiter dessen Ehrlichkeit und Pünktlichkeit betont wird beurteilt man in der allg. Leistungsbeurteilung normalerweise nicht als gut, zudem bietet man ihm keine Anstellung an wenn er bisher durch einen erhöhten Krankenstand aufgefallen ist.
    Schöne Grüße

    Gabba

  7. Für den Beitrag dankt:


Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 13:08
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 09:47
  3. Hilfe hilfe hilfe komme nicht mehr in den chat
    Von bordigirl im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 07:35

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •