Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Das Berufsleben und ich

  1. #1
    Registriert Avatar von Silvestergirly
    Registriert seit
    10.12.2011
    Ort
    da wo niemand wohnt!
    Beiträge
    604
    Danke gesagt
    174
    Dank erhalten:   74
    Blog-Einträge
    1

    Standard Das Berufsleben und ich

    Hallo Ihr Lieben,

    Irgendwie habe ich das Gefühl, wenn ich arbeiten ausführe, oft sehr überfordert zu sein. Also in meiner abgebrochenen Ausbidlung sowie in meinem abgebrochenen FSj habe ich das beidesextrem gemerkt, aber sauch schon vorher in anderen Praktika, dass ich schwer reinfolgen von Arbeiten behalten kann. Ich bin total unsicher und in meinem Kopd ist ständig der Satz "Bloß nicht versagen da!". Irgendwie vergesse ich oft das gesagte und weis auch nach nachfrage nicht, wo ich bestimmte Dinge hingetahn habe. Ich weis einfach nicht woran das liegt. Ich meine ich möchte auch irgendwann Arbeiten können und auch jemand sein, den man gerne einstellt.

    Aber dieses Problem habe ich schon lange, Unkonzentriertheit und Vergesslichkeit. Ich weis einfach nicht, wie das besser werden soll, ich bin 19 und na ja irgendwann will ich auch mal arbeiten können. Es macht mir echt extreme sorgen, bekomme angst oder eher habe angsz in meiner ausbildung bekommen und auch im FSj und dann wurden diese Probleme extrem groß.

    Ich fange im Sommer mein Abi an, 3 Jahre, dann bin ich 23-24 wenn ich mit dem Abi fertig bin. Und dann muss ich ja auch irgendwann arbeiten, ich kann ja nicht ewig davor wegrennen. Hat einer eine Ahnung wie ich daran arbeiten kann? In vielen Praktika war es eben sdchon extrem auffällig, dass ich sehr viel vergessen habe...

    Ich mache mir gerade schon wieder extreme sorgen =/

    Lg

  2. Anzeige

  3. #2
    Blacksurfer
    Gast

    Standard AW: Das Berufsleben und ich

    Hi Sylvestergirly,

    wenn du Abi machst wirst du dich auch konzentrieren müssen, dir Dinge merken können!

    Wenn du das packst kannst du auch einer geregelten Arbeit nachgehen.

    Mach dich nicht kirre!

  4. Für den Beitrag dankt: Silvestergirly

  5. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Silvestergirly
    Registriert seit
    10.12.2011
    Ort
    da wo niemand wohnt!
    Beiträge
    604
    Danke gesagt
    174
    Dank erhalten:   74
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Das Berufsleben und ich

    Zitat Zitat von Blacksurfer Beitrag anzeigen
    Hi Sylvestergirly,

    wenn du Abi machst wirst du dich auch konzentrieren müssen, dir Dinge merken können!

    Wenn du das packst kannst du auch einer geregelten Arbeit nachgehen.

    Mach dich nicht kirre!
    Hi Blacksurfer,

    in der Schule geht da sja auch besser als sonst (komisch, aber habe einen guten abschluss gemacht) wobei, natürlich bin ich da auch mit meiner unkonzentration aufgefallen, aber ich has gut geschaft. aber besonders problematisch wird es eben beim arbeiten. ich kann mich schwer auf mehrere sachen konzentrieren, ohne irgendwie abgelenkt zu werden
    .

    Ja da hast du recht, wenn ich abi schaffe, sollte ich auch alles andere schaffen XD

  6. #4
    Registriert Avatar von Peachly
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    Dystopia
    Beiträge
    5.872
    Danke gesagt
    111
    Dank erhalten:   1.346

    Standard AW: Das Berufsleben und ich

    Also ich hab' auch eher ein Gedächtnis wie 'n Fangnetz - deshalb schreib ich mir grade auf der Arbeit alles mögliche auf. Meistens hab' ich mein "schlaues Büchlein" in der Tasche, oft muss auch einfach mal mein Arm herhalten.
    "Es gibt eine Theorie, die besagt, daß, falls jemals irgendwer herausfindet, wozu und warum das Universum da ist, es augenblicklich verschwindet und durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt wird. Es gibt eine andere Theorie, die davon ausgeht, daß sich jenes bereits ereignet hat." (Adams)

    "Wer Toleranz für Intoleranz fordert soll doch bitte ein bisschen Toleranz für meine Intoleranz gegenüber seiner Intoleranz aufbringen. Wo kommen wir denn sonst hin?" (keine Ahnung)

  7. Für den Beitrag danken: Silvestergirly, Theaf

  8. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Silvestergirly
    Registriert seit
    10.12.2011
    Ort
    da wo niemand wohnt!
    Beiträge
    604
    Danke gesagt
    174
    Dank erhalten:   74
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Das Berufsleben und ich

    Zitat Zitat von Peachly Beitrag anzeigen
    Also ich hab' auch eher ein Gedächtnis wie 'n Fangnetz - deshalb schreib ich mir grade auf der Arbeit alles mögliche auf. Meistens hab' ich mein "schlaues Büchlein" in der Tasche, oft muss auch einfach mal mein Arm herhalten.
    das ist auch ne idee XD... in der schule habe ich mir auch immer alles aufgeschrieben -andere fanden das streberhaft- mir hats aber viel weiter geholfen

    das Problem ist einfach... lernen, da kann ich mich an einen ort setzten, wo keine geräusche sind-und mich auch nichts ablenkt- beim arbeiten ist das einfach anders-es muss schnell gehen, dann sind da tausend eindrücke, die mich einfach extrem ablenken. Was absolut gar nicht geht ist im Kindergarten- da hatte ich mein FSJ gemacht. Alle anderen konnte immer mehrere im Blick halten und auch schnell handeln. Ich konnte das gar nicht, habe das vieles einfach nicht gesehen, weil ich mich nicht darauf konzentrieren konnte und das lief einfach total mies.

    Im Kindergartenb muss man schnell sein, schnell argieren und handeln und na ja ich musste es beenden, weil speziell DAS besonders negativ aufgefallen ist.

    Aber ich weis einfach nicht was ich dagegen tun soll.

    Mich lenkt einefach zu schnell was ab und mich dann auf das zzkonzentrieren, bereitet mir dann sehr griße kopfschmerzen- ist klar, wenn man tausend sachen hört, aber ich kanns eben nicht wie andere einfach wirklich immer abstellen (in der schule gings komischerweise immer, aber dann habe ich oft anderes nicht mitbekommen, also aufgabenstellungen teils, weilich mich gerade auf erwas anderes konzentriert habe)

    aber ich weis, das schule mir einfacher fällt als arbeiten, weil ich zu hause immer alles in Ruhe nacharbeiten kann, was ich in der schule nicht mitbekommen sollte.


    Gibt es hier vllt andere, dens auch so geht?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Berufsleben? Verbockt?
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 21:38
  2. Unmenschlichkeit im Berufsleben
    Von Imstichgelassen im Forum Beruf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 09:11
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 10:51
  4. Wiedereingliederung ins Berufsleben
    Von Mixa im Forum Beruf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 12:29
  5. Berufsleben vergeigt
    Von latifa im Forum Beruf
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 15:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige