Anzeige

Anzeige



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Keine Vertragsverlängerung nach befristeten Arbeitsvertrag ohne Sachgrund

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    13
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Keine Vertragsverlängerung nach befristeten Arbeitsvertrag ohne Sachgrund

    Hallo Leute,
    ich werde keine Vertragsverlängerung bekommen. Der Grund liegt darin das ich als nicht teamfähig angesehen werde. Nun mache ich mir sorgen um das Arbeitszeugnis das mir ausgestellt wird. Was darf dort stehen? Was nicht?
    Es ist keine betriebsbedingte Kündigung daher steht dort nichts über betriebsbingten Gründen etc. auch ist es kein Arbeitsvertrag mit Sachgrund. Daher steht dort nicht über vorübergehend als ersatz für ...

    Was wird drin stehen und was darf nicht?

  2. #2
    Registriert Avatar von Nordrheiner
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.935
    Danke gesagt
    2.121
    Dank erhalten:   5.123
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Keine Vertragsverlängerung nach befristeten Arbeitsvertrag ohne Sachgrund

    Liebe Hiilfe,

    Du wirst jetzt keine Ruhe finden, wenn Du über diese Frage nachgrübelst. An Deiner Stelle würde ich entweder
    a) mir einschlägige Literatur besorgen und mich einlesen
    oder
    b) einen Anwalt für Arbeitsrecht befragen

    oder c) : erst Literatur besorgen, mich einlesen. Dann das Zeugnis abwarten und damit zum Fachanwalt gehen.

    Nur grübeln - oder Leute befragen, die sich evt. nicht ausreichend auskennen, das würde ich nicht.

    LG, Nordrheiner
    * Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen sondern ewig leben.

    * Das Leben der Menschen, die auf Gott hören, gleicht einem Sonnenaufgang. Es wird heller und heller, bis es völlig Tag geworden ist. Aber das Leben derer, die Gott missachten, ist wie die finstre Nacht. Sie kommen zu Fall und wissen nicht, worüber sie gestolpert sind. (Sprichwörter 4, 19)

  3. #3
    Registriert Avatar von Mittendurch
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    in mir drin und auch ein wenig draußen
    Beiträge
    2.343
    Danke gesagt
    176
    Dank erhalten:   1.395
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Keine Vertragsverlängerung nach befristeten Arbeitsvertrag ohne Sachgrund

    Bei Vertrag ohne Sachgrund, kann es nur im Anschluss einen Vertrag mit Sachgund oder ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis geben. Ein Folgevertrag ohne Sachgrund darf der Arbeitgeber nicht mit dir machen.
    Siehe Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG), deine Gewerkschaft oder einen Anwalt für Arbeitsrecht.
    Wenn ich die Ruhe und den Frieden in mir finde, dann muss ich diese nicht mehr bei anderen suchen.
    Friede auf Erden, ersetzt nicht den Frieden in mir, aber ergänzt diesen.

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.376
    Danke gesagt
    36
    Dank erhalten:   357

    Standard AW: Keine Vertragsverlängerung nach befristeten Arbeitsvertrag ohne Sachgrund

    Hallo,

    versuche dich erstmal zu beruhigen, erstens haben nach meiner Erfahrung die meisten Arbeitgeber kein Interesse daran, dir das Leben schwer zu machen (das bedeutet nur zusätzliche Arbeit und weitere Kosten). Zweitens gibt es jederzeit den Rechtsweg und drittens solltest du deiner Energie für einen neuen Job einsetzen. (noch was: Du weißt, dass du dich sofort arbeitslos melden musst?) Und wenn du dann immer noch Zeit und Energie übrig hast, könntest du dir mal überlegen, ob an dem Vorwurf was dran sein könnte.

  5. #5
    Registriert Avatar von Bierdeckel111
    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    1.060
    Danke gesagt
    235
    Dank erhalten:   192

    Standard AW: Keine Vertragsverlängerung nach befristeten Arbeitsvertrag ohne Sachgrund

    Bekommt man normalerweise nicht erst eine Abmahnung bevor man gekündigt wird? Außerdem zweifle ich daran, dass dieser Grund des nicht teamfähig seins rechtens ist. Normalerweise müsste dir dein Chef dann einen anderen Posten anbieten wo du alleine arbeiten kannst oder so wenn nichts im Arbeitsvertrag steht, dass du u.a. auch im Team arbeiten musst. Du solltest damit zu einem Anwalt für Arbeitsrecht.

Anzeige


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige