Anzeige
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 47

Thema: Der Wunsch nach Teilzeit - wie am besten beim Gespräch begründen?

  1. #16
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.318
    Danke gesagt
    2.854
    Dank erhalten:   4.351

    Standard AW: Der Wunsch nach Teilzeit - wie am besten beim Gespräch begründen?

    Er wird Gründe finden, wenn er will.

    Im übrigen gilt das Teilzeitgesetz nicht für alle Betriebe.

  2. Anzeige

  3. #17
    Registriert Avatar von Arktur
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Baviera / 巴伐利亚.
    Beiträge
    8.007
    Danke gesagt
    1.469
    Dank erhalten:   5.875

    Standard AW: Der Wunsch nach Teilzeit - wie am besten beim Gespräch begründen?

    Zitat Zitat von Majo992 Beitrag anzeigen
    Dann muss der AG eine stichhaltige Begründung liefern, warum das nicht möglich sein soll.
    Ach naja, da reicht in der Regel die Begründung "aus betrieblichen Gründen nicht möglich". So ist das bei uns auch. Die Verantwortlichen winden sich hin und her, um mir nur ja keine Stundenreduzierung genehmigen zu müssen.
    Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.
    Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.
    Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich und haben ohne Unterschied Anspruch auf gleichen Schutz durch das Gesetz. Alle haben Anspruch auf gleichen Schutz gegen jede Diskriminierung, die gegen diese Erklärung verstößt, und gegen jede Aufhetzung zu einer derartigen Diskriminierung.

  4. #18
    Mr. Pinguin
    Gast

    Standard AW: Der Wunsch nach Teilzeit - wie am besten beim Gespräch begründen?

    Zitat Zitat von Arktur Beitrag anzeigen
    Ach naja, da reicht in der Regel die Begründung "aus betrieblichen Gründen nicht möglich". So ist das bei uns auch. Die Verantwortlichen winden sich hin und her, um mir nur ja keine Stundenreduzierung genehmigen zu müssen.
    Als Mann halt nicht so einfach anscheinend... Ein Stellenwechsel kommt wohl nicht in Frage?

  5. #19
    Registriert
    Registriert seit
    29.10.2014
    Beiträge
    40
    Danke gesagt
    30
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Der Wunsch nach Teilzeit - wie am besten beim Gespräch begründen?

    Zitat Zitat von Arktur Beitrag anzeigen
    Ach naja, da reicht in der Regel die Begründung "aus betrieblichen Gründen nicht möglich". So ist das bei uns auch. Die Verantwortlichen winden sich hin und her, um mir nur ja keine Stundenreduzierung genehmigen zu müssen.
    Ein Arbeitsgericht würde ihm diese Begründung um die Ohren hauen. (Ja ich weiß natürlich auch, dass der Schritt mit Kosten verbunden wäre)

  6. #20
    Mr. Pinguin
    Gast

    Standard AW: Der Wunsch nach Teilzeit - wie am besten beim Gespräch begründen?

    Zitat Zitat von Majo992 Beitrag anzeigen
    Ein Arbeitsgericht würde ihm diese Begründung um die Ohren hauen. (Ja ich weiß natürlich auch, dass der Schritt mit Kosten verbunden wäre)
    Ganz zu schweigen von der Belastung für das Arbeitsverhältnis.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 09:00
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 22:00
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 19:30
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 19:12
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 12:30

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige