Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Fragen zur Bewerbung bei Aldi. Bei einer oder mehreren Filialen bewerben?

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Fragen zur Bewerbung bei Aldi. Bei einer oder mehreren Filialen bewerben?

    Hallo,

    ich will mich für nächstes Jahr für eine Ausbildung bei Aldi Süd als Einzelhandelskaufmann bewerben. In der Stadt gibt es 3 Filialen. Online kann man sich auch bewerben, dabei gibts zu jeder Filiale die eine Stelle anbietet eine eigene "OfferID", z.B.

    https://bewerbung.aldi-sued.de/karri...w=application& >>>>jobofferid=21364<<<<

    Bei einer schriftlichen Bewerbung geht alles an die für diesen Bereich zuständige Stelle/Zentrale, also da gibts keine Unterschiede mehr. Nun frage ich mich ob es überhaupt einen Unterschied macht oder ob dennoch alle Stellen über die Zentrale gehen. Es gibt schon eine Filiale in der ich bevorzugt würde arbeiten wollen (zwecks Entfernung), aber von Wichtigkeit ist dies nun nicht. Und ich denke auch nicht wirklich, dass 3 Online-Bewerbungen einem mehr Chancen verschaffen, oder was meint ihr?
    Ist denn Online-Bewerbung lieber gesehen als schriftliche? Ich finde schriftlich eigentlich schöner.
    Und zuletzt: Wie sollte ich das in einer schriftlichen Bewerbung formulieren? Soll ich mich da für eine spezielle Filiale bewerben oder es allgemein halten? "blablabla...für eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann in *hier beliebige Stadt einfügen*"

    Liebe Grüße

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    94145 Haidmühle
    Beiträge
    704
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   226

    Standard AW: Fragen zur Bewerbung bei Aldi. Bei einer oder mehreren Filialen bewerben?

    Wenn Du 3 Filialen in deiner Stadt hast, dann würde ich mal persönlich vorsprechen und fragen ob sie für nächstes Jahr Auszubildende suchen. Dann kannst Du vielleicht vorher ein Praktikum machen.

  4. #3
    Moderator Avatar von Darknessgirl
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    1.424
    Danke gesagt
    99
    Dank erhalten:   465

    Standard AW: Fragen zur Bewerbung bei Aldi. Bei einer oder mehreren Filialen bewerben?

    Eine Doppelbewerbung bringt sicher nichts.

    Wenn eine Online-Bewerbung angeboten wird, dann würde ich das auch machen.
    Vermutlich erstickt Aldi sonst in der Flut der Bewerbungsmappen.

    Du wirst vermutlich sowieso auch in andere Filialen geschickt werden, da die meist gebietsweise arbeiten, aber vielleicht kannst du die Filiale in der Nähe als Wunschfilliale angeben.

    Ich würde in der Bewerbung einfach die Offer-ID als Bezug angeben. Dann können die das auch einfacher bearbeiten.

    Viel Erfolg!

    P.S.: Der Link funktioniert bei mir nicht. Die Stellenanzeige ist abgelaufen.
    "Eine kluge Frau wird manches übersehen, aber vieles überschauen." [Lil Dagover]

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Fragen zur Bewerbung bei Aldi. Bei einer oder mehreren Filialen bewerben?

    Danke für eure Hilfe

    Der korrekte Link wäre https://bewerbung.aldi-sued.de/karri...bofferid=21364

    Bei Schulbildung bin ich ein bisschen unsicher was ich dort eingeben sollte. Grundschule sollte ja wohl weniger interessant sein Habe Quali, Abgangszeugnis Realschule. 10 Klasse und stecke momentan noch in der Berufsschule, da ist das letzte Zeugnis das Abschlusszeugnis von der 12. Klasse (3. Jahr). Zumal ich den Quali nur nebenbei gemacht habe, wie soll ich das denn dort eintragen? D: Bei Abschluss nur "Ja" oder "Nein"? Und bei Abschlussnote einfach den Schnitt zusammenrechnen oder wie soll ich das anstellen?
    Praktikum wäre nicht möglich, da ich momentan noch in einer Ausbildung stecke und die Filialen auch in einer anderen Stadt wären.

    Liebe Grüße

  6. #5
    Moderator Avatar von Darknessgirl
    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    1.424
    Danke gesagt
    99
    Dank erhalten:   465

    Standard AW: Fragen zur Bewerbung bei Aldi. Bei einer oder mehreren Filialen bewerben?

    Ich würde schon den Quali mit angeben, weil du ihn ja auch gemacht hast. Wie, ist ja eigentlich egal.

    Die vorherigen Zeugnisse interessieren eigentlich nicht.

    Also ein "Ja" bei Abschluss" zum Quali und bei dem Abschluss der 12. Klasse.

    Bei der Note eben die Durchschnittsnote eintragen, die auf dem letzten Zeugnis steht, da du dieses dann ja auch im Anhang mit dranhängen musst. Steht da keine, würde ich die Abschlussnote im Schnitt ausrechnen.

    Deine jetzige Schulausbildung kannst du ja auch mit angeben, ins Feld "Abschluss" kannst du ja reinschreiben, wann du die beendest bzw. dass du die noch zu Ende machst.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Paar Fragen zu einer Bewerbung
    Von kA^^ im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 22:40
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 22:53
  3. Wohin mit offnen Fragen oder nur einer einzigen
    Von Buffyison im Forum Trauer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 12:44
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 23:36
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 10:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige