Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12

Thema: Schlechtes Gewissen...

  1. #1
    SexyHexy75
    Gast

    Standard Schlechtes Gewissen...

    Hallo zusammen,

    bei mir ist es momentan oder besser gesagt schon eine ganze Weile so, dass ich ein schlechtes Gewissen meinem Chef gegenüber habe.

    Wir hatten zu Beginn meiner Arbeit bei ihm ein sehr enges und vertrautes Verhältnis zueinander. Ich würde mal sagen, es ging auch weit über ein "Chef-Angestellten-Verhältnis hinaus (gegenseitige Geschenke - Komplimente - schöne Augen machen...).
    Das hat sich dann aus verschiedenen Gründen geändert. Zum Einen könnte ich mir vorstellen, dass er genauso wie ich gemerkt habe, dass da "mehr" zwischen uns ist, außerdem hat er schon lange eine Freundin, die anfangs ziemlich eifersüchtig auf mich war und ich denke, dass ihm ein sehr guter Freund genauso wie mir ins Gewissen geredet hat.
    Mittlerweile bin ich für mich an dem Punkt angekommen, dass ich mich innerlich total von ihm entfernt habe (was mir sehr weh tut) und ich deshalb ein schlechtes Gewissen habe.
    Es fühlt sich halt schlecht an, wenn man selbst sich innerlich losgesagt hat und der andere noch davon ausgeht, dass alles in Ordnung ist.
    Aber ich kann ja schlecht zu ihm gehen und ihm sagen, dass ich mich nicht mehr wohl fühle. Und schon gar nicht, aus welchem Grund, denn die erste mit der er darüber reden würde ist seine Freundin.

    Da ich nun merke, dass ich immer weniger mit der ganzen Situation klar komme, habe ich mich dazu entschieden, mich für die nächste bevorstehende Geschäftsreise krank zu melden.
    Diese Reise würde mich innerlich nur aufwühlen, denn zu meiner "Freude" wäre auch die Freundin von ihm dabei...
    Und nun komme ich auf das Thema SCHLECHTES GEWISSEN.

    Ich mache mir schon die ganze Zeit Gedanken, dass es nicht richtig ist, sich krank zu melden.
    Das hat vermutlich mit meiner Erziehung zu tun und mit dem, was mir meine Eltern vermittelt haben.

    Ich habe mit verschiedenen Personen in meinem Umfeld gesprochen und alle geben mir Rückhalt, dass es ok ist, sich ein paar Tage eine Auszeit zu nehmen und dass ich mich meinem Chef gegenüber nicht schuldig fühlen muss.
    Ich meine, ich schade ihm ja nicht wirklich mit der Krankmeldung...
    Und letzten Endes bringt es mir auch nichts, wenn ich nur "ihm zuliebe" mitfahre.

    Mich würden jetzt einfach mal Eure Gedanken / Ansätze / Ideen zum Thema schlechtes Gewissen allgemein interessieren.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    3.990
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   607

    Standard AW: Schlechtes Gewissen...

    Zitat Zitat von SexyHexy75 Beitrag anzeigen
    Aber ich kann ja schlecht zu ihm gehen und ihm sagen, dass ich mich nicht mehr wohl fühle.
    Wenn man sich an einem Arbeitsplatz nicht mehr wohlfühlt, dann sollte man kündigen. Dazu sollte auch das Gewissen keine (überkommenen) Einwände haben.

  4. #3
    Registriert Avatar von chiron
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    ganz weit oben am meer
    Beiträge
    24
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Schlechtes Gewissen...

    Seh das doch mal so, Dein "chef" hat die Situation reichlich ausgenutzt und mit Dir rumgemacht, bis er "zu hause" auf Widerstand gestossen ist und nun überlässt er es Dir und seiner Frau die Situation zu klären, damit alles so weitergehen kann wie bisher! Vielleicht nicht zum 1. Mal.Mein Tipp, such Dir einen neuen Job und lass Dich auf solche Spielchen nicht mehr ein. Verbessere Deine Qualifikation durch besseres Fachwissen.
    aber gerade die Veränderung der Natur durch den Menschen, nicht die Natur als solche allein, ist die wesentlichste und nächste Grundlage des menschlichen Denkens. Engels

  5. #4
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Schlechtes Gewissen...

    Die Geschäftsreise blaumachen finde ich unprofessionell.

    Mach doch einfach deine Arbeit und gut ist.

    Keine Sorge, dein Chef wird es verschmerzen, wenn du nicht mehr mit ihm flirtest...
    Und im Hotel anbaggern wird er dich sicher nicht, da seine Frau ja mitreist.

    Du solltest lernen, Job und Liebelei sauber zu trennen.

  6. #5
    SexyHexy75
    Gast

    Standard AW: Schlechtes Gewissen...

    Danke für Eure Antworten!

    @Patch:

    ich will die Geschäftsreise nicht blau machen, weil ich Angst habe, dass er mit mir rum macht. Sondern ich habe einfach eine Problem damit, eine auf "happy Family" zu machen.
    Ich glaube, dass die Beziehung meines Chefs damals, als ich bei ihm anfing, in einer Krise gesteckt und er deshalb mit mir geflirtet hat. Wobei mir auch schon zu Ohren gekommen ist, dass er wohl früher schon nicht gerade ein "Kostverächter" war...
    Nun ist es mittlerweile so, dass er wieder einen auf "glückliche Beziehung" macht und ich glaube, da liegt mein Problem. Ich verstehe nicht, was er an seiner Freundin findet und habe mich auch lange Zeit gefragt, warum er sich "plötzlich" so komisch mir gegenüber verhält.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Schlechtes gewissen
    Von carinchen im Forum Beruf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 23:47
  2. Schlechtes Gewissen
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 21:15
  3. schlechtes gewissen
    Von Schneemann im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 10:11
  4. Schlechtes Gewissen
    Von skotty im Forum Trauer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 15:28

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige