Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Freiheit?

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Freiheit?

    Hallo

    ich weiß, was ich möchte. Ich könnte stundenlang mich mit einer Sache beschäftigen, doch der Weg dorthin ist holprig und ich müsste vielleicht immer mit wenig Geld auskommen. Allerdings fühle ich mich, als müsste ich ersticken, würde ich mein Talent dafür nicht nutzen. Ich bin ein Mensch mit großem Freiheitsdrang und eben dieser Liebe zu einer bestimmten Tätigkeit..alle anderen kommen mir grau vor und ich habe den Eindruck, nur in dem einen Tätigkeitsbereich wirklich glänzen zu können. Ich bin kein typischer 9-5 Mensch und ich träume auch nicht von Karriereleitern und massig Geld. Ne Familie zu ernähren hab ich auch nicht. Mein Lebenslauf wäre wohl dahin, würde ich mein Hobby zum Beruf machen...was soll ich tun in meiner Lage?

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Freiheit?

    Ich persönlich bin der Meinung, dass man tun sollte, was einen glücklich macht.

    Was Du dabei bedenken solltest:

    Würde Dir Dein Hobby noch genauso viel Spaß machen, wenn plötzlich der Druck damit verbunden ist jeden Monat seine Miete bezahlen zu können? Ich stand mal vor einer ähnlichen Entscheidung und ich habe für mich beschlossen, dass ich jede Menge Spaß an dem habe, was ich tue, solange ich es eben aus Spaß tue. Sobald mein "Überleben" davon abhinge, so wurde mir klar, würde schon bald der Spaß daran verschwinden. So verlöre ich nicht nur mein Hobby, sondern auch viele Möglichkeiten in meinem Leben und würde ganz sicher auf Dauer nicht glücklich. Daher entschied ich mich damals dagegen und halte das bis heute für die richtige Entscheidung.

    Wie Deine Situation aussieht weißt nur Du. Die Entscheidung ist Deine.

  4. #3
    Registriert Avatar von Rauhfusskauz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    960
    Danke gesagt
    39
    Dank erhalten:   484

    Standard AW: Freiheit?

    Wenn du so ein kreativer Kopf bist, dass du mit deiner Lieblingsbeschäftigung ausreichend Geld verdienen kannst, um zu leben, dann passt´s doch.

    Sollte es dich allerdings erfüllen, Stilleben aus Origami zu falten oder dergleichen, würde ich lieber davon absehen, mein Hobby zum Beruf zu machen.

    Kommt eben immer drauf an, oder?

  5. #4
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Freiheit?

    Solange du keinem auf der Tasche liegst, kannst du tun, was du willst. Beruflich.
    Was allerdings an deinem Hobby so ruinös für den Lebenslauf sein sollte. erschließt sich mir nicht.

  6. #5
    Registriert Avatar von Rauhfusskauz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    960
    Danke gesagt
    39
    Dank erhalten:   484

    Standard AW: Freiheit?

    @Monarose:

    Kommt eben immer auf das "Hobby" an.

    Möglicherweise kommen ein paar Jahre als Pornodarsteller nicht bei jedem Arbeitgeber gut rüber :-)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. freiheit
    Von Gast im Forum Schule
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 13:22
  2. Freiheit!
    Von Flieeeger im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 17:46
  3. Von der Freiheit...
    Von Serafina im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 10:49
  4. Freiheit...
    Von Soul im Forum Leben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:14
  5. freiheit
    Von Gast im Forum Gesellschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 11:41

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige