Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 19

Thema: Ich habe gekündigt und bin glücklich

  1. #1
    Registrierter Nutzer, anonym
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    2.466
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   534

    Standard Ich habe gekündigt und bin glücklich

    Manchmal muss man sich von den Fesseln, die einen umgeben, frei machen!!!

    So habe ich das gestern für mich gehalten und einfach nach der 100sten Einmischung in mein Privatleben (ja - ihr hört richtig: Privatleben) gekündigt. Ich bin froh, meine hinterlistigen, faulen Kollegen sowie meinen überheblichen und kontrollsüchtigen Chef nicht mehr sehen zu müssen. Ich muss nicht mehr die ekelhaften Firmenevents, auf denen sie sich besaufen und sich dann selbst beweihräuchern, ertragen. Ich muss nicht mehr bis mitten in die Nacht, die Fehler meiner Kollegen beheben, damit es am nächsten Morgen keinen Ärger gibt.
    Ich muss mir nicht mehr sagen lassen, dass meine Firma meine Familie ist (!).


    Sorry, das musste ich mal los werden.

    Ich merke jetzt erst, welcher Stein und welche Last von mir gefallen sind. Ich weiß zwar noch nicht wie es weiter geht, aber manchmal muss man trotz Unsicherheit knallharte Entscheidungen treffen. Ich bin guter Dinge, denn ich habe schon 5 Vorstellungsgespräche. Vielleicht klappt was, obwohl mein Lebenslauf nicht unbedingt linear ist

    Ich habe Ecken und Kanten und sicherlich auch meine Fehler, aber etwas Ehre und Respekt kann jeder Mitarbeiter erwarten.

    Ich bin glücklich: Könnt ihr das verstehen?

  2. Für den Beitrag danken: Fadeaway, Jusehr

  3. Anzeige

  4. #2
    Registriert
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.940
    Danke gesagt
    2.278
    Dank erhalten:   5.548
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ich habe gekündigt und bin glücklich

    hallo Anonym,

    ja, Deine Entscheidung kann ich gut verstehen. Soweit ersichtlich, hast Du mit der Kündigung vernünftig gehandelt. Doch auch wenn eine Entscheidung vernünftig ist, braucht man Mut. Den hast Du bewiesen. Bravo !!!

    Vorsichtshalber würde ich mich trotzdem arbeitslos melden. Im schlechtesten Fall erhältst Du Arbeitslosengeld erst nach einer Sperre von 3 Monaten. Aber wenn Du Glück hast, klappt es bei einem anderen Arbeitgeber frühzeitig.
    Dieses Glück wünsche ich Dir.

    LG, Nordrheiner

  5. Für den Beitrag dankt: pecky-sue

  6. #3
    Registriert Avatar von Petra47137
    Registriert seit
    02.08.2014
    Ort
    NRW, Duisburg
    Beiträge
    4.242
    Danke gesagt
    306
    Dank erhalten:   1.027

    Standard AW: Ich habe gekündigt und bin glücklich

    Auch und gerade im Arbeitsleben muss man sich selbst treu bleiben. Einen Job zu haben ist gut, aber sich gut zu fühlen ist wesentlich besser und gesünder.
    Für eine Verbindung braucht es mehr als eine Hand
    *
    Sex sollte nur der körperliche Ausdruck von Gefühlen sein,
    die im Herzen toben
    *
    Denken ist Sex für die Intelligenz
    *
    Deutschland ist an dem Tag gestorben, als man den Kindern ihre Zukunft nahm
    *
    Nicht Aufgeben ist eine Aufgabe ohne Aufgabe

  7. Für den Beitrag dankt: pecky-sue

  8. #4
    Registriert Avatar von Zitronentorte
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    780
    Danke gesagt
    342
    Dank erhalten:   408

    Standard AW: Ich habe gekündigt und bin glücklich

    Hey super, ich gratuliere dir! Nun bist du frei...
    Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Zitronentorte!
    ---
    Man kann im Leben auf vieles verzichten, nur nicht auf Katzen und Literatur.

  9. #5
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    15.180
    Danke gesagt
    4.406
    Dank erhalten:   9.832

    Standard AW: Ich habe gekündigt und bin glücklich

    Ich bin sicher, dieser Befreiungsschlag war sehr wichtig. Ich gratuliere dir zu diesem, nicht einfachen Schritt.
    Es gibt einige Firmen und Menschen, mit denen man nicht sein Leben vergeuden sollte. Man hat schließlich nur 1.

    Perfekt wäre allerdings gewesen, nicht ins ungewisse zu kündigen. Diese Zeit bis zum neuen Job, hättest du sicherlich noch verkraftet.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 10:19
  2. bin gekündigt worden :(
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 16:05
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 22:36
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 23:29
  5. Nachweis das man gekündigt hat.
    Von Star-bird im Forum Beruf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 19:45

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige