Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: wie kann ich unverfänglich eine Kündigung beim Vorstellungsgespräch begründen?

  1. #1
    KamiKatzeOhneFallschirm
    Gast

    Standard wie kann ich unverfänglich eine Kündigung beim Vorstellungsgespräch begründen?

    Hallo,

    und zwar war ich 10 Jahre in einer Firma beschäftigt und habe dann einvernehmlich gekündigt.
    Ich war dort sehr unzufrieden und nur das Geld bzw. die sichere Anstellung haben mich dort gehalten.
    Irgendwann ging es dann nicht mehr.
    Ich kann ja nicht sagen, dass ich die Arbeit und noch mehr die Leute dort gehasst habe :-)
    Wie könnte ich das so ausdrücken, dass es mehr positiv oder eher neutral klingt.
    Wenn ich jetzt sage, zu viel Stress etc.., denkt er vielleicht ich wäre nicht belastbar?

    danke im Voraus!

    KamiKatze

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Peachly
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    Dystopia
    Beiträge
    5.872
    Danke gesagt
    111
    Dank erhalten:   1.365

    Standard AW: wie kann ich unverfänglich eine Kündigung beim Vorstellungsgespräch begründen?

    Tapetenwechsel? private Gründe? Tätigkeitsfeld erweitern/verändern? ...
    "Es gibt eine Theorie, die besagt, daß, falls jemals irgendwer herausfindet, wozu und warum das Universum da ist, es augenblicklich verschwindet und durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt wird. Es gibt eine andere Theorie, die davon ausgeht, daß sich jenes bereits ereignet hat." (Adams)

    "Wer Toleranz für Intoleranz fordert soll doch bitte ein bisschen Toleranz für meine Intoleranz gegenüber seiner Intoleranz aufbringen. Wo kommen wir denn sonst hin?" (keine Ahnung)

  4. #3
    KamiKatzeOhneFallschirm
    Gast

    Standard AW: wie kann ich unverfänglich eine Kündigung beim Vorstellungsgespräch begründen?

    Zitat Zitat von Peachly Beitrag anzeigen
    Tapetenwechsel? private Gründe? Tätigkeitsfeld erweitern/verändern? ...
    wie private Gründe? ich sage einfach aus privaten Gründen und das wars? der wird ja noch neugieriger :-)

    dumme ist nur, dass es die selbe Großstadt ist und Tätigkeitsfeld erweitern fällt auch flach, da man so einen Job nicht mehr so leicht kriegt, bzw. für mich jeder neue Job eher ein Downgrade ist, was mich aber nicht stört.

  5. #4
    Wapiti
    Gast

    Standard AW: wie kann ich unverfänglich eine Kündigung beim Vorstellungsgespräch begründen?

    Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, möchtest dich weiterentwickeln.
    Das ist eine sehr schöne Begründung.
    Ja nicht schlecht über die alte Firma sprechen, das ist ein KO-Kriterium.
    Bloß nicht sagen, zu viel Stress, schlechtes Betriebsklima etc.

  6. #5
    john-2
    Gast

    Standard AW: wie kann ich unverfänglich eine Kündigung beim Vorstellungsgespräch begründen?

    Hallo KamiKazte,

    eine einvernehmliche Beendigung des Arbeitsvertrages macht IMMER einen schlechten Eindruck!

    ...es sei denn, Du hast einen wirklich nachvollziehbaren Grund, warum DU den Chef auf die sehr
    kurzfristige Beendigung angesprochen hast. Berufliche Veränderungswünsche, etc sind in dem Fall
    sicher nicht überzeugend. Deine gesetzliche Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum 15. oder Ende
    des Monats. Dazu hättest Du vermutlich noch Urlaubsansprüche gehabt. D. h.: selbst bei einer frist-
    gerechten Kündigung, hättest Du nur noch sehr kurze Zeit zu Arbeiten gehabt und Deinen Chef in die
    Lage versetzt, einen Nachfolger einstellen zu können.

    Warum hast Du die Firma Hals über Kopf verlassen? Das deutet doch sehr auf ein größeres
    Problem hin.

    Gruß John

  7. Für den Beitrag dankt: Theaf

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 11:49
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 21:14
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 00:09
  4. 4 Std. Wartezeit beim Vorstellungsgespräch...!
    Von Zweiradfahrer im Forum Beruf
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 23:52

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige