Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Vater weigert sich Unterhalt zu zahlen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Vater weigert sich Unterhalt zu zahlen

    Hallo ich bin 21 Jahre alt und bin in einer schulischen Ausbildung und genau da fängt das Problem an. Da ich kein Gehalt bekomme bin ich aufs Bafög angewiesen da mein Vater sich allerdings weigert zu zahlen und dies dem Amt mitzuteilen bekomme ich keinen Cent das Jobcenter zahlt gerade Mal meine Miete und so muss ich und das ist jetzt mein ernst von 37€ im Monat Leben.. ich hab auch eine Betreuung die schon tut was sie kann im Endeffekt liegt's an meinem Vater. So von 37€ im Monat zu leben ist schon so gut wie unmöglich.. dazu kommen 100€ Schulgeld und 200€ Fahrtkosten monatlich die immer noch nicht erstattet werden. Eigentlich müsste ich froh sein das meine Betreuerin mir das geld + 50€ wöchentlich zahlt und genau das ist mein Problem das geht schon 5 Monate so dementsprechend sind die Schulden hoch und jetzt ist es kurz vor Weihnachten und kann nix machen und ich kann langsam nicht mehr weiß langsam nicht mehr weiter ich bin so langsam an einem Punkt alles hinzuschmeißen. Vielleicht hat ja jemand schon Mal ähnliche Erfahrungen gemacht und hat ein paar Tipps wie ich besser damit umgehen kann.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.376
    Danke gesagt
    2.823
    Dank erhalten:   4.337

    Standard AW: Vater weigert sich Unterhalt zu zahlen

    Kannst Du den Unterhalt nicht einklagen?

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Vater weigert sich Unterhalt zu zahlen

    Zitat Zitat von kasiopaja Beitrag anzeigen
    Kannst Du den Unterhalt nicht einklagen?
    Ja aber man muss ihn drei Mal Auffordern bloß das geht irgendwie noch nicht vom Amt aus da muss vorher was gemacht werden ich verstehe es nicht

  5. #4
    stuffl
    Gast

    Standard AW: Vater weigert sich Unterhalt zu zahlen

    Woher genau kommen jetzt die 37€?

    Wenn dein Vater sich weigert, den Bafög-Antrag auszufüllen, dann musst du das bei diesem Amt (also nicht beim Jobcenter, sondern beim Bafög-Amt!) auch so mitteilen. Normalerweise setzt es dann ein Schreiben auf und fordert deinen Vater zur Stellungnahme auf. Solltest du keine Unterstützung von den zuständigen Ämtern erhalten, dann suche eine Rechtsberatung auf. Da du dir das nicht leisten kannst, steht dir Prozesskostenhilfe zur Verfügung. Mach dich schlau.

  6. Für den Beitrag danken: Kerstin1976, Sisandra

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Vater weigert sich Unterhalt zu zahlen

    Zitat Zitat von stuffl Beitrag anzeigen
    Woher genau kommen jetzt die 37€?
    Aktuell bezieh ich Leistung vom Jobcenter da das Bafög Amt seit 4 Monaten noch nix bearbeitet haben dort liegt auch ein E-Mail Auszug in dem steht das er es nicht einsieht zu zahlen.

    Ich weiß das es auf eine Klage hinauslaufen wird nur hängt das Jobcenter immer noch dazwischen die Zahlen Miete und der Rest des Geldes geht an die Schule monatlich 100€ dann bleiben da noch um die 37€ über die Monatskarte kostet 190€ das geht vom Kindergeld ab und die 3 von 4 Fahrkarten wurden auch noch nicht erstattet geschweige denn irgendeine Bearbeitung vorgenommen im Prinzip liegt alles was das amt braucht schon vor und ich verstehe es einfach nicht wieso immer noch nix passiert gerade in meiner Situation.

    Die beiden Ämter wissen auch das ich gerade von Luft und liebe lebe und laut der Info meiner Betreuerin liegt es am Jobcenter vorher darf mein Vater nicht aufgefordert werden so sagt sie es. Die Situation ist gerade einfach beschissen einerseits will ich nicht weiter Schulden bei der Betreuerin machen und andererseits kann ich auch nicht von nix leben. Ein Nebenjob gestaltet sich schwierig da ich bis spät nachmittags in der Ausbildung bin(Ergotherapeut) und erst spät Zuhause bin und dann allerhand für die schule zu tun ist.

    Die vorherige Situation war halt so ich bin im Heim aufgewachsen und habe mit 16 erst mein Vater kennengelernt dann wollte ich eine Ausbildung zum Altenpfleger machen die ich aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste das waren drei Monate Bafög die das Amt von meinem Vater fordert ich hab ihm einfach die Situation erklärt damit er nicht aus allen Wolken fällt wenn der Brief vom Amt bei ihm ankommt und da fing das ganze an er ist völlig ausgerastet und hat mich als den bösen dargestellt seitdem weigert er sich und Kontakt haben wir auch keinen. Meinetwegen hätte ich damals auf das Geld ein feuchten gegeben.
    Geändert von Darknessgirl (20.12.2018 um 13:41 Uhr) Grund: Zitat korrigiert plus Absätze eingefügt

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Vater muss Unterhalt zahlen, Mutter nicht
    Von Silent Pain im Forum Finanzen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.04.2017, 21:45
  2. Vater drückt sich vor dem Unterhalt!
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 09:30
  3. Muss mein Vater noch Unterhalt an mich zahlen?
    Von Nika <3 im Forum Finanzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 01:27
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 15:52
  5. Unterhalt zahlen bei Vollrente ?
    Von Franz im Forum Finanzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 16:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige