Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Unglücklich im Beruf, was tun?

  1. #1
    Registrierter Nutzer, anonym
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    3.026
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   579

    Standard Unglücklich im Beruf, was tun?

    Hey ihr Lieben,
    Ich bin nun 22 Jahre und seit Anfang des Jahres mit meiner Ausbildung, zur Industriemechanikerin, fertig. Die Ausbildung hat mich nicht interessiert, ich wollte sie aber trotzdem durch ziehen um im Lebenslauf keine abgebrochene Ausbildung stehen zu haben. Ich wurde im Betrieb übernommen und mache nun etwas was mir keinen Spaß macht und mir auch zu langweilig ist, da ich dort kaum was zu tun hab.
    Es ist leider schwer da raus zu kommen um aufzusteigen und die Weiterbildung die ich machen könnte (Techniker oder Meister) interessieren mich nicht wirklich und ich möchte nichts machen was mich eh nicht interessiert. Einerseits möchte ich aber auch ungern aus der Firma raus, da man da einen sicheren Arbeitsplatz hat und man dort sehr gut verdient.
    Ich weiß auch nicht genau was ich machen möchte, würde gerne ins Büro aber da muss man Telefonieren und ich Telefonier nicht so gerne.
    Dann würde mich Laborarbeit interessieren, ich hatte aber nie Biologie oder Chemie in der Schule.
    Ich bin aber auch ein totaler Tierfan und würde auch gerne was mit Tieren machen, aber in den Berufen gibts nicht so viele Stellen und man verdient dort nicht sehr gut, soweit ich weiß. Hatte mal überlegt was mit Pferden zu machen, aber da braucht man meistens irgendwelche Abzeichen und Jahre lange Erfahrung (Reite erst seit 2,5 Jahren).
    Ich weiß langsam einfach nicht mehr was ich machen soll, da mich meine jetzige Arbeit langsam schon fertig macht.
    Vielleicht habt ihr ja Ideen, Tipps oder Ratschläge für mich was ich machen könnte.
    Mit lieben Grüßen

  2. Anzeige

  3. #2
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: Unglücklich im Beruf, was tun?

    Na ja, wenn dich der Beruf allgemein nicht Interesiert, dann könntest du noch eine Ausbildung machen - wenn du erstmal eine sichere Arbeitsstelle hast, kannst du in Ruhe gucken , ist doch super

    Deine Ausbildung War auf jeden Fall nicht umsonst - in anderen Berufen kann dir das durchaus von Vorteil sein Und falls es doch nichts für dich gibt, Kannst du immer wieder in den Beruf.
    Damit hast für auf jeden Fall schonmal finanzielle Sicherheit!

    Das du kein Bio oder Chemie in der Schule hattest, ist kein Problem - wichtige Grundlagen lernst du dann in der Ausbildung.

    Such, was dir gefällt - mehr bleibt dir da nicht

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Falscher Beruf UNGLÜCKLICH
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 17:24
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 16:54
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 10:22
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 22:06
  5. Beruf
    Von SebastianxXx im Forum Beruf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 18:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige