Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bin ich zur Grundreinigung verpflichtet

  1. #1
    Registriert Avatar von Ohnezahn
    Registriert seit
    10.01.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    124
    Danke gesagt
    36
    Dank erhalten:   120

    Standard Bin ich zur Grundreinigung verpflichtet

    Hallo,

    ich bin seit ca 2 Jahren bei einer Firma als Reinigungskraft eingestellt. Ich habe mich damals auf eine Stelle beworben mit einem Stundenumfang von 1,5 Stunden. Ich wurde aber nach einem halben Jahr versetzt um in einer schule zu reinigen. Zunächst 2 Stunden täglich und jetzt 1,25 Stunden täglich, da die bereiche geändert wurden.

    An sich komme ich mit der arbeit super zurecht nur eine sache bereitet mir aus verschiedenen Gründen jedes Jahr ziemliche sorgen. Die Grundreinigung in den Osterferien. Dort muss mit schweren Geräten der Boden gereinigt und anschließend versiegelt werden. Anschließend müssen wir reinigungskräfte die Tische und Stühle wieder rein tragen und aufstellen. Da wir in teams arbeiten müssen ich und meine Teampartnerin insgesamt 7 Klassenräume und die Mensa reinigen. Das macht bei den klassenräumen schon ca. 115 Tische und nochmal doppelt so viele Stühle, dazu Lehrerpulte usw. Und dann noch mal schwerere Tische in der Mensa.

    Dazu ist zu sagen das ich bei überlastung meiner Schulter probleme mit dieser bekomme, was ich meinem Chef auch genannt habe. er sagte nur das wären ja nur die leichten Tische, er würde dafür sorgen das die tische nicht aufeinander gestellt werden so dass ich sie nicht aus der höhe runter tragen muss, aber dann sollte ich sie rein tragen. das alles in einem sehr unverschämten, verständnislosen ton. die "nette" kollegin meinte dann noch das sie diese tische sogar alleine tragen könnte.

    Was mein chef nicht weiß ist das ich (wahrscheinlich, da ich noch keine diagnose habe) eine soziale phobie habe und es mich sehr belastet im team zu arbeiten, oder auch für mehr als ca. 3-4 stunden täglich. Ich bekomme demnächst ein schreiben fürs amt wo dann eine diagnose drauf steht.

    Es geht mir hauptsächlich darum das ich mich für eine 450€ stelle, mit ca 1,5 bis 2 stunden täglicher arbeit beworben habe, was für mich auch kein problem ist, aber nicht auf eine stelle mit 7-8 stunden harter körperlicher arbeit, zu der ich kaum in der lage bin, weder körperlich noch psychisch, wegen der langen arbeitszeit und er teamarbeit. Auch wenn es nur wenige Tage sind belastet mich das ganze sehr. bitte entschuldigt meine rechtschreibung, aber ich bin noch immer ziemlich aufgewühlt weil ich es heute erfahren habe, das man von mir erwartet diese arbeit zu machen

    LG

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Ohnezahn
    Registriert seit
    10.01.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    124
    Danke gesagt
    36
    Dank erhalten:   120

    Standard AW: Bin ich zur Grundreinigung verpflichtet

    dazu sei noch zu sagen das ich diese Grundreinigung letztes Jahr schon mal gemacht habe, und danach war ich den rest der ferien zu nichts mehr in der lage, weil es mich psychisch so angestrengt hat. ich habe mich kaum zu einkäufen durchringen können, meine wohnung vernachlässigt, habe nur noch in der wohnung gesessen und bin aus pflichtgefühl mit dem hund raus gegangen, das wars aber dann schon

  4. #3
    Registriert Avatar von Starlight Milkyway
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    349
    Danke gesagt
    118
    Dank erhalten:   189

    Standard AW: Bin ich zur Grundreinigung verpflichtet

    Grundlegend kann Dir diese Fragen nur dein Arbeitsvertrag beantworten: Da wird drin stehen, ob man Dich für andere geeignete Aufgaben einsetzen darf und wie es mit Mehrarbeit aussieht.
    Wahrscheinlich wird dies der Fall sein (ist in den meisten Verträgen drin!), dann hilft nur ein ärztliches Attest und ein Gespräch mit deiner Führungskraft.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 22:31
  2. Baldiger Student zum Unterhalt verpflichtet
    Von Gast im Forum Finanzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 22:33
  3. Verpflichtet oder nicht?
    Von Wunschkind im Forum Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 20:03
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 17:38
  5. Bin ich hier zu irgendetwas verpflichtet??
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 15:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige