Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: nix zu tun auf der Arbeit und keine Besserung in Sicht.

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard nix zu tun auf der Arbeit und keine Besserung in Sicht.

    Guten Morgen zusammen,

    ich bin derzeit im Backoffice bei einem mittelständischen Unternehmen angestellt und langweile mich wirklich 90% des Tages zu Tode.

    Die "Highlights" des Tages sind das Kaffee kochen für Kunden oder das Ausräumen der Spülmaschine. Ansonsten sitze ich nur rum und warte, bis mal jemand anruft, aber auch das passiert äußerst selten. Zehn Anrufe am Tag sind da schon viel.

    Das Blöde dabei ist, dass ich trotzdem beschäftigt aussehen muss, da hier in der Zentrale doch ein reger Durchgangsverkehr herrscht.
    Ergo fallen Beschäftigungen wie im Internet surfen, ein Buch lesen oder mich nebenbei weiterbilden (dachte schon an ein Fernstudium o.ä.) auch flach.
    Eine jetzt Ex-Kollegin hatte mal aus Langeweile ihre privaten Bilder am PC bearbeitet und wurde daraufhin gekündigt.

    Es wird also nicht gewünscht, dass man sich auf eigene Faust (privat) beschäftigt, aber Arbeit gibt es auch nicht.

    Ich habe bereits mit meinem Chef gesprochen und bin quasi alle Abteilungen von Marketing über Buchhaltung bis Vertrieb abgelaufen und habe gefragt, ob man mich nicht irgendwo einlernen könnte oder irgendwelche Aufgaben für mich hat, aber Fehlanzeige. Keine Zeit mir was zu zeigen und keine Aufgaben, die ich ohne Hintergrundwissen einfach erledigen könnte heißt es immer.

    Klar Suche ich mir auch selber meine Beschäftigungen raus, aber irgendwann ist nun mal jede Pflanze im Haus gegossen, jedes Fenster geputzt und ich bin täglich 8.5 h hier und sitze sinnlos meine Zeit ab.

    Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
    Mir graut es schon jeden Morgen aufzustehen, da ich weiß dass mich wieder nur gähnende Langeweile erwartet und ich vor Den Kollegen trotzdem einen auf superbeschäftigt machen muss.

    Viele Grüße, Anne

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.217
    Danke gesagt
    97
    Dank erhalten:   455

    Standard AW: nix zu tun auf der Arbeit und keine Besserung in Sicht.

    Bei mir ist es aktuell nicht anders, nur dass ich zum Glück surfen kann. suche aber auch schon

    Ich würde dir raten, eine neue Stelle zu suchen und dich zu bewerben

  4. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: nix zu tun auf der Arbeit und keine Besserung in Sicht.

    Meistens ist es so, dass man mit so einer Stelle früher oder später doch gehen muss, wenn Einsparungen anstehen oder Umstrukturierungen. Ich meine nicht, dass du etwas dafür kannst, dass du nichts zu tun hast. Du hast ja immerhin schon mit deinem Chef darüber gesprochen und die Kollegen gefragt, ob du ihnen helfen kannst.
    Wenn das alles nichts nützt, würde ich mich proaktiv nach einer anderen Arbeitsstelle umsehen.

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: nix zu tun auf der Arbeit und keine Besserung in Sicht.

    Ich kenne das auch!

    Ich selber habe das fast ein Jahr lang ertragen müssen. Du brauchst dir aber keine Sorgen zu machen, mit der Zeit gewöhnt man sich an jede Situation.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Keine Besserung in Sicht
    Von Pandoralight im Forum Ich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2015, 21:03
  2. keine Besserung in sicht
    Von reppiks im Forum Finanzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 13:57
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2013, 20:01
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 09:44
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 23:29

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige