Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Neue Ausbildung mit 28?

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Neue Ausbildung mit 28?

    Ich hab bereits einen gelernten Beruf möchte aber gerne das Feld wechseln. Ist es möglich noch mal eine Ausbildung zu machen? Oder kann ich Quereinsteigen da ich bereits etwas Erfahrung habe? Oder würde eine Umschulung mehr bezahlen? Ich muss ja auch den finanziellen Aspekt berücksichtigen.

    Hab Bürokaufmann gelernt und würde gerne zur Bank.

  2. Anzeige

  3. #2
    supersonic
    Gast

    Standard AW: Neue Ausbildung mit 28?

    Hallo,

    einen Quereinstieg von jetzt auf gleich zur Bank stelle ich mir eher schwierig bis unmöglich vor. Sicherlich wirst du bei der zweiten Ausbildung einige Vorteile haben, da gewisse Inhalte aus der ersten Ausbildung vielleicht wieder abgefragt werden.
    Ich wüsste nicht, was dem entgegensprechen würde sich für einen Ausbildungsplatz als Bankkauffmann zu bewerben.
    Ich weiß leider nicht, ob es Umschulungen in dieser Richtung gibt. Du könntest (da musst du die Voraussetzungen checken) nebenberuflich eine IHK-Fortbildung zum Bilanzbuchhalter machen, falls du deinen jetzigen Job noch behalten möchtest um finanziell abgesichert zu sein. Evtl. sind dann die Voraussetzungen besser direkt zur Bank zu können. Möglich ist auch ein Fernstudium im Bereich Betriebswirtschaft, hier gibt es auch verschiedene Spezialisierungen bei den unterschiedlichen Anbietern z.B. Finanzierung, Controlling etc.

  4. #3
    Registriert Avatar von aolieah
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    208
    Danke gesagt
    56
    Dank erhalten:   78

    Standard AW: Neue Ausbildung mit 28?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich hab bereits einen gelernten Beruf möchte aber gerne das Feld wechseln. Ist es möglich noch mal eine Ausbildung zu machen? Oder kann ich Quereinsteigen da ich bereits etwas Erfahrung habe? Oder würde eine Umschulung mehr bezahlen? Ich muss ja auch den finanziellen Aspekt berücksichtigen.

    Hab Bürokaufmann gelernt und würde gerne zur Bank.
    Warum solltest du keine neue Ausbildung machen können? Ich habe mit 49 Jahren in einen total anderen Berufsbereich gewechselt nachdem ich zwei neue Berufsausbildungen absolviert habe.
    Kläre zuerst was du wirklich bist, indem du erkennst was du nicht bist.

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Südwest
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Neue Ausbildung mit 28?

    Hallo Gast,

    denkbar ist es schon. Ich bin selbst gerade im zweite Ausbildungsjahr (bin 28 Jahre alt). Leider kann ich Dir nichts konkretes zur Umschulung sagen. Ich habe eine gute Grundlage durch meine Eltern (Haus etc). Dadurch kann ich mir es erlauben vom Azubigehalt zu leben.
    Hoffe Du findest die nötigen Infos und vorallem die nötige Motivation

    Viele Grüße

  6. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: Neue Ausbildung mit 28?

    Wie sieht das mit dem geringen Gehalt aus wenn ich noch mal ne Ausbildung mache? Kann man das aufstocken lassen (Hartz IV)? Von etwas muss ich ja leben können.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Neue Ausbildung, aber was?
    Von SHolder95 im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 17:24
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 14:55
  3. Neue Ausbildung
    Von Hopefull im Forum Beruf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 12:55
  4. neue Ausbildung Anfangen?!
    Von Gast 1234 im Forum Beruf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 11:28
  5. neue ausbildung
    Von jassy im Forum Beruf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 14:52

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige