Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Neue Arbeit macht mich sehr unglücklich (lang)

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    28.12.2017
    Beiträge
    16
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Neue Arbeit macht mich sehr unglücklich (lang)

    Hallo,

    ich muss mich mal ein bisschen ausweinen, was meinen derzeitigen Job betrifft.

    Ich bin seit dem 1. Dezember. 2017 neu angestellt und gerade in der Probezeit.
    Jedoch gefällt es mir dort leider gar nicht. Anfangs war es nur leichtes Unbehagen, mittlerweile fühle ich mich richtig unwohl und habe teilweise Angst, wenn ich auf den Weg zur Arbeit bin, wenn ich dort bin und wenn ich im Feierabend darüber nachdenke wieder hin zu müssen.

    Ich muss Aufgaben erledigen für die ich gar nicht angestellt bin, ich habe seit dem 1. Dezember noch nicht einmal meinen eigentlichen Job machen können. Es heißt hier "irgendwann 2018 machst du das"

    Der Chef ist außerdem extrem cholerisch, mal gut gelaunt (dann macht es sogar Spaß) mal schlecht gelaunt, man weiß nie wann die Laune umspringt.

    Es wird außerdem ungern gesehen, wenn man pünktlich geht. Oft mache ich nun 20 Minuten länger damit ich mir nichts anhören muss.

    Und zu allem Überfluss kommen die Leute hier krank auf Arbeit (Fieber, Magen Darm) weil der Chef es nicht mag, wenn man krank ist...

    Ich selbst war nun leider schon zwei mal krank, beides Notfälle. Das zweite mal war (Überraschung) wegen Magen Darm.

    Und mein größtes Problem, was so gut wie keiner Nachvollziehen kann: Ich muss ans Telefon, wenn die Kundenbetreuerin nicht da ist. Ich hasse Telefonieren und bekomme dadurch Angst (fremde Menschen, mir wird zugehört)
    Außerdem bin ich die einzige von 6 Leuten die ans Telefon gehen muss.

    Das alles lässt mich ernsthaft überlegen, zum Arzt zu gehen und mich so lang krank zu schreiben, bis ich einen neuen Job habe.

    Das gestaltet sich als schwierig, ich hab extrem Pech was Jobs angeht...

    So, das musste raus. Wie würdet ihr Handeln?
    Ich bin sehr sensibel und schüchtern und sowas schlägt mir sehr schnell auf den Magen...

    Grüße

  2. Anzeige

  3. #2
    Moderator
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.972
    Danke gesagt
    73
    Dank erhalten:   378

    Standard AW: Neue Arbeit macht mich sehr unglücklich (lang)

    Klingt nach Büro... oder?

    Telefonieren ist wichtig, ich hab seit 3 Wochen ein neues Aufgabengebiet und habe auch jedes Mal Angst das jemand zuhört. Dennoch telefoniere ich, das gehört dazu und ist Viel höflicher als immer nur E-Mail.

    Reist dir da jemand den Kopf ab?

  4. #3
    Registriert Avatar von Starlight Milkyway
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    348
    Danke gesagt
    116
    Dank erhalten:   190

    Standard AW: Neue Arbeit macht mich sehr unglücklich (lang)

    Kurz gesagt: Ein Job und Geld verdienen sind sehr wichtig: Aber eine Sache ist noch wichtiger: Deine physische und psychische Gesundheit! Wenn Du diese verlierst, wirst Du auch die Fähigkeit verlieren, dein Geld mit eigenen Händen zu verdienen. Ich würde die Reißleine ziehen, mich temporär krank schreiben lassen, mich in der Zeit weiterbilden (vorher gut überlegen, was Du kannst und was zu Dir passt!) und bewerben.

    Ich kann inzwischen sagen: Nichts ist so wichtig wie die eigene Gesundheit!

  5. #4
    Moderator Avatar von Darknessgirl
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    1.219
    Danke gesagt
    74
    Dank erhalten:   402

    Standard AW: Neue Arbeit macht mich sehr unglücklich (lang)

    Da du in der Probezeit bist, wird der Chef dich vermutlich kündigen, wenn du dich länger krankschreiben lässt.

    Gibt es denn einen Grund, warum die anderen nicht ans Telefon gehen? Vielleicht lässt sich das klären, wenn du mit ihnen darüber sprichst?

    Das ist nicht sehr klug vom Chef, denn wenn einer krank ist, steckt er alle an. Entweder sind dann alle krank geschrieben oder alle kommen ins Büro und niemand leistet gute Arbeit, weil er sich nicht wohlfühlt. Vielleicht solltet ihr alle gemeinsam mal mit dem Chef darüber sprechen, wenn er einen guten Moment hat?

    Ich würde also erst nochmal versuchen, die Situation zu verbessern und mir dann etwas Neues suchen, wenn das alles scheitert.

    Warum hast du denn Schwierigkeiten, eine neue Stelle zu finden?
    "Eine kluge Frau wird manches übersehen, aber vieles überschauen." [Lil Dagover]

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    504
    Danke gesagt
    521
    Dank erhalten:   298

    Standard AW: Neue Arbeit macht mich sehr unglücklich (lang)

    Das mit dem krank schreiben halte ich für keinen fairen Deal. Kümmer dich um eine neue Stelle, aber lass nicht die Solidargemeinschaft dafür bluten, dass du dich falsch entschieden hast.

    In der Probezeit kannst du innerhalb von 2 Wochen die Stelle wechseln, da sollte es doch möglich sein, flexibel zu agieren.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 19:45
  2. Ode an mich (sehr Lang)
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:18
  3. Arbeit macht mich unglücklich!!!!
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 09:43
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 09:25
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 13:25

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige